Shinji Kagawa | 1. Bundesliga

Han­nover-Absa­ge und Wechsel zu Besiktas

31.01.2019 - 21:05 Uhr Gemeldet von: Hats Mummels | Autor: Bennet Stark

Aus seinem ursprünglichen Wunsch, Borussia Dortmund in Richtung Spanien zu verlassen, ist letztendlich nichts geworden. Wie jetzt verkündet wurde, schließt sich Shinji Kagawa kurz vor dem Ende des Transferfensters in der Türkei auf Leihbasis Besiktas Istanbul an. Der Japaner unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende.


Der Wechsel nach Istanbul hatte sich in den letzten Stunden angekündigt – zum Leidwesen von Bundesligist Hannover 96, der sich wie Besiktas mit dem BVB über einen Wechsel einig war, wie 96-Manager Horst Heldt am Donnerstag verriet. "Das [ein Leihgeschäft, Anm. d. Red.] ist unser großer Wunsch, das umzusetzen", äußerte der Funktionär der Niedersachsen am Nachmittag. Daraus wurde nun aber nichts.

Kagawa blickt bei den Schwarz-Gelben auf 216 Pflichtspiele zurück. Insgesamt trug er 115 direkte Torbeteiligungen zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Zwischenzeitlich wechselte er für zwei Spielzeiten zum englischen Erstligisten Manchester United.

Quelle: bvb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,08 Note
3,14 Note
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
19
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!