16.07.2019 - 10:36 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Sollte nichts Unerwartetes mehr passieren, wird nach Luka Jovic auch Stürmer Sébastien Haller die Frankfurter Eintracht verlassen. Der hessische Bundesligist verkündet am Dienstag, dass man sich mit West Ham United über die Modalitäten bezüglich eines Transfers geeinigt habe.


Dem 25-jährigen Franzosen wurde folglich die Freigabe erteilt, um die sportmedizinische Untersuchung auf der Insel zu absolvieren. Verläuft diese positiv, wird er sich den Londonern anschließen.

Zuletzt hieß es, dass Haller besonders eine Ausstiegsmöglichkeit für Champions-League-League Klubs locke, die ihm die Hammers in den Kontrakt einbauen würden. Sein aktuelles Vertragswerk bei der SGE (Laufzeit bis 2021) enthält keine Klausel.

Was die Ablösesumme anbelangt, sollen sich die Vereine auf 40 Millionen Euro geeinigt haben (laut "Transfermarkt" kommen gedeckelte, einsatzabhängige Boni obendrauf). Der "Bild" zufolge beläuft sich die Ablöse auf 50 Millionen Euro. Frankfurt soll in den Verhandlungen darauf bestanden haben, mindestens 75 Prozent des Betrags sofort zu bekommen.

Haller wechselte 2017 in die Mainmetropole und trug in zwei Jahren mit 33 Toren sowie 19 Assists in 77 Pflichtspielen zum Erfolg der Adler bei.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,47 Note
2,98 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
31
29
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

23% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
69% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • Borussia Dortmund
    Zapfes Zapfes
    2 Fragen 370 x gevotet
    16.07.19

    Was. zur. Hölle?

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Sportlich Nicht gut für Eintracht...
      Schade um ihn, für die Bundesliga!

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Finanziell ist das auch nicht sehr gut. Man sollte doch erwarten können, dass Hübner den Engländern mehr abnimmt, 40 Mio sind heutzutage nichts.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      vielleicht bekommen sie ja 50 mit Bonuszahlungen.

      Doch ohne Jovic und Haller ist es irgendwie als würde man den Mannschaftskader kastrieren und so in die Europa League Spiele schicken. Schwierig bis unmöglich, die letzte Saison qualitativ wieder annähernd so hinzubekommen.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Ich find 40 Millionen ein bisschen wenig. Aber na gut

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wird eine schwierige Saison für die SGE.. Schade, dass Haller auch noch geht, mMn der wichtigste Mann vorne drin gewesen

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Warum Seb? Der wichtigste Spieler ist weg. Bin sehr gespannt wie Fredi Jovic und Haller kompensieren will.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Paciência, übernehmen Sie!

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      War gestern bei uns auf dem Markt, spekuliert das Haller bleibt .. zack, verzockt ._.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      dann hab ich auch was für euch:

      war bei uns auf dem kb-markt letzte woche. ich, weil ich mit haller-wechsel schon rechnete, biete gut auf paciencia (10,6 mio.). ist aber nur zweithöchstes gebot, weil iein hanns 10,8 geboten hat. der hat ihn aber unrechtmäßig erstanden (haben bei uns eine 18er-grenze drin, die nicht überschritten werden darf; die einstellung kommt ja bald und im moment müssen wir es halt von hand machen). also muss er den transfer rückgängig machen und kriegt ne strafe.. bringt mir aber alles nix: zack, verzockt! 😡

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Warum die Dislikes?
      Mein Beileid Sveni.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Dann spielt ihr aber nicht Comunio, oder? Da ist die Kaderlimitierung wenn eingestellt fest drin und kann auch nicht umgangen werden.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Geht das bei Comunio nur bei einer Plus Liga? Denn unter den Einstellungen in unserer Comunio finde ich diesen Punkt nicht, lediglich ob es eine Limit für die Verschuldung gibt usw. kann man einstellen was einer max. Spieleranzahl ähnlich kommen würde.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      wir spielen halt kickbase (kb). da kommt die funktion jetzt bald erst..

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wenn Rebic jetzt auch noch gehen sollte, dann : Ciao , Kakao ! 👎⚽️🤦‍♂️

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Auf Rebic könnte man aus dem Trio noch am ehesten verzichten. Haller ist das Herzstück der Offensive. Mich wundert auch, dass das nur West Ham dran ist, der könnte auch ganz andere Mannschaften verstärken.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      @savon stimme dir da 100% zu.... Ich versteh ehrlich gesagt nicht warum der BvB sich nicht, um ihn bemüht hat. 40-50 Mio ist ein fairer Preis und er würde die Offensive vom BvB komplettieren.... würde einerseits gut die starken Offensivkräften hinter ihm in Szene setzen können und wäre auch mal ein Spieler in der Offensive den man mit hohen Bällen suchen kann. Das ist eine Möglichkeit auf die der BvB in der letzten Saison komplett verzichten musste...
      Aus Hallers Sicht wäre der BvB bestimmt auch interessanter als West Ham....

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Genau so is es. Rebic is mein Lieblingsspieler, aber hat effektiv nix gerissen. Jovic ma die 5Buden gegen Düsseldorf weg und muss auch gefüttert werden. Ohne Haller sind die weiten Bälle, die er annimmt, festmacht und dann verteilt nicht mehr drin. Haller wirds vlt. nicht in die Weltspitze schaffen, kann aber aufgrund seiner Spielweise/Skills jedes Team verstärken. Selbst BVB und FCB wären denkbar gewesen

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Also ihr seid ja mal echte Schweine...da bleibt der Rebic bei euch und hält euch die Treue, obwohl er nach der WM wahrscheinlich überall hätte hingehen können und dann degradiert ihr ihn weil er nicht so viele Tore geschossen hat? Lag evtl. auch daran, dass er auf der 10 hinter Haller und Jovic gespielt hat? Also ich fand ihn in der letzten Saison trotzdem stark. Er hat Löcher für die beiden vorne gerissen, er hat geackert und gearbeitet. Und das macht den Erfolg aus. Da Costa, Kostic, Rebic...das ist der SGE Spirit und den jetzt einfach wegschicken zu wollen weil zwei unbedingt gehen wollen finde ich bissel schwach.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Fand Rebic weit wichtiger als Jovic

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    NEEEEIINNN...
    Warum zu einem Club der sowieso nicht international spielt? So viel Kohle kann er dort doch gar nicht kriegen.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Angelich zahlen sie ihm das Dreifache. Die AK für einen CL-Teilnehmer ist sicherlich auch nicht uninteressant. In der PL steht er ein bisschen mehr im Fokus. Schade für Frankfurt, aber aus 7-9 über 40 Mio zumachen, ist auch ein starker Deal. Die BL kann finanziell einfach nicht mit der PL mithalten

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    So Schade.
    Hat Brazzo insgeheim die Transferabteilung der SGE übernommen?

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Augustin. Übernehmen Sie! 😎

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Sorry, ich versteh es nicht. 😐

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Aber aber aber wir haben doch soooo tolle Fans wir brauchen keine guten Spieler, blooooß nicht viel Geld ausgeben

    Na dann, viel Spaß beim totgekauft werden

    Traurig traurig was mit der bundesliga passiert

    So wird man nur noch uninteressanter für die internationalen Märkte

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Man wird uninteressanter für die internationalen Märkte, indem man ihnen Top-Spieler zu fairen Preisen verkauft ??? Oder man wird uninteressant, indem man es nachweislich jungen talentierten Spieler ermöglicht den nächsten Sprung zu machen ??? Korrigier mich wenn ich falsch liege, aber vor 10-15 Jahren haben die deutschen "Durchschnittsklubs" der Buli es nicht geschafft regelmässig Spieler zu verkaufen, die international begehrt sind. Die Großen werden sich immer bei den Kleinen bedienen, allerdings nähert sich die Buli zunehmend den großen Ligen. Ihr Bayern mögt zwar der internationalen Konkurrenz hinterherhinken, aber grade das untere Mittelfeld und obere Mittelfeld der Buli sind deutlich stärker aufgestellt als noch vor 5-10 Jahren, weshalb die Qualität der Liga kontinuerlich zugenommen hat. Damit die Bundesliga also international gefragter sein muss, ist die Spitze der Buli ( Bayern, Schalke, Leipzig ) in der Pflicht international wieder eine größere Bedeutung zu spielen, da Vereine wie Hertha, Frankfurt, Bremen, Hoffenheim oder auch Mainz gefühlt jedes Jahr ein Stück mehr Qualität in den Kader bringen.
      So einen Beitrag wie deinen hatten wir auch schon bei Dembele & Co. Bisher haben es nahezu alle Klubs geschafft ihre spielerischen Verluste größtenteils auszugleichen und dabei enorme Gewinne zu erwirtschaften.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Schalke spitze der Buli? Selten so gelacht 😹

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      uups das war nicht meine Absicht sollte eigentlich Dortmund sein :D

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      muss echt weh tun die Wahrheit

      ich kann meine Wahrheit auch belegen, ganz einfach

      SIEHE EUROPA, in den letzten 20 jahren gewann man ca genau so viel titel wie russland portugal ukraine holland und die Türkei

      Mir gings aber auch eigentlich um etwas anderes:

      Selbst wennn ronaldo messi pele und maradona als deutsche talente hier gezüchtet wurden,

      WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS BRINGT DAS WENN MAN NIEMANDEN DAVON HALTEN KANN????

      Warum geilt ihr euch an sachen auf die uns hier GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARNICHTS BRINGEN?

      Toll Toll gemacht kam aus schalke?
      Schalke? wer ist nochmal schalke

      Was könnt ihr euch davon kaufen? wacht auf und redet keinen quatsch

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Warum wird Meganiki´s commentar gnadenlos gedownvoted, weil ihr euch persönlich angegriffen fühlt (ohne grund)oder was?!!?!

      Er hat doch Recht, wie sehr die Buli am Boden liegt, wenn Haller lieber zu nem SCH*** Klub nach England geht. Die Bayern kriegen auch keinen Star und der Bvb bedient sich innerhalb der Buli mit Mittelklasse. Traurig,Traurig.
      Absolut niederschmetternd dieser Transfer und eine Beleidigung an die SGE und die Buli(Deutschland)

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Das hier die meisten keine Ahnung haben überrascht mich auch nicht mehr. Viele hier denken ja auch der BVB hätte gute Chancen auf eine Meisterschaft nächstes Jahr.
      "Hertha, Frankfurt, Bremen, Hoffenheim oder auch Mainz gefühlt jedes Jahr ein Stück mehr Qualität in den Kader bringen." Soll das ein Witz sein=D Beispiel Bremen, bester Spieler wechselt lieber in die Türkei als dem Verein weiterzuhelfen. Die andere gurken auch jedes Jahr auf flachem Niveau rum. Die meisten Leute hier schauen wohl erst seit 3-5 Jahren Buli, das ist nicht zu erklären wie man einen Niedergang der Liga so schönreden kann.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Wenn ihr so denkt, könnt ihr aber unmöglich den Fussball länger als 5 Jahre verfolgt haben. Klar, war Bayern zwischenzeitlich mal eins der besten Teams in Europa für 3-4 Jahre. Aber zu sagen die Buli ist am Boden zeugt von fehlendem Wissen oder Erinnerungsvermögen. Wenn man sich mal die Qualität der Bundesliga vor 10-20 Jahren anguckt und man dann mal schaut wie sehr die Qualität bei den unteren Teams zugenommen hat, kann man nicht erzählen dass die Buli am Boden sei. Die englischen Teams hatten schon immer deutlich mehr Geld. Zu Behaupten, dass die Buli deswegen am Boden sei zeugt dann eideutig vom fehlenden Erinnerungsvermögen oder eben Wissen. Vor 15-20 Jahren war es außerdem nicht nur so, dass die Premier League sich alles aus der Buli kaufen konnte wenn sie wollte, sondern auch alle besseren Teams der italienischen und spanischen Liga. Teams wie Leverkusen, Leipzig, Dortmund, Gladbach und auch Schalke setzten sich heutzutage auch mal gegen Die Konkurrenz aus Spanien und Italien wie Valencia, Sevilla, Ac Milan o.ä. durch. Des Weiteren hatten zwischen 2000-2010 die dt. Teams gar nicht die Qualität in den Kadern, um für die ganz großen Teams in Europa interessant zu sein. Wenn man daran zurück denkt, mit welchem Kader der VFL Wolfsburg Meister geworden ist damals, oder Werder Bremen, Stuttgart ja selbst der FC Bayern vor dem Transfer von Ribery und Toni, dann sieht man das das Teams waren die bis auf 2-3 Spieler keinerlei Qualität besaßen die für die Topteams in Europa überhaupt ansatzweise interessant waren. Firmino und Matip haben dieses Jahr die CL gewonnen und kamen nicht von einem damaligen Topteam in Deutschland. Jovic wechselt von der SGE zu Real Madrid und das nicht als Ersatzspieler Nr. 7000 wie Altintop damals. Nur weil der FcB nicht in der Lage ist mit den internationalen Top-Teams mitzuhalten, braucht ihr nicht versuchen den Rest der Liga schlecht zu reden. Teams wie der BvB, Leverkusen, Leipzig, Hertha, Eintracht, Hoffenheim, Mainz, Bremen mögen hin und wieder in den Leistungen schwanken, aber die Qualität des Kaders nimmt über einen gewissen Abstand betrachtet kontinuerlich zu.
      Zu Haller: West Ham ist gewiss kein internationales Topteam, aber es liegt in London ( schöne Stadt), hat mehr Tradition als die meisten Vereine in der Buli momentan, hat international minimum so ein Standing wie Leverkusen, Gladbach, Schalke und eben wie alle englischen Klubs ein Haufen Kohle. Das Haller West Ham der Eintracht vorzieht ist somit vollkommen verständlich, es ist eher fraglich warum keine größeren Vereine angeklopft haben. Das Brandt und Hazard Mittelklasse aus der Buli sind, wage ich doch sehr zu bezweifeln. Du schätzt sie vllt. nicht für besser ein, weil sie ihre Leistung "nur" in der Buli abgeliefert haben. Um nochmal auf Firmino zurück zukommen. Der kam auch "nur" von der TSG und wurde insbesondere in der vorletzten Saison extrem gefeiert in der Premier League.
      Manchen Leuten kann man es einfach nicht Recht machen, aber Zeiten in denen ein Lell beim FcB gespielt hat, oder Wolfsburg mit Schäfer und Gentner Meister geworden ist, sollten doch ganz klar beweisen, dass die Buli keineswegs am Boden ist, sondern genau auf dem richtigen Weg. Manschaften wie Leipzig, Leverkusen und Dortmund haben in Sachen Potenzial und Talent bereits viele "große Mannschaften" hinter sich gelassen und es ist nur eine Frage der Zeit bis man den sportlichen und/oder finanziellen Erfolg daraus ziehen wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      "Teams wie der BvB, Leverkusen, Leipzig, Hertha, Eintracht, Hoffenheim, Mainz, Bremen mögen hin und wieder in den Leistungen schwanken, aber die Qualität des Kaders nimmt über einen gewissen Abstand betrachtet kontinuerlich zu."

      Einfach Nein.

      Und als Argument einzubringen das die Buli sich positiv entwickelt, weil Firmino und Matip aus Deutschland gekommen sind und das Jovic zu Real gewechselt ist, ist doch komplett Banane. Neymar und Messi kamen auch mal aus einer schwachen Liga.

      Das es in der Vergangenheit noch schlechter aussah um die Liga möchte ich nicht bestreiten. Aber wenn ein Haller die spektakel Eintracht verlässt und seine Chancen besser bei einem Verein sieht, der auf Platz 10 der englischen Liga steht, ist es nicht meiner Meinung nicht möglich wegzureden, das die Bundesliga am Boden ist und der Abstand zu anderen Ländern immer größer.

      BEITRAG MELDEN

    • 18.07.19

      Mein Gott, "die Liga am Boden"...will jemand meine Dauerkarte? :) Bin ich jetzt also automatisch Masochist, weil ich die deutsche Liga mag? Ich glaube nicht!

      Hier wird als Grund angefuehrt, dass die Liga am Boden ist, weil Sie wenig Titel gewonnen hat..aber man muss doch das Gesamtbild betrachten. Deutsche Mannschafften sind in der Regel in europaeischen Wettbewerben oft weit gekommen..zu einem Titel gehoert dann oftmals auch ein wenig Glueck (es sei denn, man ist Real Madrid).

      Klar kriegt die Bundesliga nicht die ganz grossen Stars, weil man die Gehaelter und die Abloesen nicht zahlen kann, aber macht uns das zu einer schlechten Liga? Wohl kaum.
      Und das gute Spieler ins Ausland gehen, wo Sie mehr Geld verdienen koennen ist voellig legitim..oft aergerlich, aber legitim. Es gibt doch wohl keinen mehr, der sich nach all den Jahren noch aufregt, wenn ein Spieler zu einem augenscheinlich schlechteren Club ins Ausland wechselt.

      Also ich hatte die letzten Jahre immer Spass im Stadion (auch wenn die Bremer Spielweise vor Kohfeldt oft nicht schoen anzuschauen war). Und wenn unsere Fankultur die naechsten Jahre so bleibt, dann wird sich wohl auch die naechsten Jahre nicht aendern.

      "Am Boden" sind eher die franzoesische oder die italienische Liga..um im Terminus zu bleiben.

      BEITRAG MELDEN

    • 18.07.19

      ich sage ja garnicht, dass das quatsch ist was du sagst oder das nicht schön ist

      finde es natürlich gut wenn es richtig stimmung gibt im stadion, könnte zB Italien mehr von gebrauchen..

      jedoch was wäre verkehrt daran sich neuem nicht zu verschliessen?

      als Beispiel RB Leipzig: sagen wir mal du seist fan von denen, würdest du dann seltener ins stadion? seltener ein trikot kaufen? anders jubeln? wärst du ein anderer mensch?

