RB Leipzig | 1. Bundesliga

Leipzig mit einem Sieg und einem Remis im Doppeltest

31.07.2021 - 18:22 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Wie fast alle Bundesligisten absolvierte auch RB Leipzig am Samstag eine letzte Generalprobe, bevor in einer Woche die Saison mit dem ersten Pflichtspiel losgeht. Dabei überlegten sich die Sachsen etwas besonderes: Sie absolvierten am gleichen Tag zwei Testspiele.

1:0-Sieg gegen al-Hilal

Zunächst ging es in zwei Mal 30 Minuten gegen den saudi-arabischen Meister al-Hilal. Bei der kürzeren Partie sollten vor allem die vielen EM-Fahrer, die in den letzten Tagen zum Team stießen, erste Einsatzminuten sammeln. Dabei stand am Ende ein 1:0 (0:0)-Sieg durch den Treffer von Emil Forsberg.

Von den EM-Fahrern fehlte Yussuf Poulsen noch, da er nach dem Halbfinal-Einzug mit Dänemark etwas länger Urlaub hat. Er kehrt erst in der nächsten Woche zurück. Zudem wurden auch Marcel Halstenberg (Sprunggelenksprobleme) und Dominik Szoboszlai (Hüftbeugerprobleme) in beiden Spielen nicht eingesetzt, da sie unter der Woche mit kleineren Blessuren zu kämpfen hatten.

1:1-Unentschieden gegen AFC Ajax

Im zweiten Test ging es anschließend gegen den niederländischen Meister AFC Ajax weiter. Gegen den etwas höherklassigeren Gegner setzte Trainer Jesse Marsch auf die Akteure, die in der letzten Woche mit ihm im Trainingslager in Saalfelden (Österreich) arbeiteten. Am Ende trennten sich die beiden Champions-League-Teilnehmer mit 1:1 (0:1)-Unentschieden.

Dabei erwischte der Eredivisie-Vertreter den besseren Start: Bereits in der 4. Minute schoss Dusan Tadic das Team aus Amsterdam mit 1:0 in Führung, dabei blieb es bis in die zweite Hälfte. In der 54. Minute gelang jedoch Christopher Nkunku nach Vorlage von Amadou Haidara der Ausgleich. Weitere Tore fielen nicht mehr.

Für die Leipziger bleibt nun eine Woche zum Verschnaufen bevor es mit dem ersten Pflichtspiel in die Saison geht: In der ersten DFB-Pokalrunde muss der Vorjahresfinalist beim Zweitligisten SV Sandhausen ran. Anpfiff ist am nächsten Samstag um 15:30 Uhr.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS