Sead Kolasinac | 1. Bundesliga

Macht Leverkusen dem FC Schalke Konkurrenz?

02.09.2020 - 14:35 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im Werben um Sead Kolasinac könnte Bayer Leverkusen dem FC Schalke möglicherweise einen Strich durch die Rechnung machen. Die Knappen würden den Verteidiger gerne vom FC Arsenal ausleihen, doch die Werkself könnte womöglich eine feste Verpflichtung des 27-Jährigen in Betracht ziehen.


Laut Angaben der "Sport Bild" würde sich eine Ablöse im Bereich von rund 15 Millionen Euro bewegen. Ein Betrag, der für die Leverkusener angesichts der zu erwartenden Abgänge wohl keine größere Hürde darstellen würde. Mit Kevin Volland, den es zur AS Monaco zog, konnte bereits eine ähnliche Summe generiert werden.

Hinzu kommt, dass Schalke laut "Bild"-Angaben selbst ein Leihgeschäft nur "schwer finanzieren" könnte. Als Pluspunkt gilt aber dennoch weiterhin seine Vergangenheit beim Revierklub. Kolasinac war bereits von 2012 bis 2017 für Königsblau aktiv und hofft offenbar auf eine Rückkehr zu seinem alten Verein.

Kolasinac möchte zurück in die Bundesliga

Diesen Standpunkt soll der Defensivakteur, der beim FC Arsenal noch einen gültigen Vertrag bis 2022 besitzt, recht deutlich untermauert haben: "Ich will nur nach Hause und dass das Stadion explodiert, wenn wir es bekannt geben", heißt es in einer geleakten SMS, die er einem Vertrauten zukommen lassen habe. Zudem soll es bereits drei Treffen mit S04-Sportvorstand Jochen Schneider gegeben haben.

Quelle: Sport Bild | bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
70% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.09.20

    Ich hab irgendwie das Gefühl Leverkusen kauft auf den falschen Positionen ein...
    erst sarr und jetzt kolasinac wobei man viel dringender einen Rv und noch evtl einen offensiven Flügelspieler/10er braucht

    • 02.09.20

      Bin ich nicht zwingend bei dir. Sowohl Sinkgraven als auch Wendel sind jetzt nicht grad die zuverlässigsten Spieler. Ein Kolasinac ist flexibel auf Links einsetzbar, kann Dreier- und Viererkette. Würde schon Sinn machen, könnte falls Not am Mann ist auch den linken Flügel beackern.

      Ich sehe nicht wo Bayer nen 10ner braucht... Amiri, Paulinho, Demirbay, Wirtz, Palacios könnten auch alle dort spielen. Flügelspieler hat man mit Belarabi, Wirtz, Diaby, Amiri, Bailey (falls er bleibt) eigentlich auch genug.

      Nur im Sturm muss man noch etwas tun. Selbst ein Schick reicht da mMn nicht.

    • 02.09.20

      Glaube Kolasinac als Flügel würde dem eigenen Anspruch von LEV nicht gerecht werden.
      Man hat ja auch noch Diaby.

    • 02.09.20

      @eis deswegen habe ich "wenn Not am Mann ist" geschrieben. Klar wird der dort nicht spielen wenn alle fit sind.

    • 02.09.20

      Pojanpalo S11 !!

    • 02.09.20

      Verstehe nicht warum Leverkusen bei Philipp Max nicht tätig geworden ist

    • 02.09.20

      Weil Max genau wie unsere aktuellen AV´s defensiv zu schwach ist. Wenn Bosz weiter mit 4er-Kette plant, brauchst du defensivstarke AV´s. Das hat Favre bei Dortmund auch zu spüren bekommen. Hakimi und Schulz ist halt defensiv wie in Unterzahl spielen, haben sich dann mit einer 5er Kette gut beholfen. Das gleiche Problem hat Leverkusen mit Weiser und Wendell/Sinkgraven auch.

  • 02.09.20

    Na wäre ja am Ende ein spannendes Rennen für jeden Fußballromantiker.. wählt er das Geld oder die Liebe :D.

    Finanziell und sportlich ist sicher Leverkusen die bessere Wahl, aber er hat seinen Durchbruch auf Schalke gehabt und den Verein gewissermaßen auch gelebt und sich dafür aufgeopfert. Denke das würde eher für Schalke sprechen, aber klar am Ende ist Geld auch immer so ne Sache, wobei Leverkusen wohl auch keine 9Mio bezahlen wird im Jahr.

  • 02.09.20

    Wenn man den Aussagen von Kolasinac glauben schenkt, dann will er wohl trotz der schlechteren sportlichen und finanziellen Perspektive zu Schalke.

    Denke daher nicht das er zu LEV geht. Die sind mit Wendell und Sinkgraven auch schon doppelt auf LV besetzt.

    • 12x4x5x359x55x3
      5 Fragen 3 Follower
      12x4x5x359x55x3
      02.09.20

      Wendell wurde erlaubt, sich nach Alternativen umzusehen. Sevilla wäre da z.B. unter anderem im Gespräch. Der könnte also möglicherweise noch wechseln.
      Und ob Sinkgraven so zwingend der richtige LV für einen Club, der in der Liga oben mitspielen will, ist, ist auch die Frage. Er ist sicherlich ein anständiger LV, aber mehr als Ligadurchschnitt ist er nicht. Da würde es schon Sinn machen, ihn zumindest nicht alternativlos in der S11 stehen zu haben.

    • 02.09.20

      @abstriker... vor zwei drei Wochen wärst du hier mit der Aussage zu sinkgraven noch gelyncht worden 😅

    • 12x4x5x359x55x3
      5 Fragen 3 Follower
      12x4x5x359x55x3
      02.09.20

      gut möglich 😅

    • 02.09.20

      Wanne9 nicht nur vor zwei Wochen, habe das vor paar Tagen schmerzlichst erleben müssen wie die Sinkgraven-Besitzer aus den Löchern gekrochen gekommen, wenn man ein falsches Wort sagt 😂


      Zum Thema: kolasinac wäre genau das was Leverkusen bräuchte, endlich mal einen Aussenverteidiger der auch verteidigen kann. Aus Arsenal-Sicht versteh ich das ganze nicht als Fan. War immer zuverlässig und bei der großen Anzahl an Spielen wird man mit Tierney und saka nicht genügend Optionen haben. Insbesondere wenn saka auf offensiv eine Wichtige Alternative ist.

      Daher auch verwunderlich warum kolasinac trotz ordentlicher einsatzzeiten und besseren Gehalt wieder in die Buli zurück möchte. Eine Einstellung die man so nicht überall sieht. Respekt 👍🏻

  • 02.09.20

    Leverkusen hat doch wendell und sinkgraven? Was wollen die denn mit nem 3ten LV ? :D Und falls es dazu kommen sollte wäre es ganz Albern von Kolasinac weil er ja anscheind unbedingt wieder nach schalke möchte 🥴

    • 02.09.20

      Naja ein besserer LV wäre schon sinnvoll. Aber Kolasinac ist nicht besser. Besser als Oczipka aber schon.

    • 02.09.20

      Was die wollen ? Einen Aussenverteidiger der defensiv keine absolute wundertüte ist und der auch den Zielen entsprechend die nötige Qualität mitbringt. Sowohl Sinkgraven als auch wendell waren stets eine Schwachstelle im Leverkusener System. Kolasinac kann 4er sowie 5er Kette spielen und kennt die Liga.

      Qualitativ eine große Verbesserung ggü. dem jetzigen Personal.

  • 02.09.20

    Hoffentlich lev. Dann geht der hype um sinkgraven endlich zu ende

  • 02.09.20

    Glaube ich nicht dran. Leverkusen hat da bereits 2 Spieler und wenn sie wirklich einen LV hätten kaufen wollen, dann hätten sie sich höchstwahrscheinlich zuvor um Max bemüht, der aufgrund des kurzen Restvertrags günstiger war und auch schon lange sehr konstant auf hohem Niveau spielt.

  • 02.09.20

    FINGER WEG, Vizekusen !!! Der ist für Schalke...und KEINE DISKUSSION 🥴😁😁

    • 03.09.20

      Gabs da nicht noch so eine bekannte Mannschaft mit einer Vizemeisterschaft.. so irgendwie ein epischer Moment der Sportgeschichte rund um die 96. Spielminute und einen Herrn Merk ? :D
      Und wenn man dann noch an die Jahre in den 2000ern denkt, war da jemand anderes glaub Ich häufiger 2. als Leverkusen ;-). Gruß von der Sonnenseite der A40 ;-)

  • 02.09.20

    Das würde immerhin erklären, warum - wie beim Thema Max heftig diskutiert wurde - Leverkusen nicht bei Philipp Max mitgeboten hat. Wendell und Sinkgraven sind für einen international ambitionierten Verein eindeutig nicht gut genug. Ob Kolasinac das immer noch ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich die englische Liga kaum verfolge; in der "alten" Form wäre er eine sinnvolle Verstärkung für die schwache defenisve linke Seite (egal ob LV oder LAV).

  • 02.09.20

    Wäre Leverkusen schlau hätten wie sich um Max bemüht

    • 02.09.20

      Korrekt. Mega unterschätzt und nach Davies sicherlich zweitbester LV der BL (gewesen).

    • 12x4x5x359x55x3
      5 Fragen 3 Follower
      12x4x5x359x55x3
      02.09.20

      Max war stark, ja. Aber vergiss da mal Guerreiro und später Angeliño+Bensebaini nicht :-)

    • 02.09.20

      Max hat aber klar gesagt , er will um Titel mitspielen . Ob das (auch anhand der Abgänge und des Trainers Bosz ) realistisch ist , darf man bezweifeln

    • 02.09.20

      Leverkusen war sehr wohl an Max interessiert, soweit ich weiss wollte er aber einfach nicht nach Leverkusen und Eindhoven soll wohl auch mehr Gehalt zahlen...

    • 02.09.20

      Friedl und Davies top 2 LV - ganz klar

    • 02.09.20

      Leverkusen konkurriert mit Schalke! Netter Witz. Wenn Leverkusen den Spieler haben will, schaut Schlacke in die Röhre.
      Die können den Spieler bezahlen, während die Habe- und Taugenichtse aus Herne sich nicht einmal die Leihgebühr leisten können. Und jetzt komme bitte keiner mit Romantik und Stallgeruch. Kein vernünftiger Spieler geht zu einem Verein, bei dem er nicht weiß, ob er überhaupt seine Kohle bekommt. Kein vernünftiger Spieler geht zu einem unseriösen Verein, der ums nackte Überleben kämpft, wenn man auch nur ein halbwegs vernünftiges Angebot bekommt. Da ist Leverkusen so was von weit vorne, wenn sie den Spieler denn wirklich haben wollen.