      Man muss keinen ronaldo kaufen, wäre ja gut wenn man de zukünftigen ronaldo hier halten könnte, dann würde die liga auch insgesamt lukrativer und stärker werden

      das mit der kohle ist ein problem das es zu lösen gilt

      ich glaube nicht das es nem freiburg fan im herzen weh tun würde, wäre kruse caligiuri und co jetzt noch dort

      dieses kindische dagegenhalten das man sowas NICHT WILL

      seien wir doch mal ehrlich,wenn unser verein könnte, würden wir nicht nein sagen

      muss ja nicht gleich ein scheich her und neymar und co kommen

      würde schon reichen wenn man wie NUR BAYERN MÜNCHEN UND RB LEIPZIG seine spieler halten könnte, sich was aufbauen

      ich glaube und hoffe dass das irgendwann zwangsläufig so kommen wird

      Das Modell leipzig zeigt wie gut es laufen kann und das ohne Milliarden von euros

      BEITRAG MELDEN

    • 18.07.19

      Wenn du glücklich bist weil Bremen jedes Jahr Platz 5-15 schafft, dann ist das sehr schön für dich.

      Juve hat zu den Bayern aufgeschlossen oder sie sogar überholt. Neapel ist auch noch da und Inter Mailand scheint sich langsam zu erholen. Qualitativ ist die Liga wohl nicht mehr weit von der deutschen entfernt.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Bin gespannt, wen Sie als neuen Stoßstürmer verpflichten.
    SANDRO WAGNER könnte man doch dort gut gebrauchen, zumal er in China noch nicht wirklich angekommen scheint mit 3 Toren aus 15 Spielen.
    Daneben RODE und HINTEREGGER verpflichten.
    Und für den STURM noch MATETA von Mainz 05.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Mateta hat frisch ohne AK verlängert und wäre vermutlich nicht viel günstiger als Haller jetzt... Also den Gedanken solltest du relativ schnell wieder begraben.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Wenn wir schon bei "Wünsch-Dir-was" sind, warum begnügst Du Dich dann mit Mateta, dessen Wechsel zur Eintracht in dieser Transferperiode so wahrscheinlich ist wie ein Wechsel von CR7 zu Sassulo?

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    In diesem Sommer gibt es wohl die größte sportliche Schwächung der SGE, seit Don Jupp Okocha, Gaudino und Yeboah auf einen Streich wegekelte und den Verein damit für locker 10 Jahre beerdigte.

    Immerhin gibt es diesmal üppige, finanzielle Entschädigungen.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Das gleiche hat man letztes Jahr nach dem Verlust von Mascarell, Boateng, Wolf & Co. auch gesagt. Dieses Jahr hat man es wenigstens geschafft hohe Summen für die abgegebenen Spieler zu erzielen.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Bin zwar kein SGE-Fan, hätte ihn aber sehr gerne weiter in der Buli gesehen. Sehr schade für Frankfurt. Wieder ein Spieler, der von einem aufstrebendem Team auf möglicherweise zukünftigem konstanten EL-Niveau zu einem Klub aus dem Mittelmaß der Liga des Geldverfeuerns wechselt. Ätzend!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Gescoutet, entwickelt, #Vergoldet
    Guter, nachhaltiger Job den Frankfurt macht. Hoffentlich finden sie guten Nachschub, dann war es ein absoluter Win.

    BEITRAG MELDEN

  • Oldstar Oldstar 1 Frage 151 x gevotet
    16.07.19

    Den hätte man in einem Jahr doch auch noch verkaufen können!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Hat die Eintracht eigentlich noch Stürmer?

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Ja, einige sogar. Pacienza zum Beispiel. Und Joveljic. Und Kamada fängt auch plötzlich das Tore schießen an.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Viele fragen sich vermutlich: Warum gibt die SGE alle Spieler einfach so ab? Ohne großes Tralala und künstliche Zierde?
    Die Antwort ist offensichtlich: Man will sich darstellen als Elite-Ausbildungsverein, der seine entwickelten Talente nur allzu gerne ziehen lässt. Das wird in Zukunft hoffentlich noch mehr Talente nach Frankfurt locken, da diese darauf vertrauen können, dass (zumindest solang es win-win Situationen gibt) beim Druchbruch keine Steine in den Weg gelegt werde.
    Das tut natürlich jetzt alles weh, aber es ist nunmal die Strategie und da muss man konsequent sein.
    Ich bin gespannt auf die Zukunft. Wer weiß, vielleicht bauen wir uns jetzt ein Festgeldkonto auf können dann damit angeben, während wir links und rechts von der Konkurrenz überholt werden - so richtig schön dekadent, das wäre doch was :)

