Ronaël Pierre-Gabriel | 1. Bundesliga

Rückkehr nach Frankreich bahnt sich an

03.07.2020 - 17:45 Uhr Gemeldet von: M05er | Autor: Kristian Dordevic

Es zeichnet sich ab, dass Ronaël Pierre-Gabriel in heimischen Gefilden einen Neuanlauf startet. In Frankreich gibt es Meldungen, die den Rechtsverteidiger vom 1. FSV Mainz 05 mit Stade Brest in Verbindung bringen.


"France Football" berichtete zunächst, dass der Ligue-1-Klub aus der Bretagne ihn ins Visier genommen hat und es Gespräche mit dem 22-jährigen Franzosen gibt. "Le 10 Sport" legte kurz darauf nach: Laut Informationen des Blatts steht eine Ausleihe bevor. Alle Parteien seien bereits einig.

Baku und Mwene behaupten sich vor Pierre-Gabriel

Somit könnte der Fall schon bald abgeschlossen sein. Pierre-Gabriel, der erst im Sommer 2019 aus Monaco an den Bruchweg gekommen war und dort einen bis 2024 laufenden Vertrag besitzt, hat sich in seinem ersten Bundesligajahr nicht durchsetzen können.

Mit sporadischen Einsätzen von Beginn an sammelte er bis einschließlich 25. Spieltag acht Einträge auf seinem Startelfkonto, um sodann gar nicht mehr auf dem Spielberichtsbogen der Rheinhessen aufzutauchen. Ridle Baku und Philipp Mwene – nach langer Abwesenheit aufgrund einer Knieproblematik – haben ihn auf der rechten Seite abgehängt.

LigaInsider in der Beta-Phase

LigaInsider in der Beta-Phase

Mit unserem neuen mobilen LigaInsider soll es künftig einfach werden, immer vorne dranzubleiben. Teste die Beta-Version aus und hinterlasse gerne Dein Feedback. Hier geht's entlang.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,44 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
8
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
20% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
80% VERKAUFEN!