15.01.2020 - 12:15 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Borussia Mönchengladbachs Cheftrainer Marco Rose wird in nächster Zeit nicht auf Ramy Bensebaini zurückgreifen können. Der 24-jährige Linksverteidiger laboriert an einer nicht näher definierten Muskelverletzung.


"Rami fällt aus", konstatierte der Fußballlehrer am Mittwoch auf der ersten Spieltagspressekonferenz des neuen Jahres. Zugleich machte er deutlich, dass es sich nicht um eine kurzzeitige Sache handelt: "Es wird schon die eine oder andere Woche dauern."

Oscar Wendt ist in der Liga wieder gefragt

Damit dürfte Oscar Wendt seine Einsatzbilanz zunächst wieder aufpolieren können. Von den letzten fünf Bundesligaspielen der Fohlen absolvierte der Schwede lediglich eines, in den anderen Partien musste er Bensebaini den Vortritt lassen.

Gladbach eröffnet am Freitagabend mit dem Gastspiel beim FC Schalke 04 die Bundesligarückrunde.

Quelle: twitter.com | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
2,93 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
8

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

17% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 15.01.20

    Ochnöööööööö ??????Gute Besserung

  • Kevin Gwt 2 Fragen 244 x gevotet
    Kevin Gwt
    15.01.20

    Was eine Wend(t)ung um den Startplatz auf der linken Abwehrseite!

  • 15.01.20

    Lieber Li-Team,
    Dieses Iphone 11 Gewinnspiel ist echt extrem nervig.
    Wir sollen unseren Adblocker ausmachen und werden dann von solchen Spam Mails belästigt, die es teilweise ungenießbar machen hier auf der Seite.
    Naja.
    Trotzdem leistet ihr gute Arbeit, wollte euch das aber mitteilen.
    Lg

  • 15.01.20

    Direkt verkaufen. Das wird sich mehrere Wochen ziehen.

  • 15.01.20

    Schade, jetzt ist er endlich wieder im MW gestiegen und dann sowas.. :-D Naja, werde ihn dennoch halten.. die 4-6 Wochen kann man ihn bei dem, gemessen an seinem Potential, geringen Marktwert und dem Zeitpunkt der Saison problemlos durchziehen.
    Da aber vermutlich die wenigsten Kickbase Manager soweit denken, werden ihn die meisten verkaufen und er somit leider ins bodenlos sinken..

    Edit: Leider wurde ich durch die Kommentare über und unter mir direkt bestätigt..

    • 15.01.20

      Naja, 4-6- Wochen sind einfach viel bei noch 18 Spielen!
      Wir machen zur neuen Saison immer ein komplett neues Team, daher macht es keinen Sinn ihn zu behalten und 15 Mio zu blockieren

    • 15.01.20

      Ja die 4-6 Wochen habe ich jetzt ins blaue geraten, um vom worst case auszugehen. Persönlich denke ich, dass es maximal 2-4 Wochen gehen wird und so lange kann man ihn wirklich problemlos durchziehen. Wir haben zur neuen Saison auch keine Spieler mehr, aber zum jetzigen Zeitpunkt sind 15 Mio nicht mehr viel und adequate Alternativen i.d.R. erstens im eigenen Kader vorhanden und zweitens auf dem Markt Mangelware.. zumindest bei uns..

      Aber naja.. da ich ihn ja eh halten werde, ist der MW Verlust prinzipiell auch nicht relevant für mich.. verstehe nur nicht, wieso immer alle direkt so überreagieren und nicht einfach mal an Top-Spielern festhalten. Bestes Beispiel: Gnabry oder selbst ein Witsel vor der Winterpause, auch wenn die natürlich nochmal ein anderes Kaliber sind, aber selbst die wurden panisch verkauft. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte es sich eigentlich kein Manager mehr leisten können, solche Spieler wegen 2-4 Spielen herzuschenken.

    • 15.01.20

      Also bei uns ist gerade Hector für fast dem gleichen Preis auf dem Markt, Schnitt 100 Punkte. Den werde ich mir nun als Ersatz holen

    • 15.01.20

      Hängt immer vom Manager ab und wie viel "Geld" er hat. Ich werde ihn auch halten und nicht verkaufen, einfach da ich um sein Potential weiß und da die guten Spieler in unserer Liga alle weg sind. Halte seit einiger Zeit auch Sané, in der Hoffnung, dass er nicht zu lange ausfällt und schnell an alte Leistung anknüpfen kann.
      Mit dem Geld würde ich derzeit keinen passenden Ersatz bekommen (15er-Liga, keine Kaderbegrenzung). Und dann ist der fallende MW auch egal.
      Aber auch bei Bense hoffe ich natürlich, dass es eher 4 als 6 Wochen sind. Bis dahin muss leider ein Backup rein. Und dann kann er hoffentlich noch 10+ Spiele gut für mich punkten.

