Sebastian Andersson | 1. FC Köln

Ankunft in Köln: Andersson absolviert Medizincheck

15.09.2020 - 11:19 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der Austausch in der Sturmzentrale des 1. FC Köln steht bevor. Jhon Córdoba (vor Wechsel zum Hertha BSC) ist vom Training freigestellt, im Gegenzug befindet sich Sebastian Andersson bereits im Rheinland. Er ist Dienstag am Flughafen Köln-Bonn angekommen und hat sich auf den Weg gemacht zum obligatorischen Medizincheck.


Geht alles glatt, dürfte anschließend die Unterschrift beim FC erfolgen. Köln zahlt dem Vernehmen nach eine Ablöse von sechs Millionen Euro, um den Schweden aus seinem Vertrag bei Union Berlin (Laufzeit bis 2022) herauszukaufen.

Quelle: twitter.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,59 Note
3,60 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
33
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 15.09.20

    Anderson behalten oder verkaufen?

  • 15.09.20

    Weiß noch nicht was ich davon halten soll... 100 Punkte drin bei dem Comunio ?

  • 15.09.20

    [Kommentar gelöscht]

  • 15.09.20

    Weiß jemand wann Duda kommt?

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      15.09.20

      Laut Kicker morgen, Mittwoch. Cordoba ist auf dem Weg nach Berlin, denke wenn hier alles erledigt und der Medizincheck bestanden, wandert Duda nach Köln.

  • 15.09.20

    Klassischer Heldt Transfer. Alt und am Leistungszenit , wenn nicht sogar drüber in der vergangenen Saison. Für die kolportierten 6,5 Mio ein schlechter Deal. Da haut man die Hälfte der klug verhandelten 15 Cordoba Millionen zum Fenster raus.

    • 15.09.20

      29 Jahre? Cordoba ist auch nur 2 Jahre jünger

    • 15.09.20 Bearbeitet am 15.09.20 11:33

      Geht um den Wiederverkaufswert. Der ist bei Cordoba in 2-3 Jahren noch gegeben. Bei Andersson wird’s schwer nochmal ansatzweise die Summe reinzuholen, die man jetzt zahlt. Wenn er nicht in den kommenden Saisons direkt abliefert und zweistellig trifft wie bei Union, wird das ein finanziell sehr fragwürdiger Transfer. Sehe jetzt auch keine garantierten 10+ Treffer in der neuen Saison.

      Für Andersson ist das natürlich ein perfekter Vertrag mit 29. Mindestens 2 Millionen Euro Gehalt und ein gutes Handgeld nach einer starken Bundesligasaison sicher für die nächsten Jahre. Wäre nicht der erste ältere Spieler, der bei einem Aufsteiger 1 Jahr in der Bundesliga überzeugt und danach das Niveau nicht halten kann.

    • 15.09.20

      Cordobas Wiederverkaufswert wird auch keine 15 Mios mehr betragen, da er in der Bundesliga niemals mehr 13 Tore schießen wird.

    • 15.09.20

      Kann LilLano da nur zustimmen. Andersson hat im hohen Alter eine gute Saison bei Union gespielt, wo fast alles über Standards kam.

      Ob Andersson ein Stürmer ist der nochmal für 10+ Tore gut ist, bezweifle ich irgendwie. Wenn ein Verein wie Köln für einen Spieler in dem Alter so viel Geld ausgibt, muss Andersson eigentlich auf Anhieb liefern.

      Mal schauen, ob das der Fall ist... ich glaube da nicht so Ganz dran und wie LilLano auch sagt: Der wiederverkaufswert ist eigentlich nicht gegeben. Der muss jetzt 2-3 Jahre noch für Köln scoren und ansonsten kann man nicht allzu viel noch erwarten...

    • 15.09.20

      Zudem muss man beachten, dass Köln nächstes Jahr gar nichts mehr für Cordoba bekommen hätte.

    • 15.09.20

      Wer wäre denn deiner Meinung nach besser gewesen?

