25.07.2019 - 09:26 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Der Konkurrenzkampf im Tor ist eröffnet. Zack Steffen, Leihgabe von Manchester City, gab am Mittwoch im Test gegen Rayo Vallecano (1:0) seinen Einstand bei Fortuna Düsseldorf. Die Bewertungen fallen alles in allem positiv aus. Coach Friedhelm Funkel konstatierte seinerseits: "Es war okay von ihm. Er hat das gemacht, was er machen muss: Er hat Bälle gehalten. Den Freistoß hat er toll gehalten, aber ansonsten hat er ja kaum etwas aufs Tor gekriegt."


Ob der US-Amerikaner der letztjährigen Stammkraft Michael Rensing den Platz im Gehäuse streitig machen kann? Für die Entscheidung wird sich der Cheftrainer Zeit nehmen, wie er gestern am Rande des Vorbereitungsspiels erklärte.

"Wir haben drei gute Torhüter und ich werde mich erst in der Woche vor dem ersten Ligaspiel in Bremen endgültig entscheiden, wer von den Dreien dann im Tor stehen wird", so Funkel. Der Dritte im Bunde, das ist Florian Kastenmeier, Neuzugang aus Stuttgarts zweiter Mannschaft.

Pflichtspielauftakt der Rheinländer ist am 10. August in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals, genau eine Woche später geht es in der Bundesliga los.

Die "Bild" lehnt sich derweil schon aus dem Fenster und gibt an, dass Steffen ziemlich sicher die neue Nummer eins der Düsseldorfer sein wird. Der "kicker" wiederum hält sich mit einer Beurteilung noch zurück, schreibt aber, dass man den Neuzugang intern für seine Strafraumbeherrschung und ausgefeilte Torwarttechnik schätzt.

Funkel: "Er ist ein mitspielender Torwart. Man kann sehen, dass er präzise Bälle von hinten heraus spielen kann."

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,21 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
17

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

90% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 25.07.19

    Trägt er eigentlich einen Rucksack auf dem 'Profilbild' ? #diewichtigenfragendeslebens

    BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Eine Nachricht, die kein Manager hören will ?
    Wird wohl trotzdem auf Steffen hinauslaufen!

    BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Ich glaube kaum das Manchester City jemand zum ausleihen gibt ohne das er spielen wird. Wäre vollkommen schwachsinnig.

    Achso ich habe Zack nicht.

    BEITRAG MELDEN

    • HabbaBabba 1 Frage 470 x gevotet
      HabbaBabba
      25.07.19

      Was hat denn City damit zu tun? Die können doch auch nur von außen beobachten. Die Entscheidung liegt bei Funkel und Co. Düsseldorf hat im Rahmen der Leihe sicher keine Stammplatzgarantie ausgeprochen.
      Trotzdem denke ich, dass er das Rennen machen wird.

      BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Rein vom spielerischen Aspekt her, wäre es fahrlässig ihn auf die Bank zu setzen. Ungeachtet der Qualität von Rensing, sehe ich Steffen klar vorne.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Seit letztem Jahr, in welchem ich auf die günstigen Augsburger Keeper gesetzt hatte, lasse ich die Finger von solchen Konstellationen...

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    macht leistungstechnisch natürlich sinn den kurz vor start trainingsbesten zu nehmen, aber kann auch helfen wenn man sich frühzeitig entscheidet und einem den rücken stärkt der sich dann ohne ablenkung fokusieren kann. ging ja bei augsburg auch stark nach hinten los letzte saison.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Und am Ende heißt es dann:
    Zack, der Steffen ist unsere Nummer 1.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.07.19

    Fortunas neuer Torhüter und der türkische Nationalspieler (Karaman) brechen das Training am Donnerstagvormittag mit Knieproblemen ab. Erik Thommy ist mit Verdacht auf Muskelfaserriss bereits abgereist

    Gucek untersuchte das linke Knie des US-Nationaltorhüters, fixierte einen dicken Verband darauf. Wenig später humpelte er in die Kabine. „Ich habe das Knie überstreckt. Aber alles okay“, sagte Steffen, wobei sein Gesicht eine andere Sprache sprach.

    Quelle: Rp-online

    BEITRAG MELDEN