Silas | VfB Stuttgart

Matarazzo schließt Startelf aus: „Noch weit weg“

20.01.2022 - 14:10 Uhr Gemeldet von: hadi313 | Autor: Fabian Kirschbaum

Ob Silas nach seiner Corona-Infektion am 20. Spieltag wieder mit von der Partie sein wird, ist zwei Tage vor der Begegnung des VfB Stuttgart beim SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) offen.


Trainer Pellegrino Matarazzo gab im medialen Vorgespräch zu Protokoll, dass der 23-Jährige im Training einen frischen Eindruck hinterlasse. Silas konnte sich aber erst in dieser Woche bei den Mannschaftseinheiten zurückmelden, nachdem ihm zuvor die Nachwirkungen der Viruserkrankung (Kopfschmerzen) zu schaffen machten.

Zu einer möglichen Rückkehr gegen den Sport-Club meinte Matarazzo: „Wir werden sehen, ob es für einen Kaderplatz reicht.“

Update: Ein Einsatz von Anfang kommt aber definitiv nicht in Betracht. „Von einem Startelfeinsatz ist er noch weit weg“, betonte Matarazzo. Erst eine lange Verletzungspause (Kreuzbandriss) bis November, dann der Corona-Rückschlag. Silas habe noch keinen Rhythmus. „Er könnte auf der Bank sitzen, wenn es für 10, 15 Minuten reicht“, fasste der Coach die Situation zusammen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,36 Note
4,79 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
25
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
52% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN