Victor Boniface | Bayer 04 Leverkusen

Nach Bonifa­ce-Ausfall: Rolfes sieht Bayer 04 gut aufgestellt

11.01.2024 - 11:26 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Bayer 04 Leverkusen muss den langfristigen Ausfall von Victor Boniface verkraften, der sich in der Vorbereitung auf den Afrika-Cup eine Muskelsehnenverletzung zuzog und voraussichtlich bis April ausfällt. Wie Manager Simon Rolfes betonte, sieht sich der Werksklub dennoch prinzipiell weiterhin gut aufgestellt. Eine Verstärkung für die Offensive könnte es aber trotzdem geben.


„Das ist ärgerlich für ihn und auch für uns. Aber die Situation gibt es nun mal. Bislang hatten wir wenig Verletzte. Das kann passieren“, ordnete Rolfes die Verletzung von Boniface ein. Da der Nigerianer aber eh mit dem Nationalteam weg gewesen wäre, würde es erst mal keinen Unterschied machen. Bayer 04 wolle daher weiterhin das Vertrauen ins vorhandene Personal rund um Patrik Schick setzen.

Hložek, Adli oder auch der Doppelsturm rücken in den Fokus

Als weitere Optionen für den Angriff neben dem Tschechen nannte Rolfes konkret Adam Hložek und auch Amine Adli. „Adli hat da auch schon gut gespielt, wenn auch mit einer anderen Charakteristik“, erklärte er. Hložek wiederum habe „gegen Venedig ein gutes Testspiel bestritten und sich über die vergangenen Monate gesteigert“. Auch sei eine Umstellung auf einen Zweiersturm mit einem Mann dahinter als Teil der Lösung denkbar.

Und der Transfermarkt? Eine komplette Absage an einen möglichen Wintertransfer, wollte Rolfes damit nicht zum Ausdruck bringen. Notkäufe werde es aber jedenfalls nicht geben.

„Dass wir die Situation noch stärker beobachten – auch den Verlauf der nächsten Wochen, was da bei uns und beim Afrika-Cup passiert – und Möglichkeiten abchecken, ist klar“, so Rolfes, der das aber aus einem anderen Blickwinkel mache und nicht unbedingt auf die Neun bezogen. „Es muss eine sinnvolle und intelligente Lösung für die Mannschaft sein.“ Gesucht wird bei Bayer schon länger eine weitere flexible Offensivkraft.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
2,69 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
-
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 25.02.24

    Boniface+Adli 👍 oder Malen 👎

  • 21.02.24

    Wie steht es um den Gesundheitszustand von Boniface ?

  • 20.02.24

    Jetzt wieder kaufen?

  • 08.02.24

    Wie viel Overpay für boniface in einer versuchteten Liga ?

  • 11.01.24

    Klar, wenn Schick ausfällt, wird Hlozek massiv Einsatzzeiten sehen. Aber mit Blick auf die letzte Saison wäre ich mir nicht so sicher, dass das punktemäßig gute Einsatzzeiten werden.

    Hlozek ist einfach kein Stürmer, er fühlt sich hinter den Spitzen auf der Wirtz/Hofmann Position viel wohler. Ich bin natürlich happy, wenn er mich eines besseren belehrt, aber grundsätzlich wäre ich skeptisch, ob er als Stürmer im Leverkusener System ähnlich gut punktet wie Boniface oder Schick.

  • 11.01.24

    Seht ihr aktuell Hlozek (Like) oder Tella (Dislike)weiter vorne?

    • 11.01.24

      Schwer zu sagen. Tella macht sich insgesamt immer besser als rechter Schienenspieler (im Standardsystem also Backup für Frimpong). Hlozek ist ebenfalls auf aufsteigendem Ast, aber hinter der Sturmspitze (im Standardsystem also Backup für Hofmann und Wirtz). Wenn Schick ausfällt, wird Hlozek ebenfalls als Sturmspitze eingesetzt werden, die Position liegt ihm aber lange nicht so gut wie die hinter der Spitze.

      Vor der Winterpause hätte ich gesagt Tella kriegt mehr Einsatzzeiten. Jetzt tendiere ich leicht zu Hlozek. Aber beide werden keine verlässlich planbaren Einsatzzeiten kriegen, wo man am Freitag schon weiß, ob sie am Samstag/Sonntag spielen.

  • 11.01.24

    Adli wird regeln.

  • 11.01.24

    Muss 2 von 5 abgeben: Hlozek, Leweling, Arnold, Jordan, DoekhiTendiere derzeit zu hlozek und Jordan um kurzfristig so viele Punkte wie möglich mitzunehmen. Jordan aber langfristig interessanter und hlozek mit dem gamble dass schick sich verletzt.

  • 11.01.24

    Jetzt beginnt mal die Show vom jungen Tella !

    • 11.01.24

      Tella tangiert die Verletzung kaum. Er ist aktuell für die Außen eingeplant. Vorwiegend für rechts. Dort gibt es sonst keine wirkliche Alternative für Frimpong bei aktueller Spielweise.
      Durch Boniface-Verletzung wird wohl Hlozek am größten profitieren.

  • 11.01.24

    Der Mann kommt im April zurück und schießt uns zur Meisterschaft.

  • 11.01.24

    Hlozek oder Leweling auf der Bank halten?

  • 11.01.24

    Und dann ist Februar und Schick verletzt sich wieder. Dann guckt er dumm. Völlig fahrlässige Aussage.

    • 11.01.24

      Dann spielt Hlozek und schießt 2 Tore weniger pro Spiel als Schick

    • 11.01.24

      Soll er sagen: "Oh shit! Wir brauchen unbedingt einen 9er sonst sind wir am Arsch!! Wir zahlen auch deutlich mehr!! Bitte bitte helft uns!!"

