Timothy Fosu-Mensah | Bayer 04 Leverkusen

Seoane schließt Rückkehr von Fosu-Mensah gegen Fürth nicht aus

30.11.2021 - 12:50 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Zu Wochenbeginn kündigte Bayer-Chefcoach Gerardo Seoane an, dass Timothy Fosu-Mensah im Dezember wieder zum Einsatz kommen wird. Die Frage ist nur, wann genau der Abwehrmann nach seinem Kreuzbandriss in der Bundesliga auf dem Platz stehen kann. Es sind noch vier Spieltage bis zur Winterpause.


Gibt es möglicherweise bereits das (Kader-)Comeback am kommenden Samstagnachmittag, wenn Tabellenschlusslicht Greuther Fürth bei der Werkself zu Gast ist? Der Schweizer Übungsleiter wollte das zumindest nicht ausschließen.

„Das kann ich noch nicht sagen“, ließ sich Seoane alle Möglichkeiten offen. Zur körperlichen Verfassung des Niederländers meinte er: „Vergangene Woche war er sehr müde, weil wir mit ihm auch mehr trainiert haben.“ Infolgedessen bekam Fosu-Mensah am vergangenen Wochenende einen Tag frei zur Erholung. Um Anlauf für Fürth zu nehmen?

Seine Rückkehr scheint auf jeden Fall immer näher zu Rücken: „Es ist schon möglich, dass er bald wieder einen Einsatz hat“, bestätigte der Fußballlehrer im Anschluss. Klar ist aber auch, dass Platzhirsch Jeremie Frimpong auf der rechten Abwehrseite zu überzeugen weiß. Hinter dem 20-Jährigen dürfte Fosu-Mensah erst einmal über Kurzeinsätze herangeführt werden.

Zur ursprünglichen News vom 29. November 2021:

Fosu-Mensah soll Comeback im Dezember feiern

Seit einiger Zeit trainiert Timothy Fosu-Mensah bereits wieder mit den Teamkollegen von Bayer Leverkusen. Auf sein Comeback nach Kreuzbandriss (Ende Februar erlitten) wartet der Abwehrmann noch. Das soll sich aber bald ändern, wie Bayer-Chefcoach Gerardo Seoane am Montag verdeutlichte.

„Er wird im Dezember auf jeden Fall zum Einsatz kommen“, gab der Schweizer auf der klubeigenen Homepage zum 23-Jährigen bekannt. Für Fosu-Mensah wird es aber sicher keine Spielminuten im abschließenden Europa-League-Gruppenspiel geben. Für das Duell mit Ferencváros Budapest am 9. Dezember ist der Niederländer außen vor, da er von Bayer 04 nicht für die Gruppenphase gemeldet wurde.

Fosu-Mensah könnte also seine Rückkehr auf die Wettkampfebene in der Bundesliga feiern. Es stehen vor der Winterpause noch vier Spieltage auf dem Plan.

Das Restprogramm von Bayer 04 in der Bundesliga

  • 14. Spieltag – Greuther Fürth (Samstag, 15:30 Uhr, daheim)
  • 15. Spieltag – Eintracht Frankfurt (12. Dezember, 17:30 Uhr, auswärts)
  • 16. Spieltag – TSG Hoffenheim (15. Dezember, 20:30 Uhr, daheim)
  • 17. Spieltag – SC Freiburg (19. Dezember, 15:30 Uhr, auswärts)
Quelle: kicker.de | bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,67 Note
4,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
6
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!