Saša Kalajdžić | VfB Stuttgart

Kalajdžić bei den Spurs als Kane-Ersatz oben auf der Liste?

22.06.2021 - 09:54 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Wann fällt der erste große Domino-Stein auf dem Transfermarkt? Ein echter Brocken könnte der Weggang von Harry Kane bei den Tottenham Hotspurs werden. Falls der 27-Jährige die Spurs in diesem Sommer verlassen sollte, wonach es aussieht, würde es viel Geld in den Umlauf bringen. Der Klub aus London müsste sich dann natürlich auch Ersatz für den englischen Topstürmer besorgen.


Die Frage ist: Wer kommt, wenn Kane geht? Wie Sky berichtet, steht Saša Kalajdžić beim Premier-League-Klub als Kane-Ersatz ganz oben auf der Liste. Auch soll es schon Sondierungsgespräche mit dem Angreifer des VfB Stuttgart gegeben haben, der sich gerade mit Österreich erstmals für das EM-Achtelfinale qualifiziert hat.

Die weitere Einschätzung: Die Spurs träumen daneben von Romelu Lukaku (Inter Mailand), jemand wie Zwei-Meter-Mann Kalajdžić sei aber realistischer. Außerdem bleibt noch abzuwarten, was Stuttgart plant, wo der 23-Jährige noch einen Vertrag bis 2023 besitzt. Dem Vernehmen nach soll der VfB bei einer Ablöse von 25 Millionen Euro einlenken und ihn gehen lassen.

Allerdings könnten die Engländer schon zu spät sein. Denn zuletzt brodelte die Gerüchteküche bei Kalajdžić eh schon. So soll auch die AC Mailand den gebürtigen Wiener im Visier und bereits Kontakt zu ihm beziehungsweise zu seinem Management aufgenommen haben. Auch planen die Rossoneri angeblich, bei den Schwaben vorstellig zu werden. Alles in allem bleibt es in der Personalie also weiterhin spannend.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,43 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
33
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.06.21

    Ein Transfer zu einem Verein, wie Tottenham, würde mMn zu früh kommen. In dieser Saison hat bei Saśa echt alles funktioniert. Deshalb wäre es besser, wenn er lieber noch ein Jahr beim VfB bleiben würde und erstmal seine Leistung bestätigen kann. Zumal er ja dem VfB einiges zu verdanken hat, da er ja 1 1/2 Jahre verletzt war

    • 22.06.21

      Oh immer diese Kommentare von wegen „zu früh“. Das liest man komischerweise immer nur von Anhängern der abgegebenen Vereine. Als Kalajdzic damals von FC Admira Wacker in die Bundesliga wechselte sagte auch keiner der Schritt sei zu groß und bleib lieber noch dort. Außerdem ist er inzwischen Nationalspieler, worauf will er warten?

    • 22.06.21

      Kalajdzic kann noch nicht annähernd einen Kane ersetzen, geschweige denn den Stammstürmer bei Tottenham geben. Da kann man ruhig mal die Kirche im Dorf lassen...

    • 22.06.21

      Das denk ich nämlich auch @jay-jay10...es war halt nun mal seine erste Buli Saison. Die muss er jetzt auch erstmal bestätigen

    • 22.06.21

      Bin kein VFB Fan aber sehe es ähnlich wie @Yannik. Nur weil man eine gute Saison in der Buli hatte, heisst es nicht dass ich in der BPL den selben Erfolg habe. Nationalspieler hin oder her, wie man aktuell sehen kann ist er für Österreich nicht unbedingt eine große Hilfe bei der EM, also ist das mMn kein großes Argument für einen Wechsel. Andererseits ist er natürlich mit seinen 2 m ein guter Boxspieler und würd nach England passen. Wer weiß, vielleicht passts und er schlägt ein

    • 22.06.21

      Sagen wir er kann die Leistungen beim VfB aus welchen Gründen auch immer nicht mehr bestätigen, dann lässt er einfach Millionen liegen und wird wohl nie wieder solch eine Chance erhalten. Keine Ahnung finde das auch immer Schwachsinn.. ein Cacau hat auch 2001 beim Türk SV München und dann 2003 Bundesliga gespielt.

      Ob es für die Spurs gut ist sei dahin gestellt, für Stuttgart (25mio) und ihn (evt. Karriere und Millionen) gehts doch nicht besser.

    • 22.06.21

      Schon Mal drüber nachgedacht, dass man mit einer durchdachten Karriere am Ende sogar mehr erreichen kann als wenn man den erst besten Club nimmt der einem Kohle unter die Nase reibt? Siehe Erling Haaland. Der hätte auch schon vor 2 Jahren zu nem Topclub wechseln können.

    • 22.06.21

      Wahre Worte Fuchs17

    • 22.06.21

      @Yannik, bestätigen "muss" er die Saison sicher nicht. Wenn alle Parteien zufrieden aus einem etwaigen Zusammenkommen herausgehen, ist doch alles fein. Alles Weitere wird die Zukunft zeigen.

    • 22.06.21

      Finde auch Ihr solltet das den Spieler entscheiden lassen wann und wohin er wechseln möchte.
      Es gab sowohl Spieler denen so ein Wechsel gut tat und welche dessen Karriere es geschadet hat.

    • 23.06.21

      @EMM: Kalajdzic ist aber nicht in die Bundesliga gewechselt sondern in die zweite Bundesliga. Erstmal schlau machen bevor man argumentiert🤔 finde Tottenham auch einen gewaltigen Schritt, traue es ihm aber ohne weiteres zu.

  • 22.06.21

    Die Chance muss er nutzen !

  • 22.06.21

    Wer spielt eigentlich im Sturm wenn Sasa und Gonzales gehen ?

  • 22.06.21

    Falls Kane geht ist Lukaku der Traumersatz, sollte das nicht klappen dann eben Kalajdzic.

    Bei allem Respekt, aber da liegen doch noch Welten dazwischen?🤔

  • 22.06.21

    Wundert mich, dass der Name Weghorst nicht noch einmal genannt wird. In den letzten Transferperioden war Weghorst ein Dauerkandidat bei Tottenham, als potenzieller Zweitstürmer

  • 22.06.21

    Als Ersatz für Kane?!? Der Typ ist zweifelsfrei talentiert, aber die Fußstapfen erscheinen mir dann doch ein paar Nummern zu groß.

  • Sensenmann
    5 Fragen 1 Follower
    Sensenmann
    22.06.21

    Hohe würde. Bei Milan wäre er Ibra Ersatz und bei den Spurs würde er Kane ersetzen. Nicht gerade die kleinsten Namen.

  • 22.06.21

    Gerade bei Comunio auf Risiko gekauft 😭
    Schon jetzt ne Million in den Sand gesetzt 😢