Timo Hübers | 1. FC Köln

Zukunft von Hübers gestaltet sich knifflig

28.11.2022 - 11:32 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Fabian Kirschbaum

Wie es mit Timo Hübers im kommenden Sommer weitergeht, lässt sich trotz einer wohl bald greifenden Option aktuell nicht sagen. Zwar bekräftigt der kicker, dass sich der auslaufende Vertrag des Abwehrmanns beim 1. FC Köln (zeitnah) einsatzabhängig bis 2024 verlängert. Dennoch müssen die Geißböcke einen Abgang des 26-Jährigen nach dem Saisonende befürchten.


Das liegt unter anderem daran, dass laut kicker-Informationen mit der Ausdehnung des Arbeitspapiers gleichzeitig eine Ausstiegsklausel aufgenommen wird. Die Höhe: ein Betrag im mittleren siebenstelligen Bereich.

Das Heft des Handels hätte damit also wieder Hübers in der Hand. Mit Blick auf die kommende Spielzeit soll es Interessenten aus Deutschland und dem Ausland für den Innenverteidiger geben.

Was das zuletzt kursierende Gerücht über einen potenziellen Wechsel in die Türkei zum Fenerbahçe SK betrifft, vermutet das Fachmagazin unterdessen, dass ein Abgang nach Istanbul kein Thema sein dürfte.

Köln will Hübers halten, schaut sich aber um

Der Plan von Köln ist auf jeden Fall klar: „Aus unserer Sicht kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Timo langfristig bleibt“, so FC-Sportgeschäftsführer Christian Keller.

Allerdings: Gespräche mit dem Rechtsfuß über eine längerfristige Vertragsverlängerung gibt es derzeit nicht. Generell sollen sich die Rheinländer auch nach einer Verstärkung für das Abwehrzentrum umschauen. Aber nicht für sofort: „Wir werden im Winter keinen Innenverteidiger holen“, so Keller.

Transfer Knaller für euer Kickbase Team?

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,35 Note
3,71 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
20
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!