Robin Hack | 1. Bundesliga

Hoffenheim bei Hack mit Rückkaufop­tion in Höhe von 1,5 Millionen Euro?

06.04.2020 - 19:30 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Erst im vergangenen Sommer hat es Robin Hack von der TSG Hoffenheim zum 1. FC Nürnberg verschlagen – die Franken verpflichteten den Linksaußen für 500.000 Euro. Nun könnte Hack jedoch auch wieder zurück in den Kraichgau geholt werden: Denn die Hoffenheimer sollen laut Angaben des "kicker" ein Zugriffsrecht in Höhe von 1,5 Millionen Euro im nächsten Sommer besitzen.


Das Fachmagazin schildert zudem, dass sich ein Wechsel zurück in die Bundesliga sogar "abzeichnet". Für die schwächelnden Nürnberger (aktuell Platz 14 in der 2. Bundesliga) wäre ein potenzieller Abgang Hacks demnach ein großer Verlust, konnte der Rechtsfuß in dieser Saison doch überzeugen und bisher in insgesamt 24 Pflichtspielen acht Scorerpunkte beisteuern.

In der aktuellen Lage mit Blick auf die noch nicht vollends abzuschätzenden Auswirkungen des Coronavirus auf den Fußballtransfermarkt, bleibt es jedoch in der Tat noch abzuwarten, ob die Hoffenheimer wirklich die Rückkaufoption ziehen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,00 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
3
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

71% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.04.20

    Guter Spieler! Hat definitiv das Zeug für Liga 1

  • Traesch3000
    1 Frage 0 Follower
    Traesch3000
    06.04.20

    Die armen Clubberer verlieren ihren besten Mann für ein Monatsgehalt eines Manuel Neuer. Auf der anderen Seite ein Klasse Deal für die TSG!

    • 06.04.20

      Ich würde es aber aus Cluberer Sicht positiv sehen. Dann haben sie einen Gewinn von 1 Mio Euro gemacht. Geld dass nach der Corona Krise gebraucht wird. Sollte wirklich der Fußball in den unteren Ligen flach fallen gibt's bestimmt ablösefrei Ersatz und der Club ist nicht insolvent.

    • 06.04.20

      Ich denke mal 1 Mio wird dann aber nicht reichen...
      die fehlenden Einnahmen werden deutlich höher sein

    • 07.04.20

      Klar ist das ein klasse Deal für die TSG, aber auch für den Club. Der hätte ja sonst Hack niemals bekommen. Machte also für beiden Seiten viel Sinn.

  • 06.04.20

    Großes Potenzial der Kerl! Den wird sich Hoffenheim definitiv zurückholen!
    Eine anschließende Leihe an einen schwächeren Erstligaverein würde ihm helfen.

  • 07.04.20

    Würde mich nicht wundern, wenn sie die Rückkaufoption ziehen und ihn wieder an Nürnberg verleihen, damit er sich noch ein Jahr weiterentwickelt. Je nachdem wie viel Chaos es um Saisonstart, Vereinswechsel etc. nach Corona gibt, ist das gar nicht mehr so unwahrscheinlich.