Robert Lewandowski | FC Bayern München

Flick gibt Entwarnung bei Robert Lewandowski

21.01.2021 - 00:55 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Bennet Stark

Aufatmen beim FC Bayern München: Wie Cheftrainer Hansi Flick im Nachgang der Partie gegen den FC Augsburg (1:0) erklärte, hat sich Topstürmer Robert Lewandowski nicht schlimmer wehgetan. Die Auswechslung sei lediglich eine Vorsichtsmaßnahme gewesen.


"Es war so, dass er heute Morgen schon gesagt hat, dass er einfach etwas spürt in der Rückseite der Muskulatur. Er hat gesagt, dass er das ganz gut steuern kann und kein Problem sieht. Er wusste aber nicht, ob er 90 Minuten durchspielen kann. Er hat dann Bescheid gegeben und deswegen haben wir ihn ausgewechselt", so Flick.

Laut dem Coach habe es sich dabei lediglich um einen Sicherheitswechsel gehandelt. "Robert ist für uns sehr wichtig und da wollen wir kein Risiko eingehen."

Zur ursprünglichen Meldung vom 20. Januar 2021:

Lewandowski muss frühzeitig vom Platz

Schon nach 66 Minuten musste Robert Lewandowski am Mittwoch im Spiel gegen den FC Augsburg den Platz verlassen. Der Pole hatte sich zuvor offenbar verletzt. Wie auf "Sky" erklärt worden ist, hat sich Lewandowski vor seiner Auswechslung an den hinteren Oberschenkel gefasst.

Quelle: Sky Sport 1 | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,70 Note
2,73 Note
2,35 Note
2,52 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
33
31
22
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!