RB Leipzig | 1. Bundesliga

RB-Lazarett lichtet sich: Tedesco erwartet mehrere Rückkehrer

22.12.2021 - 19:59 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

RB Leipzig wird zum Start der Rückrunde wieder einige Alternativen mehr zur Verfügung haben. In einem Interview mit der Bild gab Cheftrainer Domenico Tedesco am Mittwoch Auskunft über die personelle Situation.


Bei Dani Olmo (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Yussuf Poulsen (Muskelfaserriss in der Wade), Lukas Klostermann (muskuläre Probleme) und Sidney Raebiger sei laut Tedesco mit einer Rückkehr zu rechnen.

„Vielleicht noch nicht als Startelf-Kandidaten, aber auf jeden Fall auf der Bank. Auch auf Sidney Raebiger freue ich mich. Er hatte zuletzt immer mal wieder kleine Sachen, die ihn aus dem Tritt gebracht haben“, erklärte der Coach.

Den 16-jährigen Mittelfeldspieler kennt Tedesco bereits aus den Junioren-Nationalteams. „Er hat zwar eine Riesen-Konkurrenz hier. Aber mit ihm habe ich schon gesprochen und mal sehen, wie er sich macht.“

Forsberg-Verletzung wird intern aufgefangen

Emil Forsberg wird den Roten Bullen hingegen noch für etwas längere Zeit fehlen. Der Offensivspieler hat sich eine Muskelverletzung im Oberschenkel eingehandelt, die etwa zwei Monate Ausfallzeit nach sich ziehen wird.

Einer Neuverpflichtung im Winter bedarf es deshalb aber nicht, wie Tedesco festhielt. „Wir haben Olmo, Nkunku, Poulsen oder Szoboszlai. Das sind genug Alternativen.“

Als erster Gegner wartet in der zweiten Saisonhälfte der 1. FSV Mainz 05 auf die Leipziger. Anpfiff ist am 8. Januar um 15:30 Uhr.

Quelle: bild.de

AKTUELLE THEMEN DES VEREINS