Steven Skrzybski | FC Schalke 04

Fortuna verab­schie­det Skrzybski in Richtung Schalke

03.07.2020 - 19:19 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Die sportliche Zukunft von Angreifer Steven Skrzybski liegt dem Anschein nach nicht bei Fortuna Düsseldorf. Die Flingeraner verabschiedeten den 27-Jährigen am Freitag auf ihrer Vereinsseite. Skrzybski kehrt nach seiner halbjährigen Leihe wieder zu Stammklub FC Schalke 04 zurück, bei dem er noch bis 2021 unter Vertrag steht.


Fortuna-Cheftrainer Uwe Rösler hatte zum Saisonende durchblicken lassen, dass durchaus Interesse an einer festen Verpflichtung von Skrzybski bestand. Doch da die Ligazugehörigkeit und das Budget der Düsseldorfer für Spielereinkäufe zur damaligen Zeit noch nicht feststand, konnte er keine genaue Aussage treffen.

Es ist also davon auszugehen, dass ein möglicher Verbleib von Skrzybski letztlich am Abstieg in die 2. Bundesliga gescheitert ist. Dass der Stürmer nun beim FC Schalke bleibt, ist aber kein Automatismus. Auch von anderen Vereinen soll es Interesse an dem gebürtigen Berliner geben, unter anderem von Zweitligist Hannover 96.

Bei Fortuna Düsseldorf kam Skrzybski in der Rückrunde auf elf Einsätze. Dabei gelangen ihm ein Treffer und zwei Vorlagen. Coach Rösler hatte ihn zuletzt noch für seine Qualitäten gelobt und damit durchblicken lassen, dass er ihn gerne weiter in seinem Team haben würde. Daraus ist nun allerdings nichts geworden.

Quelle: f95.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,85 Note
3,94 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
12
11
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
42% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!