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Naja, andere Vereine gehen die Strategie genauso und schon lange und verhindern es in einem Sommer zuviele Spieler abzugeben.
      Auf mich wirkt es nun eher so, als wenn Frankfurt keine Spieler halten kann.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Die SGE hätte von der Vertragssituation her ohne Problem die Spieler halten KÖNNEN. Man hat sich explizit dagegen entschieden. Dementsprechend WILL Frankfurt diese Spieler nicht halten unter den Umständen.
      Das entspricht vermutlich dem Spielerwillen. Stell dir mal vor du bist 21 und Real Madrid will 60 Mio für dich hinlegen. Und dann sagt dein Club nö, obwohl die Ablöse marktgerecht ist und du bis dahin alles für den Club gegeben hast. Da muss man schon ein ziemlicher Sack sein um den Spieler gegen den Willen zu halten.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Ich habe doch gar nicht bezweifelt, dass man sie hätte halten können? Und jein, wenn man ein System hat, das man mit den Spielern bespricht, dann kann man diese Drama-Einlagen auch ohne Verkauf verhindern.
      Hatte man jetzt Absprachen, dass die Spieler alle sofort gehen können bei großem Angebot, dann widerlegst du den Punkt, dass man sie hätte halten "können".

      Ich sehe als Betrachter einen Verein, der ein großes Momentum hat, international spielt, Spieler interessanter werden und ziemlich sofort werden mehrere abgegeben. Auch an Vereine ohne CL etc.

      Ich gönn es ihnen, wenn die Saisonleistungen darunter nicht leiden werden, aber man geht hier eben erneut ein hohes Risiko ein, ein Risiko mit dem man zwar auch erst emporkam, aber eben genauso stark einen runterreißen kann, wenn man Eingespieltheit, Hierarchien u.ä. riskieren sollte.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Wenn wir uns Hinteregger, Trapp und Rode noch gönnen spielen wir einfach 4-6-0 System und stehen mit 0:0 Torverhältnis und 34 Punkten save auf dem Relegationsrang!

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      4-6-0 hat ja auch super gegen Leverkusen geklappt

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Das war ein besonderes Spiel, wenn dein Matchplan nach 2 Minuten ruiniert ist, wirds danach nicht leichter. Da hat sich Adi etwas verzockt.
      Aber du hast recht, die IV stand sich mehr auf den Füßen als irgendwas sonst.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wenn der Fredi so weiter macht kostet Hinteregger bald 20 Millionen.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Jetzt Manzukic verpflichten von dem Geld

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Sehr, sehr schade. Er war der wichtigste Eckpfeiler in der Offensive. Die fällt jetzt mal gepflegt auseinander. Wäre nicht überrascht wenn Rebic jetzt auch noch geht.

    Andererseits, vielleicht hat das auch sein gutes. Hütter hat das Team ja quasi unverändert von Kovac übernommen (von den Leihspielern mal abgesehen, die fast alle Ex-Frankfurter waren) und hat nun etwas überraschend die Möglichkeit alles so umzuformen wie er es sich für sein System vorstellt. Jetzt hat er auch die finanziellen Möglichkeiten viele Veränderungen vorzunehmen. Mal sehen was er und Bobic daraus machen.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Bald kommt Hallerjic :D

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Den Transfers kann man aus allen Richtungen schwierig nachvollziehen...

    Gemessen an den derzeitigen Mondpreisen und an der generellen Geldverbrennungsmaschine Englands erscheinen 45-50 Mio. ja fast vernünftig.

    Dazu erschliesst sich einem nicht direkt was genau Haller jetzt (außer Kohle) für einen Mehrgewinn bei West-Ham hat, da diese nicht mal international spielen.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Das HAMMERHART für die Eintracht! Haller und Jovic zu verlieren, echt schade!!!!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wird bestimmt nicht lange bei West Ham bleiben, für das Geld hätte auch Bayern zuschlagen dürfen. Einer der noch am ehesten Lewa gleicht, neue Möglichkeiten bietet 3-5-2 und denke ein Super Typ wie Kicker.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Lewa und Haller nebeneinander wäre doch Quatsch. Und als Backup setzt der sich, zum Glück, nicht auf die Bank.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Gerade deswegen wäre er nicht der richtige für Bayern, weil er da hinter Lewa auf der Bank sitzen würde (ein 3-5-2 spielt da ja nicht wirklich eine Rolle).

