Thomas Meunier | Borussia Dortmund

Medien: Ver­handlun­gen vor dem Abschluss

17.06.2020 - 17:50 Uhr Gemeldet von: K.Sspielt | Autor: Kristian Dordevic

In einigen Wochen wird man ihn aller Voraussicht nach in Schwarz-Gelb sehen: Thomas Meunier verlässt Paris Saint-Germain mit Vertragsablauf in diesem Sommer, um sich Borussia Dortmund anzuschließen. Nach übereinstimmenden Medienangaben stehen die Verhandlungen beziehungsweise die Verpflichtung vor dem Abschluss.


"RTBF" vermeldete zu Wochenbeginn, dass der BVB namhafte Konkurrenz (Juventus Turin, Atlético Madrid und Inter Mailand) ausgestochen hat und der Transfer des Rechtsverteidigers in den kommenden Tagen kommuniziert werden sollte. Letzteres deckt sich mit Informationen der "Bild", wonach eine Bekanntgabe noch vor Saisonende geplant ist.

Meunier im August noch für PSG

Nur noch einige Details gebe es zu klären, so der belgische Rundfunksender. Allen voran die Freigabe vonseiten des Bundesligisten für die ausstehenden Champions-League-Spiele – das bestätigen auch die "Ruhr Nachrichten".

Meunier hat sich mit PSG im Achtelfinale ausgerechnet gegen sein künftiges Team aus Westfalen durchgesetzt. Der UEFA-Wettbewerb wird im August zu Ende gebracht (7. bis 23. August).


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,56 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • BavariaFantastica
    1 Frage 5 Follower
    BavariaFantastica
    17.06.20

    28 Jahre...auch nicht mehr der Jüngste, dafür im besten Fussballalter und Erfahrung. Kann was werden mit Ihm! Wenn es klappt, solider Transfer der Borussen.

    • 17.06.20

      Ist auch geradezu gut, dass es mal kein 19 jähriger ist.
      Talente sind immer gut, aber es muss eine Mischung sein.
      Hummels, Can, Witsel und Pische tun alle der Mannschaft extrem gut und man sollte nicht bei jedem Transfer den wiederverkaufswert zuerst im Auge haben.
      So bleibt man der Ausbildungsverein, wie man gern genannt wird.
      Leute halten ist wichtig und wenn man das mit den erfahrenen schafft, kann man so auch langsam an die jüngeren ran und zeigen, dass da was entsteht.

    • 17.06.20

      Zumal man auch schon einen sehr talentierten Morey hat. Ich denke das Duo könnte für die rechte Seite gut passen.

  • 17.06.20

    Könnte passen ..

  • 17.06.20

    Starker Transfer. Die Chancen stehen gut das er Hakimis Lücke ohne großen Qualtiätsverlust schliessen wird. Und das sogar Ablösefrei (wenn auch bestimmt nicht billig).