Alexander Esswein | Hertha BSC

Kaufklausel in Kraft getreten?

30.04.2019 - 10:20 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Leihspieler Alexander Esswein wird dem VfB Stuttgart möglicherweise auch über den kommenden Sommer hinaus erhalten bleiben. Eine mit Hertha BSC ausgehandelte Kaufklausel – die Existenz einer Kaufoption wurde in der offiziellen Transfermeldung bestätigt – soll laut "Bild"-Angaben nach einer gewissen Anzahl von Spielminuten in Kraft treten. Dieser Punkt sei demnach bereits erfüllt, so das Blatt.


Doch um die Verpflichtung perfekt zu machen, müssten die Schwaben zunächst den Verbleib in der höchsten deutschen Spielklasse sichern. Neben der bereits gezahlten Leihgebühr von 400.000 Euro wäre einem Bericht des "kicker" zufolge nach Ablauf der Leihe eine festgeschriebene Ablösesumme von anderthalb Millionen Euro fällig. Sein Anschlussvertrag in Berlin läuft noch bis 2020.

Zählte der 29-Jährige in der Hinrunde lediglich einmal zum Spieltagskader bei den Hauptstädtern, so avancierte er nach seinem Wintertransfer zu den Schwaben auf Anhieb zum Stammspieler und steht bei nunmehr 14 Rückrundeneinsätzen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,82 Note
3,79 Note
3,97 Note
4,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
29
16
17
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!