Daichi Kamada | Eintracht Frankfurt

30 Millionen Euro: Will Kamada Eintracht verlassen?

04.06.2021 - 10:11 Uhr Gemeldet von: Beezle | Autor: Robin Meise

Daichi Kamada könnte Eintracht Frankfurt im Sommer möglicherweise verlassen. Laut Angaben der Sport Bild strebt der Japaner gegenwärtig einen Abschied aus der Bankenmetropole an.


Zwar wurde das Arbeitspapier des Offensivspielers erst im vergangenen September bis 2023 verlängert, für eine Ablösesumme von kolportierten 30 Millionen Euro dürfte Kamada den Verein aber verlassen, heißt es weiter.

Ob es dazu kommt, wird sicherlich auch davon abhängen, wie Neu-Trainer Oliver Glasner mit dem Japaner plant. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 32 Bundesligapartien, in denen er fünf Tore und 15 Vorlagen markieren konnte.

Klubs aus England und Spanien an Kamada dran?

Potenzielle Abnehmer scheint es für den 24-Jährigen zumindest bereits zu geben. Die Bild berichtete Mitte Mai, dass die Premier-League-Teams Tottenham Hotspur und der FC Watford Interesse signalisieren sollen. Aus Spanien reihe sich der FC Sevilla mit ein.

Während Kamada einen Wechsel nach Watford ablehne, seien die anderen zwei Vereine bisher nicht bereit gewesen, die von den Frankfurtern geforderten 30 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Quelle: Sport Bild | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,33 Note
-
3,70 Note
3,42 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
3
-
28
32
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!