Saša Kalajdžić | VfB Stuttgart

VfB gibt Kalajdžić nicht auf – In­te­ressen­tenkreis wächst

16.05.2022 - 16:24 Uhr Gemeldet von: Aim Bot | Autor: Fabian Kirschbaum

Wohin führt die Reise von Saša Kalajdžić? Das ist nach wie vor die spannende Frage, nachdem der Stürmer zusammen mit seinen Kollegen vom VfB Stuttgart am vergangenen Samstag spektakulär den Klassenerhalt in letzter Minute klarmachen konnte. Schon länger wird Kalajdžić mit einem Abgang in Verbindung gebracht. Der VfB hat ihn aber noch nicht ganz aufgegeben.


Vertraglich ist Kalajdžić bis 2023 an die Schwaben gebunden. Eine angemessene Ablöse gibt es dementsprechend nur noch in diesem Sommer zu holen. Oder der 24-Jährige verlängert doch? Das ist zwar wohl nicht im Interesse von Kalajdžić, der den Schritt zu einem größeren Klub machen möchte, aber das Thema ist aktuell dennoch auf dem Tisch.

„Fakt ist und bleibt: Sasa hat noch ein Jahr Vertrag und wir sprechen auch mit ihm über eine Verlängerung“, gab Sportdirektor Sven Mislintat am Sonntag bei Sky90 zu Protokoll.

Kalajdžić in ganz Europa begehrt

Die vergangenen Tage wurde der österreichische Nationalspieler vermehrt als Lewandowski-Nachfolger beim FC Bayern München gehandelt. An Stuttgart ist aber noch niemand herangetreten. „Den Anruf der Bayern gab es nicht. Wenn er dann kommt, entscheide ich, ob ich abnehme oder nicht“, beteuerte Mislintat mit einem Augenzwinkern.

Der deutsche Rekordmeister, der bereits beim Management von Kalajdžić angeklopft haben soll und laut Bild diese Woche ein Treffen mit den Spielervertretern abhält, ist dem Vernehmen nach nicht der einzige Verein, der sich momentan im Rennen befindet. Kalajdžić gilt in ganz Europa als begehrt.

Als weitere Interessenten sind unter anderem Newcastle United, Benfica Lissabon, der FC Paris St. Germain und Borussia Dortmund im Gespräch. Der Bild zufolge stehen auf dem Preisschild für den kommenden Sommer etwa 20 Millionen Euro als Ablöse. Es würden aber noch keine konkreten Angebote vorliegen. Der kicker wiederum schreibt von etwa 25 Millionen Euro, die Kalajdžić im Falle eines Transfers kosten soll.

Das letzte Wort in dieser Personalie ist bei Weitem also nicht gesprochen – zumal mit Blick auf das mögliche Stürmerkarussell im Sommer bisher nur der Dominostein Erling Haaland (vom BVB zu Manchester City) gefallen ist.

Welches Trikot streift Kalajdžić zur neuen Saison über?

Die Umfrage endet 17.05.2022 20:00
Er verlängert und bleibt beim VfB Stuttgart
13.2% Complete
13.2%
Kalajdžić wird es zum FC Bayern München ziehen
22.6% Complete
22.6%
Borussia Dortmund holt Kalajdžić als Haaland-Ersatz
27.4% Complete
27.4%
Für Kalajdžić geht es im Sommer ins Ausland
36.8% Complete
36.8%
1001 abgegebene Stimmen.

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,43 Note
3,36 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
33
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.05.22

    Will psg mbappe ersetzen wenn der im Sommer zu real wechselt?

  • 17.05.22

    Kalajdic soll bei VFB bleiben, aber ich denke er wechselt

  • 17.05.22

    Es ist zwar Wunschdenken, aber man gibt ja nie auf. Deswegen hoffe ich, dass er noch einmal beim VfB verlängert und allen nächste Saison zeigt, warum ihn alle wollen :)

    Bis hier her aber erstmal danke für alles Sasa! :)

  • 16.05.22

    Früher wollte ein Österreicher ganz Europa - heute will ganz Europa einen Österreicher 😂

  • 16.05.22

    Komm zur sge 💪

  • 16.05.22 Bearbeitet am 16.05.22 18:56

    Ich habe die letzten 3j jedes Spiel von Kalajdzic gesehen. Hier meine Einschätzung:
    Kalajdzic geht zum FC Bayern und viele werden zurecht Lewa nachtrauern. Aber Kalajdzic wird in den nächsten jahren eine wichtige rolle bei den Bayern einnehmen (wenn er nicht ständig verletzt ist).

    Kalajdzic passt perfekt in nagelsmanns system:
    Kalajdzic kann als Doppelspitze oder alleiniger Stürmer spielen. Er kann sowohl im Konterspiel als auch im Ballbesitzfußball spielen.

