22.01.2020 - 11:28 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Der FC Bayern München hat Álvaro Odriozola von Real Madrid leihweise bis zum Ende der Saison verpflichtet. Das gibt der Verein am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt.


"Nach internen Gesprächen haben wir beschlossen, dem Wunsch unseres Cheftrainers Hansi Flick nach Verstärkung für die Defensive zu entsprechen und uns gemeinsam für Álvaro Odriozola entschieden", begründet Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der Süddeutschen, die Verpflichtung.

Und weiter: "Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung und bedanken uns bei den Verantwortlichen von Real Madrid für die sehr freundschaftlichen und partnerschaftlichen Gespräche."

Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic meldet sich zu Wort: "Wir sind überzeugt, dass Álvaro Odriozola unserer Mannschaft mit seinen Qualitäten helfen wird. Ich bin froh, dass wir so einen Außenverteidiger gefunden haben." Seit Mittwoch befindet sich der neue Mann an der Säbener Straße bereits im Training.

Keine Kaufoption für den Spanier

Wie "Bild" und "Sport Bild" berichten, hat sich der deutsche Rekordmeister indes keine Kaufoption für den Rechtsverteidiger sichern können, dessen Anschlussvertrag bei den Königlichen bis 2024 läuft. Ein möglicher fester Transfer müsste somit im Sommer neu verhandelt werden.

Odriozola kann auf die Erfahrung von 68 Begegnungen in der ersten spanischen Liga für Real Madrid und Real Sociedad San Sebastián zurückblicken. Außerdem bringt es der 24-Jährige auf vier Spiele in der Champions League und sechs Partien in der Europa League. In der aktuellen Saison wurde der Spanier viermal in der Liga und einmal in der Königsklasse eingesetzt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

59% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!