Sven Ulreich | 1. Bundesliga

"Mein Wunsch ist es, voll zu spielen"

01.10.2020 - 11:33 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Beim FC Bayern München ist es weiterhin unklar, wer letztendlich den Platz hinter Nationalkeeper Manuel Neuer auf der Ersatzbank einnimmt. Sowohl Sven Ulreich als auch Alexander Nübel stehen als Kandidaten zur Verfügung.


Einer der beiden genannten Schlussmänner wird den Verein daher bis zum Ablauf der Transferfrist voraussichtlich noch verlassen. Entweder wird Nübel verliehen oder Ulreich wechselt fest zu einem anderen Klub.

"Mein Wunsch ist es, als Nummer eins voll zu spielen", erklärte Ulreich gegenüber dem "kicker". Zuletzt hat es offenbar eine Anfrage vom Hamburger SV gegeben. Der Zweitligist kann die finanziellen Rahmenbedingungen aber wohl nicht stemmen.

Ob es in den letzten Zügen der Transferperiode doch noch zu einem Abschied des 32-Jährigen kommt, hängt von der Nachfrage ab. Denn aktuell ist es so, dass "der Transfermarkt bislang nicht so viel" hergebe, wie der Torhüter ergänzend anfügte.

Zur letzten Meldung vom 30. September:

Ulreich beim HSV im Gespräch?

In den letzten Jahren war Sven Ulreich stets der verlässliche Backup von Manuel Neuer beim FC Bayern München. Doch in diesem Sommer bekam er mit Alexander Nübel einen neuen Konkurrenten für den Platz als Nummer zwei.

Das große Problem: Auf der Bank ist nur Platz für einen von beiden – der andere muss auf die Tribüne. Am Sonntag gegen Hoffenheim traf es Nübel, am Mittwoch im Supercup gegen Dortmund ist es nun Ulreich, der nicht im Kader steht. Ein Zustand der dauerhaft beiden Keepern nicht gefallen dürfte.

Deswegen wird wohl in den letzten Tagen des Transferfensters noch ein Torwart München verlassen. Doch welcher? Zuletzt gab es einige Gerüchte über eine Leihe von Alexander Nübel, doch auch Sven Ulreich zieht offenbar einen Wechsel ernsthaft in Betracht.

Ist Ulreich zu teuer für Hamburg?

Denn laut "Sport 1" soll sich der 32-Jährige aktuell in Gesprächen mit dem Hamburger SV befinden. Nach Informationen des Fernsehsenders ist ein Transfer allerdings für den Zweitligisten aktuell nicht zu stemmen. Der FC Bayern soll zwar bereit sein auf eine Ablöse zu verzichten, doch Ulreichs Gehalt bereitet Probleme.

Der Keeper soll in München zwischen drei und vier Millionen Euro jährlich verdienen. Ein Wechsel zu den Rothosen dürfte also wohl nur zustande kommen, wenn der Rekordmeister einen Teil des Gehalts im nächsten Jahr übernimmt oder Ulreich erhebliche Abstriche macht.

Quelle: sport1.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,22 Note
3,72 Note
2,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
9
1
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
52% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.09.20

    Ganz bestimmt 😂

  • 30.09.20

    Da hat er was besseres verdient!

  • 30.09.20

    Besser Tribüne Bayern...
    CL Party oder 2. Liga??? :-D

  • 30.09.20

    Ich finde er könnte auch noch bei einer Bundesligamannschaft Stamm spielen ..

  • Marcel#21
    2 Fragen 0 Follower
    Marcel#21
    30.09.20

    Mein Gefühl sagt mir er sucht nochmal eine neue Herausforderung. Aber HSV - niemals 😂
    Nur - wer aus der Bundesliga hätte denn Bedarf für eine Nr. 1?

    • 30.09.20

      Dortmund. Finde nicht, dass Bürki ein guter Torwart ist bzw CL-Format hat. Aber gut, die sehen Hitz auch nach wie vor hinter ihm. Ob Ulreich mehr als EL-Format hat, ist aber auch fraglich. Köln hätte auch Bedarf für eine bessere Nr. 1. Die können sich aber keinen in der Preisklasse leisten.

    • Julian
      2 Fragen 0 Follower
      Julian
      01.10.20

      Warum niemals ?
      Ist doch ganz reizvoll
      Schön stadt schoner Verein
      Vermutlich bald 1. Liga ...
      Stamm spielen nochmal zum Ende...

  • 30.09.20

    Wie hier alle tun, als wäre er ein 22-jähriger Neuer. Ulreich ist 32 und sitzt seit Jahren auf der Bank und alle tun hier so, als würde er locker noch bei den Top 5 in Europa eine Chance haben.