    Er kann als wandspieler eingesetzt werden und seine mitspieler in szene bringe. Da bindet er die gegnerische def am 16er und macht räume frei. Sehr wichtig gegen tiefstehende gegner (2m kann man nicht lernen ;)

    Kalajdzic hat eine top Persönlichkeit und Mentalität. So ein Typ ist für jeden verein goldwert und hilft immer die stimmung positiv zu pushen. Ich gehe auch davon aus, dass er den bayern evtl bis karrierenende treu bleiben würde...

    Kalajdzic ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung und kann noch sehr gut Entwickelt werden. Er ist stand jetzt schlechter als Lewa aber Kalajdzic kann vielseitiger eingesetzt werden und das liebt Nagelsmann.

    Kalajdzic verfügt übrigens auch über eine sehr gute technik und kann seine mitspieler schön in szene setzen - am wochenende eine hacken tunnel doppelpass vorlage an mavropanos 🥳

    Bei Kalajdzic steht und fällt aber alles mit den Verletzung, bleibt er lange fit, glaube ich an eine tolle karriere für ihn

    • 16.05.22

      Amen 🙏
      Sehr gute Analyse

    • 17.05.22

      Nette Umschreibung von Ihm, allerdings darf man das wohl wichtigste Argument in der causa nicht außer Acht lassen:

      Die Bayern müssen Lewandowski ersetzen, den wohl komplettesten 9er der letzten Jahre und immer noch einen der besten Stürmer Europas! Der Junge hat den Bayern seit seinem Wechsel vom BVB quasi jede Saison min. 30 Tore garantiert, darunter oftmals das wichtige 1:0, war in nahezu allen wichtigen Spielen auch einer der Spieler der durch absoluten Siegeswillen voraus ging und ehrlich gesagt seit dem Abgang von Robbery die Lebensversicherung der Bayern ist.
      Kalajdzic in allen Ehren, aber aktuell ist er noch sehr sehr weit weg von dem Niveau eines Lewandowski, denn für BL Niveau mag das alles passen wenn er fit ist, aber für die Bayern ist die CL der Maßstab und ob er sich so gegen Spieler wie van Dijk und Co. behaupten kann wie in der Liga gegen Leitsch, Ginter und Co. ist die Frage.
      Ich will gar nicht in Abrede stellen, dass er das noch schaffen kann sich zu steigern und in diese Rolle hinein zu wachsen nur seien wir mal ehrlich, bei den Bayern hat man eig. keine bzw. kaum Zeit in eine solche Rolle hinein zu wachsen! Wenn Lewandowski wechseln sollte brauchen die Bayern von heute auf morgen einen Stürmer der funktioniert und zwar wie ein Schweizer Uhrwerk.
      Des weiteren hast du ja auch den Punkt mit den Verletzungen angeführt, Lewandowski hat diese Saison 98% aller Spiele gemacht und war auf die letzten Jahren gesehen, faktisch fast nie verletzt...einen solchen Stürmer findest du aktuell quasi nirgends... mir fällt kein anderer Topstürmer in Europa ein der auf eine solch lange Zeit so wenig verletzt war.

      Also alles in allem will Ich Dir in Sachen Potential gar nicht widersprechen, aber es gibt eben einschränkend zu erwähnen, dass Bayern eig. einen Stürmer braucht der deutlich weiter ist als Kala aktuell wenn Sie Lewandowski tatsächlich diesen Sommer schon abgeben sollten.

    • 17.05.22

      Du hast den Punkt vergessen, wenn sie ihn jetzt nicht holen, werden sie nie wieder die Chance haben ihn bezahlen zu können.

  • 16.05.22

    Ich bin absolut kein Stuttgart oder Kalajdzic-Hater aber was genau hat er, worauf die großen Clubs alle scharf sind?

    Ich mein - ja - er ist sicher kein schlechter Spieler, das hat er oft genug gezeigt aber genauso oft hat er es auch nicht gezeigt.

    Er würde in der Versenkung verschwinden, wenn er zu so einem Club geht. Vielleicht ein paar Spiele machen und wenn absolut nix reißt, dann verrottet er auf der Bank.

    Er sollte vielleicht erstmal zu einem Club wechseln, der internationale Ambitionen hat und zum guten Mittelmaß gehört wie Freiburg aktuell und Frankfurt oder Gladbach in der Vergangenheit.

    • 16.05.22

      Absolut deiner Meinung! Der erste Schritt sollte nicht zu groß sein

    • 16.05.22

      Ich habe die letzten 3j jedes Spiel von Kalajdzic gesehen. Hier meine Einschätzung:
      Kalajdzic geht zum FC Bayern und viele werden zurecht Lewa nachtrauern. Aber Kalajdzic wird in den nächsten jahren eine wichtige rolle bei den Bayern einnehmen (wenn er nicht ständig verletzt ist).

