31.01.2019 - 21:05 Uhr Autor: Bennet Stark

Aus seinem ursprünglichen Wunsch, Borussia Dortmund in Richtung Spanien zu verlassen, ist letztendlich nichts geworden. Wie jetzt verkündet wurde, schließt sich Shinji Kagawa kurz vor dem Ende des Transferfensters in der Türkei auf Leihbasis Besiktas Istanbul an. Der Japaner unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende.


Der Wechsel nach Istanbul hatte sich in den letzten Stunden angekündigt – zum Leidwesen von Bundesligist Hannover 96, der sich wie Besiktas mit dem BVB über einen Wechsel einig war, wie 96-Manager Horst Heldt am Donnerstag verriet. "Das [ein Leihgeschäft, Anm. d. Red.] ist unser großer Wunsch, das umzusetzen", äußerte der Funktionär der Niedersachsen am Nachmittag. Daraus wurde nun aber nichts.

Kagawa blickt bei den Schwarz-Gelben auf 216 Pflichtspiele zurück. Insgesamt trug er 115 direkte Torbeteiligungen zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Zwischenzeitlich wechselte er für zwei Spielzeiten zum englischen Erstligisten Manchester United.

Quelle: bvb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,98 Note
3,08 Note
3,14 Note
3,75 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
29
21
19
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 31.01.19

    Kann ihn zu 100% verstehen. Lieber Türkei als Hannover.

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      Joke? Lieber Antarktis als Türkei.

      Dort erfrierst du wenigstens, statt weggesperrt zu werden, weil du ne Meinung hast.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      Kind ist ja auch nicht demokratischer als Erdogan

      BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      @Brazz:

      Wow, Kind investiert Geld in einen Verein, und will die Mehrheit der Anteile erwerben. Dagegen ist ein Diktator, der Demonstrationen niederknüppeln und Leute mit einer anderen Meinung wegsperren lässt, natürlich nur ein kleiner Fisch.

      Da wären die Menschenrechte von Kagawa natürlich enorm eingeschränkt gewesen, wenn er sich dem Verein von Kind angeschlossen hätte. Bestimmt hätte es nach jedem Spiel 1.000 Peitschenhiebe pro vergebener Großchance gegeben.
      Aber zum Glück ist er ja nun im Vorzeigeland der Demokratie angekommen und kann sich freier fühlen denn je. Er kann sagen was er will, und muss keine Konsequenzen befürchten! Und weiter weg von Kind ist er auch noch - der Glückspilz. :-)

      BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      @ Sui: Klar, hast Recht, war auch nicht soooooo ernst gemeint.

      BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Türkisch mit japanischem Akzent hört sich bestimmt geil an.

    BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Das Stuttgart nicht im Gespräch war...

    BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Warum auch freiwillig zum sicheren Absteiger..

    BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      Naja, in einer nicht so guten Mannschaft fällst du als guter Spieler eher auf. Während der halbjährigen Leihe und einer damit verbundenen guten Leistung bei Hannover hätte er sich evtl. für andere Bundesligavereine (die im internationalen Geschäft spielen) oder aus dem Ausland interessant machen können.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.02.19

      und mit Besikatas überspringt er das eben und spielt gleich international

      BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Sehr schade ....feiner ehrlicher Kerl den ich gern nochmal in der Bundesliga hätte spielen sehen ...trotzdem alles Gute

    BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Schade hätte ihn gerne in der Buli als "Anführer" einer Mannschaft im Mittelfeld oder Tabellenkeller gesehen.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 01.02.19

    Hat noch wer Millionen zuviel bezhalt als Spekulation das er nach Hannover geht? :-)

    BEITRAG MELDEN

  • 01.02.19

    Istanbul ist eines der schönsten Städte überhaupt und Besiktas ein besonderer Verein, wo viele Stars schon ihren Spaß hatten. Wünsche Kagawa alles gute.

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    Tja, da hat er einen guten Einstand. 81.min Einwechslung, 82.min erstes Tor und 84.min zweites Tor.
    Die Spanischen Klubs werden sich fragen, warum man sich nicht bemüht hat, Monaco ärgert sich zurück gezogen zu haben und H96 das sie zu spät waren.
    Krasser Typ und überragender Spieler.

    BEITRAG MELDEN