    Ich glaub, manche verwechseln das Bayern-Trikot mit dem Zaubertrank aus den Asterix-Comics. So funktioniert das aber nicht, wie man oft genug sehen kann. Ich würde persönlich lieber Heuer-Fernandes als 1 behalten, statt zuviel Geld in einen TW ohne Spielpraxis zu feuern. Alternativ eher noch Nübel ausleihen, wenn der keine Saison auf der Bank bevorzugt. Aber am liebsten einen TW mit Zukunft, der nicht nach einem Jahr wieder geht.

    • 01.10.20

      Du musst mal nicht so tun, als gäbe es zwischen Neuer und Koubek, bzw. Welttorhüter und Fliegenfänger nichts anderes mehr.

      Wer hier behauptet hat, dass Ulreich ein Keeper für einen Top-5-Klub ist, musste mir mal zeigen. Fakt ist, dass er als in München gebraucht wurde, mehr als nur durchschnittlich zwischen den Pfosten war. Es gibt objektiv betrachtet sicher mehr als nur 1-2 Bundesligisten bei denen Ulreich eine klare Verstärkung im Tor wäre.

      Und mit dem "Zaubertrank" verhält es sich umgekehrt. Wer davon schlürft/herausragend spielt, zieht meistens das Interesse von Top-Klubs auf sich. ;-) Eigentlich ganz logisch und einfach... Brauchst also nicht immer deinen Bayern-Hate auslassen.

    • 01.10.20

      Bayern-Hate? Wegen des Zaubertrankvergleichs? Nix für ungut, aber das klingt jetzt schon sehr nach Mimimi.
      Zu deinem Gedanken mit der Leistungsfähigkeit von Ulreich: Da hast du zweifellos recht, aber die Frage ist ja nicht nur, ob es nicht doch mehr als 1-2 BuLi-Klubs gibt, die ihn gebrauchen könnten, sondern vielmehr, wie viele von diesen Klubs auch ein Gehalt zwischen 3 und 4 Mio plus die Ablöse stemmen können. Und das - wie Captain Blaumann richtig schreibt - für einen 32jährigen, der seit Jahren vornehmlich auf der Bank sitzt. Ich sehe da offen gestanden keinen. Die 17 anderen Klubs können ihn entweder nicht bezahlen oder sie verbessern sich nicht mit einem Ulreich-Transfer. Wer käme denn dafür deiner Meinung nach in Frage?

    • 01.10.20

      @Raven

      Ist doch egal welcher Vergleich. Die Intention seiner Aussage "Ich glaub, manche verwechseln das Bayern-Trikot mit dem Zaubertrank aus den Asterix-Comics." war doch der recht deutliche Vorwurf hier würde irgendjemand Ulreich nur wegen seines Klubs gut dastehen lassen wollen.
      Dabei hat er - als er gebraucht wurde - eben bewiesen, dass er auf jeden Fall über durchschnittliche Bundesliga-Qualität verfügt; nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.

      Ich maße mir nicht an beurteilen zu können, welcher Keeper der sinnvollste für den HSV wäre - ich weiß ja nicht mal was Ulreich gehaltstechnisch fordert. Mir ging es nur darum, jene frei erfundene, dämliche Behauptung, irgendjemand hätte hier geschrieben, Ulreich wäre ein CL-Keeper, o.ä. als falsch offen zu legen - vor allem, wenn man jene Behauptung auch noch mit "Wie hier ALLE tun..." beginnt. Da spricht ausschließlich der Vereins-Hate, oder was denn sonst?
      Wie gesagt: Zeig mir doch mal den Kommentar, in dem Ulreich als "22-jähriger Neuer" o.ä. hingestellt wird.

    • 01.10.20

      @davidluiz

      Hm... Nee, sorry. Sehe ich weiterhin anders. Also zunächst mal habe ich über den HSV hier kein Wort verloren.
      Und was den Bayern-Hate angeht - ich will dir ja wirklich nix Böses, aber da möchte ich nach wie vor widersprechen. Der Captain nutzt da eine bewusste Übertreibung, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen. Das springt einem mMn auch sofort ins Auge und ich meine mich dunkel zu erinnern, dass das im Deutschunterricht sogar als rhetorisches Stilmittel durchgeht. So was dann wörtlich zu nehmen, um daraus Bayern-Hate abzuleiten, finde ich offen gestanden etwas albern.
      Was den Zaubertrankvergleich angeht: Ich lese den Satz vielmehr als Hinweis, Ulreichs Lesitungsvermögen nicht überzubewerten, nur weil er bei einem Top-5-Klub spielt. Du siehst, auch die Passage lässt sich problemlos auch in eine völlig andere Richtung interpretieren. Also wie gesagt: Nix für ungut! Aber ich kann da beim besten Willen keine gezielte Attacke auf den FCB herauslesen. Die muss man mMn schon herauslesen wollen, um sie zu finden.

    • 01.10.20

      https://www.youtube.com/watch?v=2fYFV33q8QI

      überdurchschnittliche Bundesligaqualität sieht glaub ich anders aus.

      Ulreich könnte froh sein wenn man ihn überhaupt irgendwo als Stammtorhüter nimmt.
      Auf mich wirkt er ziemlich unsicher, nicht nur wegen der CL-Szene

  • 30.09.20

    Neuer wird in sehr kurzer Zeit viele Spiele absolvieren, BL, NM, Pokalrunden... Wenn der sich verletzen sollte, braucht man einen Ulreich!!

    • 30.09.20

      Denke dass das genau der richtige Grund ist, weshalb man Ulreich behalten sollte. Nübel hat noch nicht die Erfahrung um dem FCB international Sicherheit zu geben. Klar hat und hatte Ulreich seine unglaublichen Aussetzer und Patzer, aber trotzdem kann die Erfahrung und Leistung die er manchmal abruft sehr sehr wichtig sein, falls es dazu kommen sollte dass sich Neuer tatsächlich mal verletzt (was ich ihm definitiv nicht wünsche).

      Ich würde eher Nübel verleihen, was gar nicht mal so schlimm wäre. Win Win. Nübel könnte spielen und Erfahrung sammeln. Der FCB hat Ruhe mit den Medien bezüglich der Torhüter.

    • BavariaFantastica
      2 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      01.10.20

      Denke auch, dass er bei einer Verletzung Neuers sofort wieder in den Kasten darf. Nur, darauf spekulieren ist halt auch heftig.

      EH: neuer Account oder wirklich der EH den wir bisher kannten? Nein, das ist nicht provokant von mir gemeint sondern ehrlich! Deine letzten Kommentare lassen sich sehr gut lesen!

    • 01.10.20

      Ich würde keinen von beiden weg geben!... 😊

    • 01.10.20

      Es geht ja nicht darum was der FC Bayern möchte... Es zählt ja auch was Ulreich selbst möchte. Und wenn ihm jetzt nach Jahren auf der Bank einfällt noch mal eine Nummer eins zu werden dann ist dieser Wunsch doch völlig legitim. Auch wenn ich das nicht nachvollziehen kann. Jahrelang gibt er sich mit Nummer zwei zufrieden und jetzt wo es Richtung Karriereende geht möchte er noch mal Nummer eins werden? Verstehe ich nicht. Aber ich habe schon damals nicht verstanden wie man sich freiwillig als Nummer zwei zufrieden gibt

  • 01.10.20

    Bin ich der einzige, bei dem der Löffel in die Müsli Schale gefallen ist, als ich „3-4 Millionen Gehalt“ gelesen habe?

  • 01.10.20

    Verlangt viel zu viel Gehalt.. für den HSV unter den Bedingungen nicht zu stemmen

  • 01.10.20

    Wenn wirklich etwas dran ist, dass Bayern seinen extrem teuren und völlig überschatzten 3. Torwart Nübel noch abgeben will, werden die Bosse dort den Teufel tun und Ulreich abgeben.

  • 01.10.20

    April April

  • 01.10.20

    „Mein Wunsch ist es voll zu spielen“
    Klassischer Kreisliga Kicker

  • 01.10.20

    So wie bei Bayern halt.

  • 01.10.20

    Voll spielen - überbeste!

  • 01.10.20

    Hmm... vielleicht zu 1860 dann ?

  • 01.10.20

    Diesen Wunsch hätte er in seiner Karriere noch nicht oft

  • 01.10.20

    Ich bin auch immer „Voll“ dabei… Prost 😊

  • 01.10.20

    Nach 5 Jahren hat er mal wieder Bock Torhüter Nr. 1 zu sein... interessant

  • Kornfred Karpfenteich
    2 Fragen 0 Follower
    Kornfred Karpfenteich
    01.10.20

    Mario Basler gefällt das.

  • 01.10.20

    Dann komm doch in die Kreisliga. 😄🍻

  • 01.10.20

    Könnte noch vielen Vereinen helfen, vor allem in Liga 2, aber wer tut sich den HSV heutzutage noch freiwillig an?!

  • 01.10.20

    Wenn er "voll" spielen will, ist die Kreisliga B gut geeignet. 😉

  • 01.10.20

    Früher hab ich auch als "voll" gespielt.
    Nicht gut das kann ich euch sagen.😬😅