Wendell | 1. Bundesliga

Wendell verab­schie­det sich nach Portugal

19.08.2021 - 21:25 Uhr Gemeldet von: Tulpengeneral | Autor: Robin Meise

Wendell wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Porto. Der Brasilianer war ursprünglich noch bis 2022 an Bayer Leverkusen gebunden und sucht sein Glück nun in Portugal. Laut kicker kassiert Leverkusen eine Ablösesumme im Bereich von drei bis vier Millionen Euro.


„Wendell hat sich bei uns von einem zurückhaltenden jungen Kerl zu einem gestandenen Profi entwickelt, der sich immer leidenschaftlich mit Bayer 04 identifiziert hat“, erklärte Sportchef Simon Rolfes. „Er hat hier Eindruck hinterlassen und ist uns auch künftig immer willkommen.“

Auch der Linksverteidiger fand abschließende Worte: „Ich habe mit diesem Verein großartige Dinge erlebt und viele Freunde gefunden – Bayer 04 ist für mich wie eine Familie geworden. Aber nach so einer langen Zeit ist es für mich als Mensch und auch als Profi wichtig, nun eine andere Herausforderung anzunehmen.“

Für die Werkself kam Wendell in wettbewerbsübergreifend 250 Pflichtpartien zum Einsatz. Acht Treffer und 18 Vorlagen konnte er verbuchen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,46 Note
3,67 Note
3,81 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
28
24
22
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
76% VERKAUFEN!