    • 11.01.24

      FALLS Schick fit bleibt, wäre der Ausfall sogar zu verkraften.
      Es ist grade nicht so einfach, jmd. zu finden, der bezahlbar ist.
      Zudem sollte zusätzlicher Stürmer dann gehobenes Niveau am besten über Level von Hlozek haben.

      Ich bin mir sehr sicher, trotz dieser Aussage wird in Leverkusen grade sehr gründlich der Markt sondiert. Man will nur keine Panik nach außen tragen. Noch besteht auch kein Grund dazu.

  • 11.01.24

    Warum spricht eigentlich niemand von einer potenziellen Guirassy Verpflichtung diesen Winter?
    Wäre das kein interessantes Thema für Leverkusen?
    Stand jetzt noch günstig zu haben, und mit der Mannschaft kann man sehr weit kommen..

    • 11.01.24

      Weil auch niemand über eine Hofmann-Verpflichtung gesprochen hat und der Transfer auf einmal durch war, womit niemand gerechnet hat. Leverkusen macht es einfach etwas schlauer als die Bayern und kündigt eine riesen Transferoffensive an, um dann einen Dier zu verpflichten, der 0 Spuelzeit bei Tottenham hat.

    • 11.01.24

      Weil Leverkusen Grips hat und weiß, dass Guirassy nur ein One-Hit-Wonder ist. Der Kerl spielte fast zehn Jahre in der Belanglosigkeit und hatte jetzt eine gute Saison. Der wird auf die Insel wechseln - klassischer PL-Transfer. Auch zwecks Gehalt wäre eine Verpflichtung völlig utopisch.

      Und das die Medien Gerüchte in der Welt verstreuen sollte dir eigentlich als logische Konsequenz bekannt sein, Robert. Leverkusen juckt keine Sau - Bayern bekommt die Klicks und darauf zielen die Meldungen ab. 80% der genannten Leute wurden intern meist nicht einmal namentlich erwähnt.

    • 11.01.24

      Weil er erstens zu teuer ist, um dann nach Bonifaces Rückkehr 3 Top-Stürmer (Boni, Schick, Guirassy) zufrieden stellen zu müssen.

      Und zweitens, weil Guirassy daran kein Interesse haben würde. Er hat immer klar gemacht, er wechselt zu einem (Top-)Verein, bei dem er klar Stürmer Nummer 1 wäre.

    • 11.01.24

      Guirassy halte ich auch für sehr unwahrscheinlich.
      Der wird aus England und co sicher Top-Angebote vorliegen haben, wo er doppelte bekommen würde als Leverkusen bieten würde.

      Zudem hat Leverkusen auf Dauer schon zwei S11-Kandidaten für aktuell eine Postion im System.

      Ich kann mir das nur vorstellen, wenn Alonso ihn als absoluten Wunschtransfer haben will und vehement bei Rolfes einfordert und Guirassy aus irgendeinen Grund unbedingt zu Leverkusen will.
      Ich gebe dem also optimistische 1%

  • 11.01.24

    Die sollten sich mal beljo holen

  • 11.01.24

    Hloooozek 🚀

  • 11.01.24

    Gewagt, angesichts potentieller Verletzungen - gerade weil Schick auch nicht als unanfällig gilt.
    Alles dahinter hat halt nicht die Qualität um Meister zu werden, aber das wird man auch kaum auf dem Markt bekommen.
    Hoffentlich bleiben alle fit, gerade während des Afrika Cups.

    • 11.01.24

      Der Beitrag ist ein bisschen irreführend. Wenn man den Kicker-Artikel liest wird deutlich, dass jemand kommt. Nur whs keine klassische 9 und keiner vom Format Boniface/Schick

  • 11.01.24

    Wenn kein Transfer mehr kommt dann wird bayern meister
    Sich auf den invaliden Schick zu verlassen…

  • 11.01.24

    Man kann für Leverkusen nur hoffen, dass Schick fit bleibt…

  • 11.01.24

    Hlozek oder Adli kaufen?

  • 11.01.24

    Sehe ich auch so wieso sollte man sich jetzt noch nen dritten dazu holen denke die 2 werden im Sommer in Leverkusen bleiben höchstens ein adli wird gehen und da noch unnötig mehr Gehalt und Unruhe reinbringen auch nciht richtig

  • 11.01.24

    Wie sicher ist stanisic S11 ?

  • 11.01.24

    Hab aktuell die Qual der Wahl entweder Njinmah 👍🏼 oder Hlozek👎🏼 abgeben. In Bremen ist die Situation nicht klar, ob Borre bleibt oder nicht.

    • 11.01.24

      Selbst wenn Borre bleibt, was aktuell unwahrscheinlich ist, hat Njinmah gute S11 Chancen. Hat sich im letzten Spiel bewiesen und würde dann wieder anstelle von Schmid spielen.

    • 11.01.24

      Ich glaube auch, dass Njinmah insgesamt mehr Minuten erhalten wird als Hlozek. Die Frage ist, ob er es in diesen wirklich schafft signifikant besser zu punkten. Ich glaube, ich würde mit Hlozek gehen, weil bei ihm das Potenzial zu einem Topspieler besteht, etwa wenn Schick sich wieder verletzen sollte (ich als Besitzer hoffe inständig, dass es nicht dazu kommt). Dadurch, dass ne kleine Chance besteht, dass Hlozek die einzige Spitze bei einem Meisterschaftskandidaten wird, würd ich mit ihm gamblen.

    • 11.01.24

      Borre hat sich für Internacional entschieden und der Klubboss ist in Deutschland, hört sich für mir kurz vor Abschluss an. Also Njinmah halten mMn