    • 15.09.20

      Zudem kriegt Andersson kein Handgeld, da er Ablöse kostet. Und die "mind. 2 Mios Gehalt" hätte ich gerne mal belegt.

    • 15.09.20

      @Meister09 Handgeld ist heutzutage nicht mehr nur von einer Ablöse abhängig. Wenn Vereine einen Spieler unbedingt haben wollen bekommt dieser selbst mit einer Ablöse ein Handgeld. Früher war es wohl nur bei ablösefreien Wechseln Gang und Gebe, um diese den Spielern eben schmackhaft zu machen, aber wird auch trotz Ablösen oftmals gezahlt, wenn auch vielleicht nicht unbedingt in der "Andersson" Kategorie, aber ein Alaba bekäme z.B. ganz sicher trotz Ablöse ein Handgeld "on top".

      Sozusagen als kleine zusätzliche "Motivation" ;-).

    • 15.09.20

      @Lukkas weiß nicht, ob das an mich oder LilLano gerichtet ist, aber ich bin ja auch nicht im Scouting-Bereich für Köln zuständig. Wenn man Ligaintern schaut, gibt es Leute wie Finnbogasson, Kutucu, Pohjanpalo usw. die bei ihren Vereinen entweder nicht benötigt werden oder die gewünschten Einsatzzeiten vermutlich nicht erfüllt werden können. International gibts da bestimmt auch Namen aus kleineren Ligen, die man selbst jetzt noch nicht kennt.

      Andersson hat mir letzte Saison gut gefallen bei Union, aber bei einem Aufsteiger läuft man schnell gefahr die Spieler zu schnell zu überschätzen. Raman und Lukebakio haben mMn damals bei Düsseldorf noch besser performed und hatten beide jetzt große Startschwierigkeiten. Bei denen ist wenigstens noch Potenzial vorhanden. Wenn Andersson mit 29 Jahren für 6.5 !!!! Mio kommt, dann muss der schon einige Erwartungen erfüllen und wenn der nicht zweistellig scored, ist das mMn schon ein Flop. Angenommen er spielt den Großteil der Saison.

    • 15.09.20

      Handgeld passt zu diesem Konstrukt aber gar nicht. Man wird den Anreiz über das Gehalt regeln.

  • 15.09.20

    Nachdem die Ausstiegsklausel abgelaufen ist, hätte Union auch 8 Millionen verlangen können.

  • 15.09.20

    Für Union ein herber verlust, da wird man mit Kruse das ganze System + Spielweise umstellen müssen. Ob das gelingt.

  • 15.09.20

    Wird der Marktwert von Andersson und Duda Morgen und Donnerstag sicher steigen !? Also kann man das save sagen !?

    Ja wird steigen (L) oder nein, kann man nicht save sagen (DL)

  • 15.09.20

    Allgemeine Frage:
    Kann man irgendwo sehen welche Spieler bei einem als nächstes auf den TM kommt?

  • 15.09.20

    meint ihr er wird am WE schon in der startelf stehen? und welcher kölner müsste dafür auf die bank?

  • Granatixx
    5 Fragen 0 Follower
    Granatixx
    15.09.20

    Andersson (L) oder H.Wolf (DL) in die Runde? Danke :)

  • 15.09.20

    Union könnte sich ja Mal bei Pohjanpalo melden, würde Mal mindestens einen soliden Backup abgeben und wäre ein ähnlicher Spielertyp.
    Teuer sollte er auch nicht werden

  • 15.09.20

    Dass der effzeh mal den Schalkern mal ihre Wunschspieler wegkaufen kann... der Klimawandel der Bundesliga.

  • 15.09.20

    Also ist Richter bei Köln als Option sicher raus?

  • 15.09.20

    Andersson oder Brekalo?

  • 15.09.20

    Schade hätte ihn gerne mit Kruse spielen sehen. Transfer nach Köln ist kein Schritt nach vorne.....

  • Schlarri19
    1 Frage 0 Follower
    Schlarri19
    15.09.20

    Ganvoula wäre für mich jetzt ein idealer Transfer auf Berliner Seite

  • 15.09.20

    Der wird einschlagen. Behaltet ihn.