Randal Kolo Muani | Eintracht Frankfurt

Kolo Muani für französisches A-Team berufen

15.09.2022 - 17:47 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Randal Kolo Muani gilt als einer der Senkrechtstarter der aktuellen Saison. Der Neuzugang, der im Sommer vom FC Nantes gekommen ist, hat bei Eintracht Frankfurt praktisch keinen Anlauf gebraucht, um starke Leistungen abzurufen. Satte zwei Treffer und vier Vorlagen markierte er in den ersten sechs Ligaspielen. Ein Anruf von Didier Deschamps war die Konsequenz.


Der französische Nationaltrainer hat den 23-jährigen Angreifer erstmals für die A-Nationalmannschaft berufen. Kolo Muani reiht sich also ab sofort in die Reihe namhafter Stürmer wie Kylian Mbappé, Antoine Griezmann oder auch Christopher Nkunku (RB Leipzig) ein, um gegen Österreich (22. September) und Dänemark (25. September) anzutreten.

Für die französische U21 absolvierte der Offensivmann in der Vergangenheit bereits sieben Länderspiele, wobei ihm ein Tor gelang. Auch bei den Olympischen Spielen ging er für Frankreich an den Start (drei Einsätze, zwei Vorlagen). Im Vorfeld der Winter-WM kann er sich nun für einen Kaderplatz hinsichtlich des Großturniers empfehlen.

Quelle: twitter.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
90% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!