Anthony Jung | SV Werder Bremen

Jung und Werder steuern auf Verlänge­rung zu

08.02.2024 - 11:29 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Fabian Kirschbaum

Der SV Werder Bremen und Anthony Jung (32) steuern auf eine weitere Vertragsverlängerung zu. Das geht aus einem aktuellen kicker-Bericht hervor.


Vor rund einem Jahr hatte Jung das letzte Mal beim Nordklub verlängert, bis Sommer 2024. Verankert wurde dabei aber auch eine Klausel, welche die Laufzeit bei einem gewissen prozentualen Anteil an Einsätzen automatisch um ein Jahr ausdehnt. Und da Jung bisher in 19 von 20 Pflichtspieleinsätzen auf dem Platz stand, fehlt laut dem Fachmagazin wohl nicht mehr viel.

„Wenn man in jedem Spiel auf dem Platz steht, ist man da natürlich auf einem guten Weg“, so Werder-Manager Clemens Fritz vielsagend, „das ist jetzt nicht so weit hergeholt.“ Zudem hatte er ein Lob für Jungs sportliches Auftreten im Gepäck: „Wir sind wirklich superzufrieden mit ihm.“

Als Nächstes geht es für die Werderaner, die in den letzten drei Spielen drei Siege einfahren konnten, gegen Aufsteiger 1. FC Heidenheim (Samstag, 15:30 Uhr). Wahrscheinlich dann ebenso wieder mit Jung in der Startelf.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,96 Note
3,83 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
34
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.03.24

    🍓 Junge Schulmädchen wollen ficken 👉 𝗪𝗪𝗪.𝐍𝗨𝟰.𝗙𝗨𝗡

  • 08.02.24

    Seit er in der IV spielt ist er ein absoluter Leistungsträger!
    Seitdem stehen wir auch generell deutlich stabiler.

    Auf der Schiene war er aber zugegebenermaßen nur selten bundesligareif.

    • 08.02.24

      Man kann es auch übertreiben. Er war dort die ganze letzte Saison bundesligareif, aber halt eher unteres-Tabellendrittel-bundesligareif.. Anfang dieser Saison hat er jedoch auf der Position stark nachgelassen, um dann anschließend als LIV ein Comeback zu feiern. Verlängerung definitiv der richtige Schritt, er kostet nicht viel Gehalt, meckert nicht wenn er auf der Bank sitzt und macht seit Monaten einen durchaus soliden Job.

    • 08.02.24

      Ob er nicht meckern würde, wenn er auf der Bank sitzt, weiß man nicht. Er saß nie auf der Bank.
      Und er war leider in einer Mannschaft aus dem unteren Drittel einer der größten Schwachstellen. Deswegen stehe ich auch weiterhin hinter meiner Aussage. Auf der LV Position war er absolut verschenkt.

    • 08.02.24

      Diese Saison durfte er zwei Spiele zugucken, zudem war er kurz nach seiner Verpflichtung auch noch kein Stammspieler und saß mehrere Spiele auf der Bank. Letzte Saison hat er zwei Tore erzielt und 5 vorbereitet. So schlecht wie ihn jetzt alle machen, fand ich ihn letzte Saison auch auf der Schiene nicht. Aber das kann ja jeder so sehen wie er will.

    • 08.02.24

      Ich gehe halt nicht unbedingt nach den Scorern. Die waren sicherlich solide für einen Außenverteidiger! Aber ich könnte unzählige Situationen raussuchen, in denen Tore über seine Seite aufgrund von mangelhafter Geschwindigkeit, schlechtem Zweikampfverhalten oder falschem Stellungsspiel gefallen sind.
      Ich will gar nicht verneinen, dass er stellenweise zu viel gehatet wurde, aber im Kern war meistens etwas wahres dran. Die LV war für mich definitiv eine der Top 3 Positionen, in denen ich mir einen Ersatz gewünscht hatte.
      Ist aber auch nur meine Einschätzung, kann man gerne auch anders sehen.

      Und natürlich meckert er nicht rum, wenn er mal 2 Spiele nicht spielt. Also wenn da schon irgendein Meckern kommen würde, wäre er für mich auch sofort raus. Und die paar Spiele ganz am Anfang vor 2,5 Jahren zählen für mich wirklich nicht mehr dazu.

  • 08.02.24

    Wer hätte gedacht, dass der in der Innenverteidigung so aufblüht

  • 08.02.24

    Er ist ein bisschen underrated

    • 08.02.24

      Jung war über Jahre nun mit bittencourt der schlechteste Mann auf dem Platz , vorallem auf der linken Schiene. Seitdem er in der IV ist spielt er nach anfänglichen Anpassungsschwierigkeiten solide. Nichts herausragendes um auf einmal von underrated zu sprechen. Zumal dein Fussballvokabular wahrscheinlich nicht mehr hergibt wenn gute Spieler direkt underrated und schlechte overrated sind.

    • 08.02.24

      Ich hätte dazu schreiben können, dass ich nur von dieser Saison spreche. Schon klar, dass er davor ein eher unterdurchschnittlicher Bundesliga Spieler war. Das ist ja der Grund, warum er momentan eher underrated ist. Er ist solide, du hast Recht. Aber wenn ein Spieler den Stempel ,,unterdurchschnittlich" besitzt, aber eigentlich solide spielt...dann ist er meiner Meinung nach underrated. Ob dir meine ausdrucksweise nun gefällt oder nicht sei mal dahingestellt. Dann such dir selbst ein Synonym für underrated.

    • 08.02.24

      er hat sich verbessert.
      das kann man ihm zugutehalten.

      underrated sicher nicht, da muss ich zustimmen.

    • 08.02.24

      Wenn Werder die Option hätte, würden sie stand jetzt nicht verlängern. Durch die Klausel kriegt er noch ein Jahr. Er ist aktuell solide aber definitiv austauschbar.

  • 08.02.24

    Ein guter Jung!

  • 08.02.24

    Er ist 2 Klassen besser als Nico schlotterbeck

    • 08.02.24

      klingt wie "sonnenuntergang ist um welten besser, als der sonnenaufgang".

      sehr subjektiv :)
      objektiv sollte klar sein, wer besser ist.