David Wagner | Vereinslos

Schalke entlässt David Wagner

27.09.2020 - 10:42 Uhr Gemeldet von: SkyJokerZzz | Autor: Nils Richardt

Schon am zweiten Spieltag gibt es den ersten Trainerwechsel dieser Bundesliga-Saison: Der FC Schalke 04 hat sich offiziell von David Wagner getrennt. Sein Co-Trainer-Team bestehend aus Christoph Bühler und Frank Fröhling wurde ebenfalls freigestellt.


Nach einer schwachen Rückrunde mit nur neun Punkten und keinem Sieg nach dem 18. Spieltag hatten die Knappen dem Übungsleiter im Sommer noch das Vertrauen ausgesprochen. Doch der schlechte Saisonstart mit Niederlagen gegen Bayern München und Werder Bremen mit einer Tordifferenz von 1:11 war einfach zu viel.

Schalke 04: Stimmen zur Entlassung

"Wir alle hatten gehofft, dass wir die sportliche Wende zusammen mit David Wagner schaffen können. Leider haben die ersten beiden Spieltage der neuen Saison nicht die dafür notwendigen Leistungen und Resultate erbracht", erklärt Jochen Schneider die Entscheidung.

"Wir haben uns daher dazu entschlossen, den Weg des personellen Neuanfangs zu gehen. Diese Entscheidung ist uns trotz der enttäuschenden Ergebnisse alles andere als leichtgefallen. Mein Dank gilt David Wagner, Christoph Bühler und Frank Fröhling, die bis zu ihrer Freistellung jeden Tag alles dafür getan haben, um Schalke 04 wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen", so der Sportvorstand weiter.

Der Nachfolger für den Trainerjob beim Tabellenletzten der Bundesliga steht aktuell noch nicht fest. Zuletzt wurden unter anderem Sandro Schwarz, Marc Wilmots und Ralf Rangnick als Kandidaten gehandelt.

Quelle: schalke04.de

  • KOMMENTARE
  • 27.09.20

    Musste sein.

  • 27.09.20

    Endlich. So wurde er ja doch noch „Teil der Lösung“

  • 27.09.20

    War klar

  • 27.09.20

    Jetzt Fährmann, Sané und Bentaleb doch halten? Oder nur 1/3, 2/3?

    • 27.09.20 Bearbeitet am 27.09.20 11:02

      Sane auf jeden Fall.!

    • Ralfson
      2 Fragen 0 Follower
      Ralfson
      27.09.20

      Sané hat doch gerade ein solides Comeback gezeigt. Rotzgöre Kabak ist nächste Woche raus, da könnte er wieder Punkten und vielleicht auch steigen.

    • 27.09.20

      Sane hat in einer Halbzeit 50 Punkte trotz miserabler Mannschaftsleistung geholt. Wenn das nicht die Definition eines Punktemonsters ist, dann weiß ich auch nicht

    • 27.09.20

      Das Folge-Programm mit Leipzig, Union und Dortmund lässt auch mit nem neuen Trainer nicht wirklich Licht am Horizont erkennen.

    • 27.09.20

      Aber als IV wird er viel Verteidigen können

    • SirDominicus
      2 Fragen 0 Follower
      SirDominicus
      27.09.20

      Ich würde Schalker jetzt erstmal halten... nach einem TrainerWechsel gibt es ja oftmals den „Umschwung“. Ich hab zB Uth, und wollte ihn eigentlich direkt abgeben. Nach der Meldung halte ich ihn aber auch erstmal

    • 27.09.20

      Also Salif halten, aber Fährmann und Bentaleb lieber verkaufen?

    • 27.09.20

      @SirDominicius ja, ich würde Bentaleb eigentlich ungern verkaufen, da ich ihn für einen guten Spieler halte.

    • 27.09.20

      Fährmann würde ich auch halten. Ein günstiger Keeper der solide Leistungen zeigt...

    • 27.09.20

      In meinem Fall sind es Sané und Mascarell . Würde die auf jeden Fall jetzt halten . Sané für den Preis sowieso ein no brainer

    • 27.09.20

      Ärgere mich grade ein bischen, weil ich ca. 1 Stunde davor Bentaleb verkaufte. Doch dafür wird´s mit Fährmann, den ich behalten hab´, besser- so glaube ich jedenfalls !

