Andrej Kramaric | TSG 1899 Hoffenheim

Kramaric noch nicht bereit für 90 Minuten?

15.06.2020 - 21:08 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Dennis Winterhagen

Wenn der FC Augsburg am Mittwoch die TSG Hoffenheim empfängt, könnte Andrej Kramaric wieder in die Startelf der Kraichgauer zurückkehren. Dies bestätigte Geschäftsführer Alexander Rosen auf der Pressekonferenz vor dem Duell. Allerdings sind auch andere Szenarien wie ein erneuter Bankplatz beim Kroaten denkbar.


"Es bringt überhaupt nichts, ihn einfach reinzuheizen und zu hoffen, dass er irgendwie durchsteht", lässt Rosen wissen, der in der Medienrunde statt des Interimstrainers Matthias Kaltenbach Rede und Antwort stand. "Wir wollen ihn am liebsten in allen drei Spielen auf dem Platz haben. Deswegen bestünde durchaus schon die Möglichkeit, dass er in die Startformation kommt. Aber, dass er dann durchspielt, ist eher unwahrscheinlich", gibt Rosen zu Protokoll.

Kramaric, der lange Zeit verletzt ausfiel und gegen Fortuna Düsseldorf (2:2) und RB Leipzig (0:2) zu Joker-Einsätzen kam, könnte demnach gegen die Fuggestädter in der Startelf stehen. Eine Garantie auf einen Platz in der ersten Elf gibt es aber nicht.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,15 Note
3,00 Note
3,18 Note
1,83 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
30
19
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!