      Ich verstehe aber auch, dass vor allem in "kleinen" Ligen, wo auch noch Spieler verfügbar sind, das Geld dann lieber anderweitig investiert wird.

    • 15.01.20

      Ich musste mir 15 Mio Luft schaffen und wollte heute Schonlau den Laufpass geben, diese Nachricht hat mir dann die Entscheidung doch (leider) Vereinfacht....

      Ich denke das sich die beiden Punktetechnisch nicht viel nehmen, ausser vielleicht, das die Chance das Gladbach eher in der Lage ist mal zu Null zu spielen als Paderborn...

      Dafür bekommt Schonlau mehr zu tun ;-)
      Neben Hakimi, Halstenberg, Max und Zagadou sollte das eigentlich kein Thema sein.

      Trotzdem Gute Besserung Bense und werde schnell wieder Fit

    • 15.01.20

      Ja, verstehe ich auch irgendwo alles, aber bei uns gibt es eben (trotz Kaderbegrenzung und einer 8er-Liga) schon länger keine adäquaten Alternativen. Und ein Hector (von Köln) oder Schonlau (von Paderborn) kommen für mich halt nicht als Alternative in Frage. Was mehr am Verein, als an den Spielern liegt.
      Auf der anderen Seite spielt Gladbach in den ersten 3 Spielen gegen Schalke, Mainz und Leipzig. In 2 von den 3 Spielen hätte ich ihn daher vermutlich eh nicht aufgestellt und danach (gegen Köln, Düsseldorf und Hoffenheim) ist er vielleicht ja schon wieder fit.. von daher würde ich einfach jedem empfehlen, der es sich leisten kann, ihn zu halten. Aber das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.. :-)

    • 15.01.20

      da gibt sich aber einer viel Mühe seinen Spieler zu pushen

    • 15.01.20

      Ne, das war überhaupt nicht meine Intention. Nicht jeder Post und jede Diskussion hat immer nur das eine Ziel "Spieler zu pushen". Mir ging es einfach nur darum, dass ich es nicht nachvollziehen kann, wieso solche Spieler bei zeitlich verkraftbaren Ausfällen (und Muskelverletzungen sind i.d.R. noch im überschaubaren Rahmen) immer direkt und völlig panisch verkauft werden. Wenn du meine Beiträge alle gelesen hast, hast du sicher auch mitbekommen, dass ich so oder so vorhabe ihn zu halten (außer es kommt vielleicht noch ein absolut genialer Wintertransfer in die Liga und somit auf den Markt) und mir der MW-Abfall somit völlig schnuppe ist.

      Aber so ein unqualifiziertes, inhaltloses und populistisches Kommentar drunter zu hauen ist natürlich immer der einfachste Weg, um auf sich aufmerksam zu machen @La Masia

    • 15.01.20

      Werde ihn auch halten und eben mit Boateng vorlieb nehmen ..
      Vor allem ist ja noch keine Ausfallzeit oder die Verletzung an sich bekannt, deshalb wäre es ziemlich fahrlässig, ihn jetzt schon zu verkaufen.

    • 15.01.20

      Genau @nmmarcz.

      Wie gesagt, das beste Beispiel ist Gnabry. Bei ihm wurde auch direkt völlig wild spekuliert, ohne auch nur irgendetwas wirklich zu wissen. Gefühlt sprachen einige von Saisonaus (etwas überspitzt ausgedrückt) und noch bevor irgendwelche Details ans Licht kamen, hatten ihn einige bereits panisch verkauft.
      Und was war.. aller Voraussicht nach steht er zum ersten Spieltag der Rückrunde zumindest wieder im Kader. Da wünscht man jedem, der ihn direkt verkauft hat, dass er sich in den Allerwertesten beißt und der größte Konkurrent ihn ihm in 2 Wochen vor der Nase wegschnappt..

    • 17.01.20

      Zum Glück habe ich Lichtsteiner......

  • 15.01.20

    Schweren Herzens nun verkauft.....

  • 15.01.20

    Na wenigstens ist noch nicht Samstag....

  • 15.01.20

    Wendt vor einer Woche verkauft ???

  • 15.01.20

    Wisst ihr was der zur Genesung isst?

    Gänsebeini -.-