Santiago Ascacibar | Hertha BSC

Tousart gesperrt: Ascacíbar wäre erste Wahl als Ersatz

06.04.2021 - 21:33 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Hertha BSC ist am Wochenende zu einer Umbaumaßnahme im Mittelfeld gezwungen. Mit Lucas Tousart, der eigentlich in der Zentrale als gesetzt gilt, müssen die Hauptstädter auf einen wichtigen Mann aufgrund einer Gelbsperre verzichten. Als Ersatzkandidat bringt Coach Pál Dárdai nun den argentinischen Nationalspieler Santiago Ascacíbar ins Gespräch.


In den vergangenen beiden Bundesligaspielen kam der 24-Jährige jeweils als Joker zum Einsatz: „Santiago Ascacíbar macht einen guten Eindruck. Er wäre erste Wahl, um Lucas zu ersetzen“, verriet Dárdai. „Ein Einsatz von Sami Khedira in der Startelf käme noch zu früh. Zur Not kann Niklas Stark auch auf der Sechs aushelfen“, so der Übungsleiter.

Als kleine Hürde steht allerdings noch ein mögliches Verfahren vor dem DFB-Sportgericht im Weg. Sollte Ascacíbar nach seiner verbalen Entgleisung gegenüber Unions Nico Schlotterbeck glimpflich davon kommen, dürfte er gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15:30 Uhr) voraussichtlich in der Startelf stehen.

Quelle: herthabsc.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,66 Note
4,15 Note
4,14 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
27
8
11
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
39% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!