Rodrigo Zalazar | 1. Bundesliga

Zala­zar-Wechsel zum FC Schalke vor dem Abschluss

03.08.2021 - 21:34 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Schalke 04 konnte kurzfristig einen passenden Ersatz für Danny Latza finden. Der Mannschaftskapitän hatte sich eine Außenbandverletzung im Knie zugezogen und fällt für längere Zeit aus.


Wie mehrere Medien am Dienstagabend übereinstimmend berichten, steht Rodrigo Zalazar von Eintracht Frankfurt unmittelbar vor einem Wechsel zu den Knappen. Der zentrale Mittelfeldspieler war in der abgelaufenen Saison an den FC St. Pauli verliehen, wo er zu den Leistungsträgern zählte. Mit 34 Einsätzen und je sechs Treffern und Vorlagen hinterließ der 21-Jährige einen guten Eindruck in der 2. Bundesliga.

Diesen guten Lauf wollen die Schalker nun für sich nutzen, um dem Mittelfeld nach dem Latza-Ausfall die nötige Stabilität zu verleihen. Im Anschluss an die Leihe ist Schalke laut Bild-Angaben per Option (bei Aufstieg und Nicht-Aufsteig) dazu verpflichtet, den Uruguayer fest unter Vertrag zu nehmen.

Eine Leihgebühr soll bei diesem Konstrukt demnach entfallen. Bei einem Aufstieg ins Oberhaus wäre dem Boulevardblatt zufolge eine Ablösesumme von bis zu 2,5 Millionen Euro für Königsblau fällig.

Frankfurt lässt Hintertür für Zalazar offen

Allerdings sicherten sich die Adlerträger für den ursprünglich noch bis 2023 an die Eintracht gebundenen Mittelfeldakteur ein Rückkaufsrecht sowie eine mögliche Weiterverkaufsbeteiligung. Laut Funkesport soll die offizielle Bestätigung des Deals am Mittwoch über die Bühne gebracht werden.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
16% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt
Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick