Timo Hübers | 1. FC Köln

Bericht: Verlängerungsklau­sel bei Hübers aktiviert

22.02.2023 - 09:52 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Die Vertragsbindung zwischen dem 1. FC Köln und Abwehrmann Timo Hübers hat sich inzwischen um ein Jahr bis 2024 verlängert. Das geht aus einem Bericht des Express hervor.


Über eine Klausel, die den Vertrag des 26-Jährigen bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen automatisch verlängert, wurde in der jüngeren Vergangenheit bereits berichtet. Laut dem Blatt wurde diese Marke erreicht, sodass die Klausel gegriffen hat.

Für Köln ist es eine weitere wichtige Verlängerung, nachdem der Klub zuletzt schon die Treuebekenntnisse mit den Offensivakteuren Florian Kainz (30) und Mark Uth (31) sowie Ersatztorwart Matthias Köbbing (25) erneuern konnte. Zudem soll auch jüngst Tim Lemperle (21) einen neuen Vertrag erhalten haben.

Sportlich geht es für die Geißböcke als Nächstes mit dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) weiter. Da dürfte Hübers nach abgesessener Gelbsperre wieder auf seinen Stammplatz in der Innenverteidigung zurückkehren.

Quelle: express.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,35 Note
3,52 Note
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
20
29
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
88% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.02.23 Bearbeitet am 22.02.23 12:16

    Super wichtiger Spieler für den Effzeh und dazu noch ein sehr guter Typ. War der Nachbar von meinem besten Freund und alles was man über ihn hört ist immer positiv. Auch bei 96 hat er immer durchscheinen lassen, dass er ein sehr bedachter und intelligenter Kerl ist. Dazu passt die Verlängerung, auch wenn sie quasi automatisch kam. Wird aber spannend zu sehen, ob da nicht im Sommer ein größerer Club oder ein englischer anklopfen wird, war ja im Winter wohl schon so. Aber auch das wäre für Köln ja nicht schlecht, das Geld wächst da ja nicht auf Bäumen.

    • 22.02.23

      Leider hat er wohl eine AK um die 5 Mio im Sommer, also so viel Geld würde für den FC da mal wieder nicht abfallen.
      Ich bin aber recht positiv, dass er über 2024 verlängern wird. Er hat ja auch gerade entschieden ohne Berater zu verhandeln, das klingt für mich so, als wisse er, was er will. Ich hoffe es ist beim FC bleiben.

    • 22.02.23

      Ehrlich jetzt? Schon wieder so eine niedrige Klausel? Wann lernt Köln endlich... So traurig meinen Verein zu sehen der nicht wirtschaften kann

    • 22.02.23

      Naja sie haben halt auch kein Geld für Gehälter.. Wenn so ne Klausel wo drinsteht kannst du davon ausgehen, dass man den Spieler sonst nicht hätte verpflichten können oder anders ein finanzielles Risiko eingehen müsste

    • 23.02.23

      Genau es ist die Forderung von hübers AK 5 mille, sonst unterschreibt er nicht.
      Köln hat ganz schön dazu gelernt, sieh dir an weil man Modeste zu Geld gemacht hat. 5,5 mille + das Fette Gehalt gespart.
      Borneauw hat auch großes Gehalt bekommen und den hat man für gutes Geld verkauft und ablösefrei ersetzt. Da läuft einiges richtig, mit externen Leuten die dazu geholt wurden sowie mit alt eingesessenen.
      Sie Keller, gefühlte ewige nr2 mit ganz großen Momenten und jetzt so ein Managementtalent. Für mich neben Hector, Uth und Kainz eine totale Identitätsfigur.

    • 24.02.23

      Stimme dir voll zu aber was meinst du mit Keller und ewige Nummer 2 und Identitätsfigur? Verwechselst du den mit Kessler?

    • 24.02.23

      Ja genau Kessler nicht Keller! Danke!

  • 22.02.23

    hol dir noch eine Inform Karte, dann bist META in Fifa

    GaLiGrü

  • 22.02.23

    TIMOOOOOOOOOOOOOOOO jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa