Thiago | 1. Bundesliga

Trai­ningsauftakt des FC Bayern mit Thiago

11.09.2020 - 15:50 Uhr Gemeldet von: Michi | Autor: Kristian Dordevic

Entgegen anderslautender Meldungen ist Thiago beim FC Bayern doch direkt ab dem Trainingsstart dabei. Er nahm am Freitag an der ersten Raseneinheit der neuen Saison teil. Der Mittelfeldspieler hat damit wie seine Kollegen gut eine Woche Zeit, um sich auf die Auftaktpartie in der Bundesliga gegen den FC Schalke (18. September) vorzubereiten.


Vonseiten der "Bild" war zuvor berichtet worden, dass Thiago bis nächste Woche frei hat. Vom pünktlichen Einstieg des Spaniers unberührt bleibt der Umstand, dass er weiterhin als Kandidat für einen Wechsel gehandelt wird.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,66 Note
2,67 Note
3,13 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
19
30
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 11.09.20

    Klingt doch positiv für die Bayern🤔

  • 11.09.20

    Geil Junge !!!

  • 11.09.20

    Stonks 📈

  • 11.09.20

    Goretzka immernoch S11 wenn Thiago bleibt ? oder wer rotiert raus ?

  • 11.09.20

    Gleiche Diskussionsrunde bitte wie bei der letzten Meldung 😁

  • 11.09.20

    Sobald der Wijnaldum-Wechsel durch ist, wird Thiago auch weg sein. Würds aber feiern wenn ich falsch liege und er doch bei Bayern bleibt

  • 11.09.20

    "Nach einem Gespräch mit Klopp kann sich Wijnaldum nun wohl doch vorstellen, in Liverpool zu bleiben."

    https://www.goal.com/de/meldungen/fc-liverpool-georginio-wijnaldum-barcelona-gespraech-juergen/1mp7dbz2z033q16wsr2r4esf5y

  • 11.09.20

    Thiago wird zu 100% gehen, hört auf euch Hoffnungen zu machen...
    Wenn er nicht gehen wollen würde hätte er sich schon längst zu Bayern bekannt. Hat er aber nicht. Weil er gehen will. Und Liverpool wird sich das Schnäppchen sicher nicht entgehen lassen. Die warten nur noch bis Wijnaldumm weg ist.

    • 11.09.20

      Kannst du nicht lesen?

    • 11.09.20

      Doch, was meinst du?

    • 11.09.20

      Du sagst, Liverpool wartet nur noch, bis Wijnaldumm weg ist. Es wurde hier aber schon mehrfach erwähnt, dass dieser bei Liverpool bleiben wird.

    • 11.09.20

      Thiago hat erst kürzlich bekräftigt, dass er nie gesagt hat gehen zu wollen.

    • 11.09.20

      @Muskeljunge
      Ja stimmt ich darf hier erst Kommentare schreiben, wenn ich davor alle Kommentare und Antworten auf Kommentare durchgelesen habe. Hatte das nicht mitbekommen.

      @krrssobee
      Genau, er hat gesagt, dass er nie gesagt hat, gehen zu wollen. Ist das ein Bekenntnis zu Bayern? Nein. Hätte er sich zu Bayern bekennen wollen hätte der das klarer Formuliert und nicht sämtliche Optionen offen gelassen.
      Er wäre natürlich schön blöd, wenn er sich jetzt schon gegen Bayern aussprechen würde. Weil wenn ein Transfer nachher doch ins Wasser fällt, hat er dann auf einmal einen ganz schlechten Stand in München.
      Die Aussage steht für mich also ganz klar dafür, dass er zu einem anderen Club will, im Notfall aber doch bleibt.

    • 11.09.20

      Das nennt sich dann wohl interpretieren und vor allem spekulieren, was du hier tust. Die Aussage zwecks schlechtem Stand macht auch absolut keinen Sinn. Hätte er ja jetzt auch schon, egal ob ein Wechsel klappt oder nicht, wenn er bei den Verantwortlichen einen Wechselwunsch hinterlegt hätte. Solltest eventuell das ganze Interview lesen, dann wird der Kontext etwas deutlicher.

      Thiago wird jedes Jahr mit anderen Clubs in Verbindung gebracht. Er hat sich auch schon die Jahre zuvor zu Bayern bekannt, weil er sich in München wohlfühlt. Außerdem gab es auch noch die Aussage, dass er es sich sehr gut vorstellen kann, seine Karriere in München zu beenden (Zitat unten von Mitte Mai diesen Jahres).

      Ähnliches Geschwätz gabs ja auch schon, weil Thiago länger Urlaub bekommen hat, damit er mit anderen Vereinen verhandeln kann .. auch Schwachsinn.

      “Der spanische Nationalspieler Thiago kann sich durchaus ein Karriereende beim FC Bayern München vorstellen. Das gab der 29-Jährige im Interview mit der katalanischen Zeitung La Vanguardia bekannt. Außerdem sprach der Mittelfeldspieler über seine Anfänge im Fußball und kritisierte den Umstand, dass man ihn ausschließlich als "tollen Passgeber" definiere."Das ist eine schwierige Frage. Da müssen viele Dinge zusammenkommen. Du musst auf deinem Level sein. Aber es kann ja auch vielleicht sein, dass der Verein einen anderen Spielertypen von 1,90 Metern für deine Position sucht. Aber ja, Bayern wäre ein wunderbarer Verein dafür" sagte Thiago auf seine sportliche Zukunft angesprochen.”

    • 11.09.20

      "Weil wenn ein Transfer nachher doch ins Wasser fällt, hat er dann auf einmal einen ganz schlechten Stand in München."

      Der Transfer KANN doch gar nicht ins Wasser fallen, denn weiter oben hat irgendjemand Folgendes unmissverständlich klargestellt:

      "Thiago wird zu 100% gehen (...)"

    • 11.09.20

      Thiago muss sich gerade auch zu gar nichts bekennen. Er hat noch ein Jahr Vertrag und sein nächster wird wohl der "letzte große Vertrag" in seiner Karriere. Noch kann er alle Optionen checken und sich dann entscheiden.

      Die einzigen, die das nervös macht, sind die Hobbymanager ;)

    • 12.09.20

      Ganz genau, er muss sich zu nichts bekennen. Wenn er sich aber zu Bayern bekennen wollen würde, weil er keine Absichten hat zu gehen, dann hätte er das auch ganz klar so gesagt.
      Da er das nicht gemacht hat, wird er wohl einen Wechsel vorziehen.

      Wir werden ja sehen was passiert.

    • 13.09.20

      "einen andetren Spielertypen von 1,90 Metern" ... da könnte man an Goretzka denken :)

    • 13.09.20

      Weiß gar nicht, worüber ihr immer beim gleichen Thema diskutiert. Die Aussagen zuletzt waren recht klar und auch, dass Thiago Bayerns Vertragsangebot abgelehnt hat, ist kein Geheimnis mehr. Hoeneß hat auch heute bestätigt, dass Thiago den bereits ausgehandelten 4-Jahresvertrag mit der Aussage "er will eine große Herausforderung annehmen" ausgeschlagen hat. Thiago will weg, das sollte nun längst für keinen mehr eine Überraschung sein. Lt. Hoeneß ist übrigens nicht nur Liverpool im Rennen sondern ebenso ManU, mit denen Thiago ebenfalls in guten Verhandlungen steht.

      Der Wechsel hängt nur an einem Punkt: Die Einigung mit Bayern. Die Frage ist dabei allerdings nur, bis wie weit Bayern das mit sich machen lässt oder ob sie einem Wechsel irgendwann einen Riegel vorschieben, wenn kein Klub die geforderten 30 Mio hinlegt.

  • 11.09.20

    Wechselt trotzdem!!

    • 11.09.20

      Denke ich leider auch und zwar zu Barca. Die haben Wijnaldum jetzt ja nicht bekommen und werden dann wohl bei Thiago ernst machen.

      Ist halt die Frage ob Thiago sich dieser Gurkentruppe anschließen will.

  • 11.09.20

    Man kann Bayern nur wünschen, dass Thiago mit seinen Qualitäten weiterhin für sie spielen wird. Absoluter Ausnahmekicker!

    • 11.09.20

      Man kann auch nur jedem Kickbase-Manager wünschen, nochmal in den Genuss eines stammspielenden Thiagos im eigenen Besitz zu kommen. Absoluter Punktegarant!

    • 11.09.20

      der würde so oder so kein Stammspieler sein. Goretzka und Thiago wuerden sich da gegenseitig rausrotieren. So wie es in der abgeaufenen Saison schon war.

    • 11.09.20

      @Bohndesliga
      Das ist doch totaler Quatsch. In der abgelaufenen Saison hat Thiago - druch seine Verletzung - nur 24 Spiele machen können. 20 Spiele davon in der S11. Bei den vier Partien, bei denen er eingewechselt worden ist, kam er jeweils von einer Verletzung zurück.
      Sprich, wenn Thiago fit ist, war er immer in der S11. Sieht man seine Leistungen (gerade im CL-Finale) am Ende der Saison, führt kein Weg an ihm in Bezug auf die S11 vorbei.

    • 11.09.20

      man kann das ganze auch drehen und sagen, das Thiago erst reinkam als Pavard sich verletzt hat und kimmich rv gespielt hat. Er ist in Top Form aber man muss jetzt nicjt so tun als waere Thiago in 5 Jahren immer unumstritten gewesen. Das ist nämlich der wahre Quatsch. Unabhängig davon dass er ein sehr guter Kicker ist und er Goretzka den Rang ablaufen kann. Sicher ist das alles andere als das.

  • 11.09.20

    Maschine

  • 11.09.20

    byebye

  • 11.09.20

    Goretzka Besitzer (ICH IN BEIDEN LIGEN) hassen diesen Trick 🙈🙈🙈

  • 11.09.20

    Nichts mehr dazu sagen und einfach denken.... We will see ✌️👌

  • 11.09.20

    Wie die ganzen Thiago Besitzer Hoffnung in einen Verbleib in München setzen........herrlich.

  • 12.09.20

    wäre wichtig für bayern wenn er bleibt.
    BIN KEIN THIAGO BESITZER

  • 13.09.20

    Thiago bestes Objekt zum Pokern! Wenn der bleibt unglaublicher Schnapp! Und Liverpool behält Wijnaldum. Mit Thiago man nur gewinnen, da er auch noch steigt!