SV Werder Bremen | 1. Bundesliga

Bremen zieht gegen Jena in die zweite Runde ein

12.09.2020 - 22:44 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Im letzten DFB-Pokalspiel am Samstag konnte sich der SV Werder Bremen mit 2:0 (0:0) gegen Carl Zeiss Jena durchsetzen. Die Norddeutschen ziehen damit in die zweite Runde des Wettbewerbs ein.


Dabei tat sich das Team von Florian Kohfeldt lange schwer gegen den Regionalligisten. In der ersten Hälfte fielen keine Tore – wobei der Bundesligist noch etwas Glück hatte, kurz vor der Pause keinen Elfmeter gegen sich gepfiffen zu bekommen.

Im zweiten Durchgang machte es der Favorit dann deutlich besser: Werder kam mit Schwung aus der Pause und hatte gleich zwei Chancen in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff. Die zweite nutzte Joshua Sargent in der 49. Minute zur 1:0-Führung. Diese verteidigte Werder anschließend recht souverän. Kurz vor dem Ende erhöhte dann der eingewechselte Tahith Chong (88.) noch einmal zum 2:0-Endstand.


  • KOMMENTARE
  • 12.09.20

    Kurz & Knapp zum Bremer Auftritt. In der ersten Halbzeit taktisch so eingestellt, wie ich es im letzten Testspiel beschrieben habe, was mit der angesprochenen Schwäche leider auch genauso eingetreten ist. Es wird viel zu einfallslos durch das Zentrum gespielt, was zu viel Ballbesitz aber wenigen Torchancen führt. Erst mit der Umstellung auf ein 4-3-3 mit Tempo über die Außenbahn wurde Bremen offensiv ein bisschen konsequenter. Mit dieser Dynamik und Breite im Spiel lief es dann auch deutlich besser in Halbzeit 2.

    Positive Erscheinungen waren für mich Augustinsson, Chong und mit kleinen Abstrichen Sargent. Augustinsson ist für viele Standards zuständig konnte sich offensiv gut in Szene setzen. Chong machte mächtig Dampf über die Außen und konnte sich mit seinem Treffer kurz vor Schluss belohnen und auch Sargent war, außer bei seinem katastrophalen Querpass auf Selke, sehr präsent und laufstark, rechtfertig damit auch Kohfeldts angesprochene Einsatzgarantie.

    Nicht so gut haben mir Selke, Osako und Erras gefallen. Selke war mehr mit diskutieren beschäftigt als sich auf das Tore schießen zu konzentrieren, Osako war mal wieder nicht auf dem Platz zu erkennen und wirkte abwesend. Hatte auch nur ganz wenige Ballaktionen. Erras muss ich leider sagen hat mir auch nicht wirklich gut gefallen. Sein Spielaufbau wirkte sehr einfallslos und statisch. Als Ballverteiler auf der Sechs müssen seine Bälle einfach präziser kommen.

    Insgesamt ein mäßiger, aber solider Auftritt der Bremer, auf dem man gerade mit Hinblick auf die zweite Hälfte aufbauen kann.

    • 12.09.20

      Ich würde noch ergänzen, dass Bremen im Zentrum auf der 6 wieder am anfälligsten ist. Die Lücken waren oft verdammt groß.

    • 12.09.20

      Danke😁

    • 12.09.20

      @BrotOhneKruste Da stimme ich dir vollkommen zu. Meiner Meinung nach liegt das aber auch an der taktischen Ausrichtung gegen den Ball und nicht an Einzelspielern wie bspw. Erras. Wenn Bremen, wie in der ersten Halbzeit, im 3-5-2 gegen den Ball steht ist die Lücke zwischen den Verteidigungslinien viel zu hoch. Die beiden Stürmer laufen vergleichsweise früh an und die 5er Reihe steht extrem tief. Dadurch ergibt sich im Mittelfeld ein enormer Raum, der von den 3 Mittelfeldspielern nur schwer geschlossen werden kann. Entweder läuft man als Team vorne an und reit auch die Verteidigung höher an oder man lässt das hohe anlaufen komplett sein und verteidigt kompakt mit allen Spielern auf dem Platz nach hinten. Dieses halbgare Rumgeier führt genau zu deiner angesprochenen Lücke die einfach zu groß wird.

      Gerade gegen ballbesitzstarke Gegner, die wissen wie man diesen Raum bespielen muss, sehe ich da aktuell noch ganz schön viel Nachholbedarf. Wir dürfen gespannt sein..

    • 12.09.20

      Selke in der S11 zu sehen hat mich maximal irritiert , da Lücke für mich absolut gesetzt ist/war.
      Was sagt ihr dazu?

    • 12.09.20

      @Niklas Feh Ich war gar nicht so überrascht von der Entscheidung. Selke hat wirklich eine mehr als solide Vorbereitung gespielt, von daher konnte ich Kohfeldts Idee schon nachvollziehen ihm das Vertrauen von Anfang an zu schenken.

      Leider muss man jetzt im Nachhinein sagen, dass Selke dieses Vertrauen nicht zurückzahlen konnte und mit einer solchen Leistung keine Pluspunkte gesammelt hat, nächste Woche in der Startelf zu stehen.

      Um noch ein Wort zu Lücke zu verlieren. Natürlich hat Füllkrug von seinen Qualitäten her absolut Stammspielerpotenzial, aber man darf auch nicht vergessen welche Energie er einer Mannschaft auch mit seiner Einwechselung geben kann. Mit dieser kämpferischen Art ist er Goldwert ihn ab der 60. ins Spiel zu bringen und das Spiel nochmal anzuheizen. Damit will ich jetzt nicht sagen, dass Füllkrug auch die nächsten Wochen nur von der Bank kommen wird, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Kohfeldt ab und an auch mal ein wenig rotieren wird, um alle Stürmer bei Laune zu halten und Einsatzmöglichkeiten zu gewähren.

      Oder wie seht ihr die Konstellation im Bremer Sturm?

    • 12.09.20

      Stimmt - unter den genannten Gesichtspunkten macht es absolut Sinn. Gerade der Pokal eignet sich dann dafür Selke für seine Vorbereitung zu belohnen.
      Habe wahrscheinlich zu sehr an die „Generalprobe“ gedacht.

    • 12.09.20

      Ich glaube, dass man in den nächsten Bundesliga Spielen Füllkrug das Vertrauen geben muss. Der Selke ist vor dem Tor so schwach geworden. Der hat leider seine Qualitäten komplett verloren.

      Und mit Chong kommt mehr Power ins Spiel der Bremer. Der wird den Bremer extrem gut tun.

    • 12.09.20

      Zum einen denke ich dass FloKo eine deutlich defensivere Einstellung erwartet hat. Der Matchplan in der ersten Halbzeit war nicht gut.
      Zum anderen glaube ich, dass die S11 von heute weit von dem entfernt ist was wir am WE sehen werden. Heute wurde vor allem auf Erfahrung und Sicherheit gesetzt.
      Bis auf Sargent und Eggestein könnte im Mittelfeld/Sturm komplett durchgetauscht werden.

      Deine Ausführung finde ich treffend, hab aber noch paar Ergänzungen:

      Selke hat mMn kein schlechtes Spiel abgeliefert und war an vielen Aktionen beteiligt (Lattentreffer, schlechte Ablage von Bittencourt, schlechte Hereingabe von Sargent, katastrophale Ablage von Sargent...). Wie vielen muss man ihm natürlich vorwerfen, dass er tzd kein Tor gemacht hat.

      Bei den positiven Erscheinungen fehlt defintiv TGS. Der hatte alleine glaube ich 5 Abschlüsse aufs Tor (ebenfalls ein Alutreffer) und war offensiv in der 1. Hz wohl sogar der beste Spieler.

      Erras hat mir spielerisch auch nicht gut gefallen, bringt aber mit seine Größe ein neues Elemente und Variabilität in die Verteidigung und könnte noch wichtig werden (viele Kickbase Punkte erwarte ich aber nicht).

      Moisander macht da weiter wo er aufgehört hat. Klar am Tempo kann man schwer drehen, aber das ganze Spiel ist verfahren und schlafmützig. Er ist weit davon entfernt eine Schwachstelle zu sein, hoffe aber trotzdem dass Friedl in ersetzen wird.

    • 12.09.20

      @FülldenKrug Stimme deinen Ergänzungen zu 100% zu, danke für deinen Beitrag!

    • 12.09.20

      @konstanin. Wie war bittencourt ? Hat er eine Chance aus s11?

    • 12.09.20

      @Konstantin welches Team supportest du eigentlich?

    • 12.09.20

      @Marty Im großen Ganzen war Bittencourt schon einer der besseren Spieler auf dem Platz. Seine kreativen Momente, seine Beweglichkeit und sein Tempo tun dem Bremer Spiel gut. Aber trotzdem tue ich mich bei Bittencourt immer schwer, da er so wenig Konstanz in seinem Spiel hat. In einem Spiel zeigt er die oben beschriebenen Stärken und im nächsten Spiel kann es schon ganz anders aussehen und er bleibt zwar weiterhin lautstark aber das Spiel geht vollkommen an ihm vorbei.

      Daher tue ich mich mit einer Antwort auf deine Frage nach der S11 echt schwer und es kommt meiner Meinung auch ein wenig auf die taktische Auslegung und den Gegner an. Was meint ihr?

    • 13.09.20

      Danke fürs kurz und knapp halten 😶

    • Jordy Torunarigha
      2 Fragen 0 Follower
      Jordy Torunarigha
      13.09.20

      Ach komm Zuch

  • 12.09.20

    Tahith 😍🌪️

  • 12.09.20

    Selke und Osako dürfen kein Spiel mehr starten!

  • 12.09.20

    Nochmal kurz die Erinnerung, dass Selke Werder 15 Mio € kosten wird😂

    • 12.09.20

      Die Lusche würden 100% der Werder Fans freiwillig zurück nach Berlin tragen.

    • 12.09.20

      Dieses dumme Gehate... wartet die Saison ab, dann reden wir weiter! Ich glaube Selke kann eine richtig gute Rolle spielen. Das hat er in der Vorbereitung schon gezeigt und warum soll es nicht so weitergehen? Er wurde heute von Kohlfeld belohnt und wird weiter dafür arbeiten um seine Tore zu machen. Im heutigen Spiel war niemand überragend, daher mal ganz locker bleiben.

    • Jayo
      1 Frage 7 Follower
      Jayo
      13.09.20

      Selke spielt gar keine Rolle. Wann checkt man das endlich.

    • 13.09.20

      Nochmal kurz die Erinnerung das Selke Werder 15 Mio € kosten *kann*, dass das einige immer noch nicht ganz verstanden haben.
      BIS ZU 15 Mio umfasst halt auch alle Boni und letztendlich fällig wird eine Ablöse ja eh nur bei erneutem Klassenerhalt.

  • 12.09.20

    Starker Auftritt von Chong.

  • 12.09.20

    Sargent 💪

  • 12.09.20

    Auffälligste Spieler aus meiner Sicht: Bittencourt, Sargent und Augustinsson. Bei Chong sieht man dass der einiges an Qualität mitbringt - abwarten, kann einschlagen. Rest der Mannschaft solide, erste Halbzeit sehr schwach, Chong und Klaassen leiten die Wende ein und sorgen dafür dass es aus Bremer Sicht ein besseres Spiel wird. Bin gespannt auf nächste Woche.

  • 12.09.20

    Grottiges Spiel von uns, Chancenverwertung wieder nicht vorhanden und hinten teilweise offen wie ein Scheunentor und das bei einem Gegner wie Jena...bei allem Respekt vor Jena aber wie soll das erst in der Bundesliga laufen😩

  • 12.09.20

    Fülle stamm11?

  • 12.09.20

    Füllkrug, Chong, Klaasen > Selke, Osako, Erras.

  • 12.09.20

    Wer sich spätestens jetzt M. Eggestein nicht holt, der verpasst was. Absoluter Leader auf dem Platz.

  • 12.09.20

    Augustinsson meiner Meinung nach der beste Mann auf dem Platz gewesen und Chong nach seiner Einwechslung

  • 12.09.20

    Augustinsson war Bester auf dem Platz 👍

  • 12.09.20

    Top: Sargent Chong Klaassen

    Flop: Moisander Erras Selke

  • 12.09.20

    Chong in der Bundesliga von Beginn an nach diesen Auftritt?

  • 12.09.20

    Selke ist eher ein Stänkerer als ein Scharfschütze. Der wird sich mit seinen geangelten gelben Karten schon noch selbst aus der S11 katapultieren.

  • 12.09.20

    Ich finde oesterhellweg sollte statt Erras zu Werder kommen.. super spiel von ihm.

  • 13.09.20

    Rashica überhaupt s11 am ersten Spieltag falls fit und noch im Kader?

    • 13.09.20

      Falls er bleibt und das Ganze Hickhack aus dem Kopf kriegt, ist er immer ein s11 Kandidat, er ist aus meiner Sicht der talentierteste Angreifer. Und ein Sturm mit Rashica — Füllkrug (Sergant) — Chong klingt doch nicht schlecht.

  • 13.09.20

    Mit Chong (L) oder Füllkrug (DL) in die Saison?

  • 13.09.20

    Ist das, abgesehen von füllkrug für selke, die startelf für den 1. spieltag?

  • 13.09.20

    Moisander S11?