Youssoufa Moukoko | Borussia Dortmund

Moukoko soll in den Profi-Kader integriert werden

27.06.2020 - 11:30 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Wunder-Junge Youssoufa Moukoko soll ab der kommenden Saison den nächsten Schritt in seiner Karriere machen und langsam in den Profikader von Borussia Dortmund integriert werden. Das erklärte der Sportliche Leiter des BVB, Michael Zorc, auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim (15:30 Uhr).


"Wir wollen ihn bei uns in den Kader integrieren", teilte Zorc mit, "damit er sofort lernt, mit Profis zu trainieren und zu spielen. Durch die Regeländerung ist er ja auch ab November, wenn er 16 Jahre alt wird, für uns einsetzbar in der Bundesliga."

Moukoko hat damit gute, wenn nicht sogar sehr gute, Chancen, der jüngste Dortmunder Bundesliga-Debütant aller Zeiten zu werden. Noch steht in dieser Statistik Nuri Sahin auf Platz eins. Der 31-Jährige feierte im Alter von gerade mal 16 Jahren, zehn Monaten und 18 Tagen sein Debüt für die Profis der Schwarz-Gelben.

Moukoko wird als Wunderkind gefeiert

Der in Kamerun geborene Moukoko hat in den vergangenen Jahren bereits öfter für Schlagzeilen gesorgt. Und das in erster Linie wegen seiner überdurchschnittlichen sportlichen Leistungen. Für sein junges Alter schießt er bereits seit mehreren Jahren die gegnerischen Mannschaften in Grund und Boden – und das wohlgemerkt in Altersklassen, die einige Stufen über seiner eigentlichen liegen.

So spielt der 15-Jährige aktuell für die U19 von Borussia Dortmund in der U19-Bundesliga West. In 20 Ligaspielen erzielte er unglaubliche 34 Tore und steuerte neun Vorlagen bei. Auch in sieben UEFA-Youth-League-Spielen gelangen ihm starke fünf Scorerpunkte. Es ist eine außergewöhnliche Bilanz, die Moukoko vorzuweisen hat. Es wird schnell klar, wieso er in der Presse als Wunderkind betitelt wird.

Borussia Dortmund kann von Glück reden, dass es seinen Nachwuchsakteur zumindest schon mal bis 2022 gebunden hat. So bleibt ihnen ein Ringen um den Spieler in diesem Sommer erspart. Dass Moukoko eine sehr gute Perspektive beim BVB besitzt, zeigt der Umstand, dass er in Kürze zu den Profis aufsteigen soll.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,94 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!