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Verlässt die Eintracht bei erster Gelegenheit für einen Verein auf Platz 10 der Englischen Liga. Richtig Super Typ! Eher komplett Ehrenlos wie die Jugend sagen würde.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Weiß jemand ob der MW bei Comunio schon heute eingefroren wird oder wo man ggfs. die Info darüber sehen kann?
    Habe ein schxxx Gebot vom Computer😬

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Ich werde wohl noch eine Weile warten welchen Rückenflock ich für das Trikot aussuche. Sehr traurig das der Seb geht, hat sehr viel Spaß gemacht ihm zuzusehen.
    Viel Erfolg auf der Insel oder wo auch immer, vielleicht zieht ja noch ein CL-Club dann seine Klausel vor dem Ligastart.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Kamada 🔥🔥🔥🔥

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Kamada mit Chancen auf s11?

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Chancen ja,
      wie hoch die sind... kann glaube ich zum jetzigen Zeitpunkt nur gemutmaßt werden. Ich würde Stand jetzt sagen auf Kamada zu setzen ist definitiv Risiko - welches aber auch entsprechend belohnt werden kann.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Oh Mann, West Ham... Hätte verstanden, wenn er zu einem UCL Teilnehmer gewechselt wäre... So tuts richtig weh... Und zeigt die wachsende Bedeutungslosigkeit der Buli... Weiß jemand, wie hoch zukünftig seine AK ist?

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Das sehe ich nicht so. Finde das es mehr ein Ausdruck persönlicher Präferenz von Haller ist, als einer der Bedeutungslosigkeit der Bundesliga. Er wollte schon immer nach England und jetzt kann er sich seinen Wunsch erfüllen.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Für mich ist die Eintracht auch nächste Saison wieder eins der spannensten Teams. Letztes Jahr mit dem Marsch durch die Europa League und eine Wahnsinns 3/4 BuLi Saison.

    Jetzt, wie man den Aderlass auffängt und abschneidet. Eine Fanwand im Rücken ist zwar geil, aber hilft nicht immer. Siehe meine Stuttgarter.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Ich kann die Entrüstung in den Kommentaren nur zum Teil nachvollziehen.
    Warum sind über den Wechsel alle so empört ?
    Das war ja auch schon die ganzen letzten Wochen immer so, als es diverse Gerüchte gab.
    Natürlich kann ich es verstehen, dass man sich als Frankfurter oder auch als neutraler Fan vom Spieler denkt „wieso nur West Ham, warum nicht was höheres, wenn du schon gehst“, aber man muss halt auch realistisch bleiben. Ich verstehe auch nicht ganz, warum er nicht bei was etwas höherem gelandet ist.
    Die SGE steht halt insgesamt nunmal einfach nicht über WHU.
    Das Argument mit „ der spielt da ja nicht mal in Europa“ ist etwas halbgar, denn Frankfurt spielt dort auch noch lange nicht. Die müssen erst mal die Qualifikation überstehen.
    Es gibt doch überhaupt gar keine Garantie, dass Frankfurt nächste Saison auch wieder so spielt und er sich dort weiterhin so entwickeln kann. Auch bei West Ham kann er sich sehr gut weiterentwickeln.
    Man sollte als Frankfurter oder als neutraler Fan einfach mal wieder auf den Teppich kommen. Es wird von der Frankfurter Seite oder von sehr vielen neutralen Fans seit letztem Jahr so getan, als wäre das jetzt das neue Dortmund und es geht die nächsten Jahre ständig dort so weiter.
    (Genau so war das letzten Sommer mehrfach mit Rebic. Da hieß es überall, wieso man von Frankfurt nach Sevilla wechseln sollte oder was er dort will oder dass Frankfurt doch deutlich besser ist und anderes.)
    Man kann als Frankfurt oder als Mainz oder als Bremen zwei oder drei oder vier Jahre noch so gut spielen und erfolgreich sein, aber im Endeeffekt bleibt man nur ein Weiterbildungsverein und eine Durchgangsstation für solche Spieler.
    Meiner Meinung nach sollte man es in Frankfurt auch einfach positiv sehen, denn vor der Zeit von Bobic und Kovac/Hütter war das Einkaufen von sehr guten Talenten und das Weiterbilden und der Verkauf mit sehr hohen Ablösesummen ja nicht wirklich vorhanden.
    Ich erinnere mich noch gut an das Zitat von Bobic in seiner ersten Saison dort „Wir mussten mit gerade einmal 2 Millionen Budget eine komplette Mannschaft zusammen basteln“.
    Wenn man sich die Saison mit der Relegation vor drei Jahren und die 15-20 Jahre davor anschaut, hätte doch keiner das, was in der letzten Zeit passiert ist, auch nur ansatzweise für möglich gehalten.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Naja, wenn er selbst sagt es käme nur ein CL Club für einen Wechsel in Frage, finde ich die Reaktionen der SGEler und/oder neutralen Befürworter schon mehr als nachvollziehbar. Mal ganz ehrlich: doch lieber diese Saison auf jeden Fall Europa League und nächstes Jahr vielleicht auch oder sogar höher, als dieses Jahr auf gar keinen Fall und nächstes Jahr sehr wahrscheinlich ebenfalls nicht...

