Serge Gnabry | FC Bayern München

Hoffnung auf Trainingsbe­ginn bis "spätes­tens" Dienstag

13.01.2020 - 23:35 Uhr Gemeldet von: TomTailor | Autor: Kristian Dordevic

Kann der FC Bayern kurzfristig wieder auf den an der Achillessehne lädierten Serge Gnabry setzen? Trainer Hansi Flick brachte zumindest die Hoffnung zum Ausdruck, seinen Schützling zeitnah im Trainingsbetrieb zurückbegrüßen zu können.


Während "Bild" und "Sport Bild" einen Ausfall für die kommenden zwei Spiele in den Raum stellten, sah etwa der "kicker" die Dinge zuletzt nicht so eindeutig. So vermeldete das Blatt, dass ein Mitwirken des Flügelstürmers beim Rückrundenstart gegen Hertha BSC (Sonntag, 15:30 Uhr) noch unklar sei.

Münchens Übungsleiter verwies kurz vor dem Wochenende derweil darauf, dass man von Tag zu Tag schauen müsse. Er hoffe, dass Gnabry "nächste Woche – spätestens am Dienstag – anfangen kann". Bis zum Aufeinandertreffen mit den Berlinern blieben ihm dann noch fünf Tage, um fit für die Partie zu werden.

Update: Gnabry wieder auf dem Platz

Am Abend gab die "Bild" bekannt, dass Serge Gnabry auf den Platz zurückgekehrt ist und wieder erste individuelle Übungen mit Fitnesstrainer Peter Schlösser und dem Ball absolviert hat. Doch bis der 24-Jährige wieder voll einsatzfähig ist, werde es noch etwas dauern. Das Boulevardblatt betonte noch einmal, dass er für das Spiel gegen Hertha BSC sicher nicht zur Verfügung stehen würde.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,86 Note
2,98 Note
2,90 Note
3,34 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
30
31
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
67% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!