Andrej Kramarić | TSG 1899 Hoffenheim

Nach Kontrollcheck: Kramaric & Adams können belastet werden

03.11.2020 - 11:53 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Zum Abschluss des 6. Spieltags handelte sich die TSG Hoffenheim am Montagabend eine 1:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Union Berlin ein. Die Kraichgauer vermissten dabei natürlich die Torgefahr von Andrej Kramaric (sechs Tore in bisher drei Ligaeinsätzen), der aufgrund seines positiven Corona-Tests noch fehlte. Wie im Übrigen auch Abwehrmann Kasim Adams, der ebenfalls positiv getestet wurde.


Bei beiden standen am Montag die letzten Kontrolluntersuchungen (unter anderem Lungentests) auf dem Programm. Das Duo schloss die anberaumten Tests am Ende mit einem freudigen Ergebnis ab, wie TSG-Cheftrainer Sebastian Hoeneß während der Medienrunde nach dem Union-Spiel zu Protokoll gab.

"Wir wollen damit behutsam umgehen und werden uns ein Bild machen, wie sie körperlich beieinander sind. Heute waren die Untersuchungen, die meines Wissens alle positiv waren, sodass wir sie belasten können. Und dann müssen wir mal schauen, wie es für Donnerstag oder Sonntag ausschaut", sagte der 38-jährige Fußballlehrer im Hinblick auf die kommenden Aufgaben.

Am Donnerstagabend (21:00 Uhr) empfangen die Hoffenheimer am 3. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase den tschechischen Vertreter Slovan Liberec. Es gilt, die Tabellenführung in der Gruppe L zu verteidigen, bevor es dann am 7. Spieltag der Bundesliga mit dem Duell beim VfL Wolfsburg (Sonntag, 15:30 Uhr) weitergeht. Danach ist wieder Länderspielpause.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,00 Note
3,18 Note
3,00 Note
2,56 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
30
19
28
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
88% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!