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Kann ich doch nachvollziehen, dass man das negativ aufnimmt, wenn er das so gesagt hat. Ändert aber doch nichts daran, dass Frankfurt nicht über West Ham steht.

      Das ist aber doch genau das, was ich angesprochen habe.

      Wieso auf jeden Fall Europa League ? Die müssen sich doch erst mal endgültig qualifizieren.

      Woher die Prognose oder sichere Annahme, dass Frankfurt in der kommenden Saison vielleicht wieder 5. oder 6. wird ?

      Und vor allem woher die Spekulationen, dass es eventuell noch höher geht, also Championsleague? Und vor allem woher die Spekulation


      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Wenn man extrem viel einnimmt,sollte man vielleicht auch wieder neu investieren?

      Die Leute da stecken sich Privat die Taschen voll und sind zufrieden wenn der Verein im Mittelmaß bleibt. Dies prognostiziere ich auch für Hertha, trotz der Finanzspritze.
      Buli kannste vergessen

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    "Doch diese Offerte würde den 25-Jährigen (Vertrag bis 2021) wohl nicht reizen, denn nur bei einer Anfrage eines Champions-League-Klubs käme der Stürmer wohl ins Grübeln."

    Wirklich? Eine Ausstiegsklausel lässt ihn plötzlich jegliche Prinzipien und Ansprüche über Bord werfen? Schwach.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Diese neuen Trikotsponsoren sind schuld! Indeed, Job finden. Indeed. Machen sie.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    ein Transfer, der für mich überhaupt keinen Sinn macht!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wenn Rebic schlau ist, wechselt er auch noch. Hat sicher keine Lust auf ne 0815-Saison mit ner Gurkentruppe

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Mit dem Wappen und Nutzernamen ist das schon 1 krasser Selbstdiss

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Naja, weil Bebou eure Gurkentruppe nach dem Abstieg verlassen hat.
      Hätte da etwas mehr Empathie erwartet.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Meine Aussage war nicht als diss gemeint. Es spricht die grenzenlose Enttäuschung aus mir, da ich seit fast 10 Jahren, neben meiner Heimatstadt, vor allem Eintracht-Fan bin.

      Die Ausgangsposition der Wechsel, Bebou-Haller - sinkendes Schiff (96) und positive Entwicklung (SGE) sind ja sehr unterschiedlich.

      Ich habe Angst davor, dass von den Transfererlösen kaum etwas re-investiert wird und dann möchte ich Rebic einfacht nicht gegen den Abstieg kämpfen sehen müssen. Da hat er besseres verdient. Bin aber oft zu schnell pessimistisch, gebe ich zu.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Hätte da nicht jetzt Susi noch dazwischen grätschen können wenn er unter gewissen Umständen auf dem Markt ist...
    Schade für Frankfurt und die buli

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Weg frei für Robert Glatzel!

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    60 Mio für Jovic, 50 Mio für Haller, läuft doch bei der Eintracht.
    Dass man die auf Dauer so nicht halten kann war doch klar und wer weiß ob Frankfurt nächste Saison wieder so stark aufspielt, so kann man doch bei einem guten Angebot lieber jetzt die Stars abgeben die langfristig eh nicht zu halten sind.
    Und von der Kohle die von den Ablösen ins Transferbudget fließt, wird man sicher auch weiterhin etwas anzufangen wissen.

    BEITRAG MELDEN

  • mattek12345 mattek12345 1 Frage 229 x gevotet
    17.07.19

    Was meint ihr, wie hoch ist die Chance dass Rebic bleibt bzw. noch wechselt? Ist bei Comunio gerade für 4,5 Mio auf dem Markt. Meiner Meinung nach ist da noch deutlich Luft nach oben, auch da durch den Haller-Wechsel sein Marktwert jetzt steigen müsste...
    Spekulieren (L) oder Finger weg (DL)
    Danke!

    BEITRAG MELDEN