Salomon Kalou | 1. Bundesliga

Kalou wechselt nach Brasilien

10.07.2020 - 11:55 Uhr Gemeldet von: PJ | Autor: Robin Meise

Salomon Kalou verlässt die Bundesliga nach sechs Jahren bei Hertha BSC in Richtung Brasilien. Der Offensivakteur schließt sich für anderthalb Jahre dem in Rio de Janeiro ansässigen Klub Botafogo FR an.


In den Diensten der Hauptstädter bestritt der 34-Jährige in den vergangenen Spielzeiten wettbewerbsübergreifend 173 Einsätze, in denen er 53 Tore und 16 Vorlagen markieren konnte.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,60 Note
3,73 Note
3,60 Note
4,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
26
31
30
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
14% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
85% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.07.20

    Ciao!

  • 10.07.20

    Hört sich nach Urlaub an...

  • 10.07.20

    In Brasilien nehmen die Leute es ja eh nicht so ernst mit den Corona-Regeln. Der Wechsel macht also Sinn!

  • BavariaFantastica
    1 Frage 1 Follower
    BavariaFantastica
    10.07.20

    Und schon wieder mal mehr Häme und Spott, aber gut. Ich finde Kalou war gerade für Hertha ein Ausnahmespieler und für die Bundesliga eine Bereicherung. Nach dem Gewinn der CL mit Chelsea (kann es immer noch nicht glauben!!!) hat sich die alte Dame eine echte Granate geangelt. Seine Dribblings und lebensfrohe Art werden nicht nur der Hertha fehlen. Ja, das Video war einfach nur dumm, nur kann man sich auch an die positiven Dinge erinnern, welche m.E. überwiegen, und nicht nur das Negative sehen.

    • 10.07.20

      ja, dass dieser Fleck auf seiner Zeit in der BuLi haftet, ist sehr schade für seine Fans und ihn selbst. Toller Kicker, der die BuLi viele Jahre bereichert hat!

  • 10.07.20

    Ohne den wäre Hertha wahrscheinlich wieder irgendwann mal Zweitligist geworden, das scheinen viele, die ihn jetzt schlechtreden, vergessen zu haben!

  • 11.07.20

    Allein die Quote ist überragend in ü. 170 spielen ü. 50 Tore und 16 Vorlagen, dass soll mal einer hinbekommen