      Kalajdzic passt perfekt in nagelsmanns system:

      Sasa kann man Doppelspitze, alleinige Spitze, Konter und Ballbesitz spielen. Ein sehr kompletter Spieler.

      Er kann als wandspieler eingesetzt werden und seine mitspieler in szene bringe. Da bindet er die gegnerische def am 16er und macht räume frei. Sehr wichtig gegen tiefstehende gegner (2m kann man nicht lernen ;)

      Kalajdzic hat eine top Persönlichkeit und Mentalität. So ein Typ ist für jeden verein goldwert und hilft immer die stimmung positiv zu pushen. Ich gehe auch davon aus, dass er den bayern evtl bis karrierenende treu bleiben würde...

      Kalajdzic ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung und kann noch sehr gut Entwickelt werden. Er ist stand jetzt schlechter als Lewa aber Kalajdzic kann vielseitiger eingesetzt werden und das liebt Nagelsmann.

      Kalajdzic verfügt übrigens auch über eine sehr gute technik und kann seine mitspieler schön in szene setzen - am wochenende eine hacken tunnel doppelpass vorlage an mavropanos 🥳

      Bei Kalajdzic steht und fällt aber alles mit den Verletzung, bleibt er lange fit, glaube ich an eine tolle karriere für ihn

    • 16.05.22

      Ja, sehe ich auch so. Ich meine er ist kein schlechter, aber einer für Bayern oder Paris ist er aber, auf jeden Fall noch, nicht. Bisher war es eigentlich nur letzte Saison wo er richtig gut performt hat. Finde er sollte erstmal zwei, drei Saisons hinter einander gute Leistungen zeigen bevor er zu Klubs wie Bayern oder PSG wechselt. So macht es irgendwie keinen Sinn wenn er regelmäßig spielen möchte.

  • 16.05.22

    Wer wird bei PSG für ihn auf die Bank rücken?
    Messi, Neymar oder Mbappe?

  • 16.05.22

    Für 25 Mio wurden schon weit schlechtere Spieler gehandelt.

  • 16.05.22

    Also no Front aber bei Bayern dann lewa ersetzen ist schon eine Nummer zu groß. Klar guter Stürmer aber dafür reicht es noch nicht

    • 16.05.22

      Ist auch zu verletzungsanfällig

    • 16.05.22

      Erstens das und 2. Sollte das Ziel der Bayern doch sein die CL zumindest anzugreifen. Glaub das Format hat er eben nicht

    • 16.05.22

      Mit der Abwehr und der Kaderbreite wird die Champions League sowieso eine Mammutaufgabe. Für die Bundesliga alleine wäre Kalajdzic denke ich gut genug, wenn er fit bleiben würde.

    • 16.05.22

      Und trotzdem ist das große Ziel der Bayern die CL. Mit Sasa ist das einfach nicht möglich. Noch nicht

    • 16.05.22

      Naja in der Saison 20/21 hat er 33 Spiele gemacht in der Bundesliga. In dieser Saison war er halt viel verletzt.

    • 16.05.22

      Die Saison davor das Kreuzband gerissen. Man muss da schon das große und ganze sehen

    • 16.05.22

      Ich würde es einfach saumäßig interessant finden, wie sich Sasa in einer Mannschaft mit viel Ballbesitz macht.
      Ich finde er wird fußballerisch viel zu schlecht gemacht, ist absolut brauchbar im Kombinationsspiel und bringt taktisch eine völlig neue Komponente mit.

      Hier soll sich Bayern m.E. einfach mal was trauen, könnte wieder so ein Spieler werden, wenn man zu lange zögert, dass er bei der nächsten Möglichkeit Bayern schon entwachsen ist.

    • 16.05.22

      Welche völlig neue Komponente bringt der denn mit?

    • 16.05.22

      Ja gute Frage, er hat gegenüber Lewi nur Defizite und keine große Stärke die gegenüber ihm Heraussticht!! Und selbst mit Lewi war die Saison ja nicht gerade gut. Sasa kann ein Top Stürmer werden, dafür muss er jedoch noch an sich arbeiten und sich zudem erst noch beweisen, da wäre ein Mittelmaß Club vielleicht der nächst bessere Schritt

    • 16.05.22

      Niemand kann Lewa ersetzen. Wirklich niemand. Von daher sollte das kein Kriterium sein.
      Man sollte schauen, welche Stürmer es auf dem Markt gibt und ob sie in das System Nagelsmann und zu den Bayern generell passen.

      Da sehe ich Sasa und Haller sehr weit vorne. Beide könnte man diesen Sommer auch bekommen, wenn sie wollen.
      Von daher Lewa für teuer Geld verkaufen und direkt reinvestieren.

      Ich sehe Bayern momentan nicht so stark, als dass sie kommende Saison um die CL spielen würden und einen Lewa dringend bräuchten als letztes Puzzelteil.

  • 16.05.22

    Bundesliga!🙏