Sarpreet Singh | 1. Bundesliga

Singh-Leihe zum FCN in trockenen Tüchern?

06.08.2020 - 16:38 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Dass Sarpreet Singh offen für ein Leihgeschäft ist, hat der Nachwuchsspieler des FC Bayern München jüngst bereits anklingen lassen. Nun könnte laut "Bild"-Informationen alles ganz schnell gehen.


Denn wie das Blatt berichtet, steht ein vorübergehender Wechsel zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg unmittelbar bevor. Demnach ist eine einjährige Leihe zu den Franken bereits in trockenen Tüchern. Eine offizielle Meldung seitens der Vereine steht derweil noch aus.

Singh kam in der abgelaufenen Saison zweimal in der Bundesliga zum Einsatz und absolvierte darüber hinaus 22 Partien in der 3. Liga, wo er mit seinem Team (ebenfalls) die Meisterschaft einfahren konnte. Sein Arbeitspapier beim Rekordmeister ist noch bis 2022 datiert.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.08.20

    Also bald doch Bayern 2 in der 2. Bundesliga?

  • 06.08.20

    Bayern: Wir würden gerne einen Spie....
    Nürnberg: NEHMEN WIR!

  • BavariaFantastica
    2 Fragen 5 Follower
    BavariaFantastica
    06.08.20

    Holla, sollten all die gehen, welche gerade noch in Verhandlungen sind, wird die Meistermannschaft der Amateure echt gebeutelt. Den Jungs ist es zu gönnen 2. Liga zu spielen, wenn Sie es nicht mit Ihrem Verein dürfen, ist der Weg über andere Vereine leider nachvollziehbar.

    • 06.08.20

      Da kommen gute Spieler aus der U19 nach. So ist das bei Zweitvertretung en, die guten ins Töpfchen, die nicht ganz so überragenden werden erstmal verliehen