Suat Serdar | FC Schalke 04

Schalke-Duo fällt auf unbestimmte Zeit aus

05.10.2020 - 19:45 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Robin Meise

Suat Serdar bleibt weiterhin vom Verletzungspech verfolgt und wird dem FC Schalke auf unbestimmte Zeit fehlen.


Der Mittelfeldakteur kam am vergangenen Spieltag nach einer längeren Pause wieder zum Einsatz und handelte sich bei der 0:4-Niederlage gegen RB Leipzig erneut eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel ein.

Genauere Angaben zur möglichen Ausfalldauer haben die Knappen bislang noch nicht kommuniziert. Auch Keeper Ralf Fährmann hat das Duell mit den Sachsen nicht schadlos überstanden und muss aufgrund einer muskulären Blessur im Adduktorenbereich auf zunächst unbestimmte Zeit aussetzen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
4,08 Note
3,38 Note
4,75 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
25
26
20
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
20% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
62% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.10.20

    So ein Pech der Junge. Werd schnell wieder gesund 🙏🏻

  • 05.10.20

    Und dann Rudy abgeben 😂😂

  • 05.10.20

    Wer würde stattdessen auflaufen ?

    • 05.10.20

      Würde mich auch interessieren? Ob Baum die Eier hat, Bozdogan eine Chance zu geben?

    • 05.10.20

      Ich find auch Bozdogan hat viel Potential und er scheint es ja auch ein wenig aufm Schirm zu haben

    • 05.10.20

      Baum hat Bozdogan doch schon die Chance gegeben und der hat es eigentlich in Ordnung gemacht. Das Eigentor war einfach unglücklich.

      Ansonsten wünsche ich mir als Schalker Stambouli wieder im Mittelfeld. Da war er meines Erachtens nach besser als in der IV...

    • 05.10.20

      Harit kommt zurück und wird auf der 10 wirbeln

    • 05.10.20

      Bei einer Dreierkette wie gegen RB wäre der logische Ersatz Harit, der in zwei Wochen wieder fit sein müsste. Also die gleiche Aufstellung, nur Harit für Serdar, dieser Neue für Schöpf und Rönnow für Fährmann.
      Aber vielleicht wechseln die auch auf Viererkette. Kann mir vorstellen, dass man Stambou irgendwie aus der Abwehr entfernen möchte. Zumindest würde ich das tun, der verschuldet im Schnitt ca. 3 Gegentore.
      Dementsprechend könnte die Abwehr auch so aussehen: Neuling - Sané - Nasta - Oczipka. Darüber, wie die Positionen davor aussehen würden, kann man nur spekulieren.

    • 05.10.20

      Nochmal ein Nachtrag zu Stambou. Für mich ein unheimlich überschätzter Spieler (sowohl in der IV als auch im MF). Der ist dermaßen fehleranfällig. Er hatte in seiner Zeit auf Schalke einmal für eine ganz kurze Zeit funktioniert und zwar an den ersten Spieltagen der letzten Saison. Da hatte er in einer funktionierenden Mannschaft ein solides Aufbauspiel gezeigt, hat aber auch von einem bockstarken Sanè profitiert, der hinten nahezu alles ausgebügelt hat.
      Sein Problem ist, dass er einerseits nicht verteidigen kann und andererseits in sein (hochgelobten) Aufbauspiel des Öfteren (i.d.R. mehrmals pro Spiel) haarsträubende Fehlpässe oder Ballverluste einbaut, die einer sowieso schon von Grund auf verunsicherten Mannschaft das Genick bricht. Man kann sagen, dass er gelegentlich tatsächlich lichte Momente im Aufbauspiel hat, aber wenn er, überspitzt formuliert, für jedes eingeleitete Tor 2 verschuldet, überwiegen für mich die negativen Aspekte.
      Mich würde mal die Statistik "verschuldete Gegentore pro Spiel", ich bin mir sicher, Stambou würde in dieser Statistik bundesligaweit ganz weit oben stehen, wenn man sich die vergangenen Saisons anschaut.

      Ich weiß auch nicht, wie er dieses Standing in der Mannschaft bekommen hat. Ich erinnere an das Interview nach dem Bayern-Spiel, da meinte er, dass sie sich nach den vielen Gegentoren nicht hinten rein stellen wollten und weiter auf ein Tor spielen wollten, weil sie "einfach so sind" :) Bei aller Liebe, aber wenn du 4:0 gegen Bayern hinten liegst und es nicht das kleinste Anzeichen dafür gibt, dass du da noch irgendwas holen kannst, solltest du dich wirklich aufs Verteidigen konzentrieren. Das ist doch keine Führungsstärke, so handelt ein Sektenführer, der seine Leute in den Freitod schicken will.

