Santiago Ascacibar | Hertha BSC

Gehir­nerschütte­rung: Ascacibar für die nächsten Tage raus

30.07.2021 - 12:33 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Fabian Kirschbaum

Der Zusammenprall im Test gegen Liverpool hat für Santiago Ascacibar eine Zwangspause zur Folge. Beim nach seiner Auswechslung im Krankenhaus untersuchten Mittelfeldspieler wurde eine Gehirnerschütterung festgestellt. Das ließ Hertha BSC mittlerweile durchblicken.


Nun ist erst mal Ruhe angesagt. Voraussichtlich wird Ascacibar bis nächsten Mittwoch kein Training absolvieren.

Zur letzten Meldung vom 30. Juli 2021:

Ascacibar nach Kopftreffer zum Check im Krankenhaus

Für Santiago Ascacibar war das Testspiel gegen den FC Liverpool am zurückliegenden Donnerstagabend bereits nach etwas mehr als 20 Minuten beendet.

Der Mittelfeldabräumer von Hertha BSC war nach einem Freistoß von Marvin Plattenhardt zur Stelle und grätschte am langen Pfosten den Ball aus der Nahdistanz zur 1:0-Führung über die Linie. Dabei wurde der Argentinier allerdings von Liverpool-Schlussmann Caoimhin Kelleher am Kopf erwischt (21.).

Die Folge: Ascacibar, der selbst anscheinend zurück aufs Feld wollte, wurde vorsichtshalber herausgenommen. Und anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Test, den der Hauptstadtklub insgesamt mit 4:3 gegen die Reds gewann, konnte Hertha-Chefcoach Pál Dárdai noch nichts Genaues zur Blessur des 24-Jährigen sagen.

Wie lange Ascabibar ausfallen wird, muss damit abgewartet werden. Ein gutes Zeichen ist aber, dass der Rechtsfuß nach dem Match schon twitterte.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,15 Note
4,14 Note
4,04 Note
4,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
27
8
13
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!