    • 06.10.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 07.10.20

      Ganz im Gegenteil, Uth ist (auch mit "null Bock") einer der wenigen, der aktuell was taugt.

  • 05.10.20

    Rönnow-Besitzern gefällt das!

  • 05.10.20

    Bentaleb 📈

  • 05.10.20

    Sehr, sehr bitter. Aber spätestens jetzt sollte er sich mal komplett auskurieren.

  • 05.10.20

    Was meint ihr, Schöpf noch s11 nächsten Spieltag?

  • 05.10.20

    Man kann nur hoffen sie lernen endlich draus, serdar absoluter teamplayer und fighter, für schwierige 3 Punkte unnötig verbrannt und die Schalker Hoffnung auf einen guten Neuanfang nach Lsp verspielt. Egal was der Spieler sagt, ob er kann oder nicht, hier muss der Trainer die richtige Entscheidung treffen. :( mal schauen was der Baum hier als Lösung aus der Krone schüttelt.

    • 05.10.20

      Was der Baum aus der Krone schüttelt?


      Nice.

    • 07.10.20

      "für schwierige 3 Punkte" ?!
      Hast Du ernsthaft gedacht, Schalke hätte auch nur den Hauch einer Chance gegen RBL nach den Leistungen der letzten MONATE und diesem Kader?!

      Die Verletzung ist unglücklich , hätte aber auch überall anders passieren können ist ja nicht so als wäre er böse gefoult worden... das hätte auch ne Woche später gegen wen anders oder im Training passieren können.

      Ist aber natürlich doppelt bitter in einem ohnehin chancenlosen Spiel.

    • 07.10.20

      Schwierige 3 Punkte ist die freundliche Umformulierung von „nicht sehr wahrscheinlich“.

      Darüber hinaus hatte serdar das letzte Spiel auch nicht beendet und davor schon einige Ausfallzeiten.

      Somit hätte er mit Belastungssteuerrung wahrscheinlich bessere Vorraussetzungen gehabt, sich nicht wieder so schnell zu verletzen. Und der Unterschied zwischen Training und Punktspiel sollte den meisten bekannt sein. Falls nicht, wenn’s zwickt hört man im Training auf im Punktspiel zieht man durch.

    • 07.10.20

      @ShmieH
      Auch im Training kann man sicher aber verletzten und es war in dem Fall von Serdar jetzt einfach Pech... er hat ja nicht weitergemacht nachdem er ein Zwicken gespürt hat quasi nach dem Motto "ich zieh durch", sondern war nachdem er unglücklich gelandet ist direkt raus. Shit happens…

      Bei Fährmann kann man wohl eher davon sprechen, dass er die 45min durchgezogen hat...

      Ich hätte Ihn wohl auch nicht aufgestellt gegen RBL, da es ehrlich gesagt eh ein sinnfreies Unternehmen war in meinen Augen, aber dass er sich verletzt war auch nicht abzusehen...passt aber zu Schalke momentan. Wenn man bedenkt, dass Baum quasi 2 Trainingseinheiten mit einem desolaten Kader hatte bei denen quasi 10 von 11 Spielern im Formtief hängen und quasi kein Ablauf stimmt war doch absehbar, dass das gegen den Platz3 der Liga des letzten Jahres wohl eher nix werden dürfte.... wie sagte der Kommentator so passend: "7min hat Schalke mitgespielt". Und wenn man bedenkt, was RBL an Chancen vergeigt hat allein in den ersten 45-60min war klar, wo die Reise hingeht und das recht schnell.

    • 07.10.20

      Wir sind uns glaube ich in vielen einig.

      Da bei einem Spiel, wo man nicht mit einem Punkt rechnen kann, einen angeschlagenen Spieler Serdar (vor allem bei der Verletzungshistorie) einsetzt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung höher, als im Training, wo die Belastung besser Durch Den Spieler selbst und/oder durch den Trainer zu steuern ist. Das er sich grundsätzlich beim Schuhe binden oder beim Weg in die Dusche auch verletzten kann ist klar.

      Deshalb sage ich, hier wurde einfach Serdar unnötig verbrannt.

      Und ja der Spieler ist in meinem Comunio Portfolio deshalb kenne ich seine Verletzungshistorie :) leider zu genau.

    • 07.10.20

      Da ich weder Kickbase noch Comunio spiele habe ich da keine persönlichen Meinungen zu Spielern aber denke sind uns einig, wobei es eben schon Pech ist, dass er sich wieder verletzt. Aber es passt eben zu Schalke ;-).

  • 05.10.20

    Hast du Schalke am Schuh, hast du Schalke am Schuh 🤷‍♂️

  • 05.10.20

    Auf unbestimmte Zeit.... Ich halte ihn trotzdem. Top Typ!

  • 12.10.20

    Kaufen? Weiß man schon, wann er voraussichtlich wieder zum Team stößt?