    • 27.09.20

      @Mani2 . Angeblich ist Schalke an rönnow dran. Soll anscheinend evtl als neue Nr1 eingeplant sein

    • 27.09.20

      @Patrick: ja, ich hab´auch schon davon gehört, hmmmm, wäre echt kacke, vor allem beim Kicker, da ich dort erst im Winter wieder transferieren kann !

    • 27.09.20

      Wäre für mich auch bei KICKBASE schlecht . Erst Ortega gehabt , dann auf Luthe umgestiegen weil für 1.9 bekommen . Jetzt muss ich Luthe wieder verkaufen wenn Karius kommt und mit nem 500k Torwart die Saison spielen 🤦‍♂️. Weil 18er Liga und keine anderen verfügbar

    • 27.09.20

      Schalker Programm ist halt übel... Leipzig, Union, BVB und die starken Stuttgarter... ob man da was zählbares holen kann?

    • 27.09.20

      Immer diese Ausreden! Bayern ok, aber Werder, LEipzig im Umbruch, Union und dann ein Derby, das wäre unter normalen Voraussetzungen alles machbar. Aber, wenn man einen Kader mit fetten, abgehalfterten Spielern hat, bringt auch ein Trainerwechsel nichts. Wer soll diesen Trümmerhaufen denn trainieren? Da ist keine Substanz drin, Kohle für Verstärkungen gibt es auch nicht. Man sieht doch, wer noch dahin wechselt. "Altstars" wie Ibisevic, die anderswo keinen Vertrag mehr bekommen, Paciencia, der in Frankfurt auf der Bank versauert ist, und jetzt will man wieder einen Edelreservisten holen, der sich über Jahre in Frankfurt nicht durchsetzen konnte? Klar, Schalkes Torhüter haben kein bundesliganiveau, das gilt aber auch für den Rest der Trümmertruppe. Aber warum hat die sportliche Abteilung nicht vor der Saison was an der Situation geändert? Es war klar, dass weder Fährmann noch Schubert einen solchen Verein vor dem Abstieg retten konnten. Oder hat man sich wirklich so sehr bei Schwollow verrant, dass man vergessen hat, den Makrt zu sondieren? Es waren ja genug erschwingliche, bundesligataugliche Torhüter auf dem Markt (z.B. Flekken, Müller) und in Liga 2 laufen auch einige Topkeeper rum, die sicherlich mehr Format haben als die aktuellen Torhüter. Nicht immer liegt es am Trainer, vielmehr ist doch wohl die sportliche Leitung zu hinterfragen? Wie kann man mit einer solchen Trümmermannschaft in die Saison gehen und dann ernsthaft auch noch erwarten, dass man die Klasse hält?

    • 27.09.20

      Also Schubert und Fährmann als nicht bundesligatauglich zu bezeichnen und dann Müller und Flekken als Gegenbeispiel zu nennen ist sehr fragwürdig

    • 27.09.20

      @Vinnie, es liegt nicht direkt an der Fähigkeit der einzelnen Spieler. Serdar, Bentaleb, Sané, Mascarell, harit und eigentlich auch Kabak sind locker gut genug um sich Richtung Europa zu orientieren. Auch pacencia und uth sehe ich eigentlich in der Reihe. Es kann echt nicht sein, dass man das mit einem guten Trainer nicht hinbekommt. Rangnick würde sich nicht ins Spiel bringen, wenn er das Potential nicht erkennen würde.

    • 28.09.20

      Also, wer Flekken in der letzten Saison gesehen hat und Schubert und Fährmann für gleichwertig hält, sollte sich doch hier wohl ehrer zurückhalten.
      Schubert wurde durch den Verein verbrannt, dem kann eigentlich nur noch ein Wechsel helfen. Und Fährmann entspricht in keinster WEise einem Torwart, der im modernen Fußball etwas zu suchen hat. Auch als Torwart sollte man nämlich heute auch mal einen Ball über 5 Meter geradeaus schießen konnen. Das kann er halt nicht und das macht ihn bundesligauntauglich. Klar, Müller ist sicher nicht der Wunschtorhüter eines jeden Trainers. Aber, wenn ich als Verein wie Schalke sportlich und finanziell einen Offenbrungseid geleistet habe, dann bekomme ich halt keinen Schwolow oder besseres! Kein seriöser Profi geht zu einem solchen Trümmerverein. Da verbrennt man sich nur die Karriere. Außerdem können diese Habenichtse aus Herne ja nicht einmal den Zeugwart bezahlen. Wie soll man dann einen vernünftigen Torwart oder auch vernünftige Spieler allgemein finanzieren. Da wird sich im WEchselfenster nichts tun, zumal ja jetzt auch noch ein weiterer Trainer die Hand aufhält. Wie viele haben die noch verbrannt? Wenn ich dann jetzt den Namen Baum als möglichen Nachfolger lese, zeigt das doch nur, dass die weder vernünftige Spieler noch einen vernünftigen Trainer bekommen!

  • 27.09.20

    sehr sehr schadeeeee 🤡

  • 27.09.20

    Das Warten hat ein Happy End

  • 27.09.20

    Wagner S11?

  • 27.09.20

    Ich bin sonst immer auf der Trainer-Seite, aber das war einfach mehr als nötig !!!

    • 27.09.20

      Also meiner Meinung nach liegt es mehr am Kader als am Trainer.
      Die Truppe ist einfach zu schwach.. von vorne bis hinten.

    • 27.09.20

      Also die S11 gegen Bayern am 1.Spieltag sah für mich nicht nach „schwach“ aus.

    • mabra21
      3 Fragen 0 Follower
      mabra21
      27.09.20

      Nominell keine schlechte Truppe nur was sie auf dem Rasen zeigen ist halt eine Katastrophe...

    • 27.09.20

      Ist sicher keine CL-Truppe, aber mit Rudy den wohl langsamsten Spieler der BL als AV hoch gegen Gnabry verteidigen zu lassen, glich ja förmlich einer Einladung für's Toreschießen.

    • 28.09.20

      @lo bombonera: 58 dislikes :D ich hau mich weg! natürlich ist der Kader schlecht zusammengestellt. Es fehlen Außenbahnspieler mit Speed, die Flanken ins Sturmzentrum schlagen können. Man hat vom Papier her gute Spieler insbesondere: IV, DM, ZM und mittlerweise auch MS. ABER es gibt noch folgende Positionen in einem Team RV, RM, RA und LV, LM und LA. Diese Positionen sind auf Schalke nicht bundesligatauglich besetzt oder überhaupt kein gelernter Spieler da. Die Kaderplanung ist grauenhaft.

  • 27.09.20

    War überfällig...

  • 27.09.20 Bearbeitet am 27.09.20 10:48

    Drei Wochen zu früh, so verbrennt sich doch der Nächste gegen Leipzig und Dortmund.

    • 27.09.20

      Weil Leipzig und Dortmund auch gerade in Hochform sind

    • 27.09.20

      wird aber denk ich mal trotzdem für ne mannschaft wie schalke reichen😅

    • 27.09.20

      Schalke ist gerade am Tiefpunkt...
      Die werden von Dortmund und Leibzig weggeklatscht

    • 27.09.20

      Schater75 in welcher Welt lebst du 😅 Schalke wird vom RB und BvB komplett vergenussferkelt

    • 27.09.20

      10€ auf Schalke gegen Leipzig, neuer Trainer = Sieg 🤡🤡🤡

    • 27.09.20

      Hab' Bentaleb wegen eines auslaufenden Angebots 5 min vor der Meldung verkauft. 📉

    • 27.09.20

      Freut’ mich’ ungemein’.

    • 27.09.20

      ich dneke, jetzt ist der richtige zeitpunkt.. der trainer hat zeit, die mannschaft zu trainieren und die nächsten zwei spiele können verloren werden, ohne dass es ein weltuntergang wäre

    • Niggo
      1 Frage 3 Follower
      Niggo
      27.09.20

      Dass es kein Weltuntergang wäre, halte ich für eine gewagte These.
      Und am 5. Spieltag gehts zum BVB.
      Es kann gut sein, dass Schalke danach immer noch ohne Punkt ist und wenn der neue Trainer in den ersten 3 spielen bei 0 Punkten und evtl. 1:12 Toren steht, wird der schneller im Fokus stehen, als ihm lieb ist.
      Völlig egal, ob Wagner oder ein anderer Trainer in die Saison gestartet wäre, das Spiel gestern war viel zu wichtig, als das man so auftreten könnte.
      Der Spielplan ist zu Beginn eine Tortur für Schalke.
      Die dürfen sich halt nicht entmutigen lassen und müssen sich im Klaren sein, dass die wichtigen Spiele dann eben noch kommen.
      Gerade in der RR kann das ja ein Vorteil sein, aber aktuell kannst als neuer Trainer erstmal nur verlieren glaub ich.

    • 28.09.20

      @Jimmy, und wie siehts gegen die Kekse auf Leibniz aus?

  • 27.09.20

    Endlich Mal ne Reaktion gezeigt

    • 28.09.20

      Die Reaktion, die man hätte auch schon Ende letzten Jahre zeigen müssen.
      Somit hast du ne Vorbereitungszeit verschwendet, in der du eine Mannschaft hättest formen können. Diese Pluspunkte sind nun weg und hätte man mit einem neuen Trainer und neuen Schwung dabei gehabt....

  • 27.09.20

    Ab zu Mainz! (ernstgemeint)

  • Ralfson
    2 Fragen 0 Follower
    Ralfson
    27.09.20

    Bin kein Fan davon, immer dem Trainer die Schuld zu geben, aber es war selten so klar, dass man mit einer bestimmten Person nicht weiterkommt, wie hier.

    • 27.09.20

      Schuld haben Trainer nie. Schuld könnte das System und die Philosophie des jeweiligen Trainers sein. ein neuer Trainer kann also immer etwas ändern.

  • 27.09.20

    Jetzt übernimmt Martin Schmidt.

  • 27.09.20

    Hoffe Bremen zieht nicht all zu spät nach.

    • 27.09.20

      Ja. Die Leistung gestern war unter aller Sau von Bremen. Keiner hat sich für den anderen reingeworfen. Es war kein Team auf dem Platz.
      Versteh auch nicht wie Schalke nur 1:3verlieren konnte !

    • 27.09.20

      Schon wieder diese durchhalte Parolen...

      Is ja wie in der Relegation. Bremen hat nichts gelernt.

      Wir haben uns auch gefreut, Bremen abgeschossen zu haben.

      Hat viel gebracht ne Woche später.

    • 27.09.20

      Man muss fairerweise sagen, dass die 3 Tore von Bremen alle auf individuelle Fehler von Schalkern zurückzuführen sind. Bei den beiden Standards hat stambouli seinen Gegenspieler erst sargent dann füllkrug komplett frei ziehen lassen und das der Elfer von Kabak absolut unnötig war, ist denke mal auch klar.

      Ich finde bei Bremen muss man erst die kommenden Spiele abwarten, denn in erster Linie war Schalke einfach schlechter gestern, als das Bremen so überragend gespielt hat.

    • 27.09.20

      Ich weis es auch nicht wie Bremen gestern nur gewinnen konnte.
      Wen könnten wir da blos fragen?

      Bitte nicht Kohfeld fragen, der hat das Spiel gestern bestimmt nicht gesehen. Denn ich habe so ne böse Vorahnung das Osako nächsten Spieltag wieder in der S11 spielen darf.

  • 27.09.20

    Jetzt klinsi holen

  • 27.09.20

    Alexander Will nicht aufs Töpchen

  • 27.09.20

    Come to besiktas

  • 27.09.20

    Gebt dem Lothar die Truppe.
    Ihr würdet euch wundern.....

  • 27.09.20

    Für mich immernoch nicht nachvollziehbar wie man mit so einem angeschossenen (nicht falsch verstehen) Trainer aus der letzten Saison in die neue gehen kann.
    Es war doch sonnenklar dass das beendet werden muss wenn die ersten 2-3 spiele keine Wende bringen.
    Jetzt wird ein neuer reingeworfen, hat keine Vorbereitung mit der Mannschaft und läuft gefühlt jetzt schon dem relegationsplatz hinterher.

  • 27.09.20

    Sandro Schwarz oder Ralf Rangnick

    • 27.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 27.09.20

      Er hat mal in einem Interview gesagt, dass der Reiz eines interessanten Projekts für ihn über dem Geld steht.

    • 27.09.20

      Rangnick..? ich denke der hat nach hoffenheim und Leipzig höhere Ambitionen.

    • 27.09.20

      @Wiesl

      Nur ist Schalke nicht mal mehr ein "Projekt", sondern ein Sanierungsfall, der Geld vom Staat braucht um nicht völlig pleite zu gehen.

    • 27.09.20

      Für Rangnick wäre es tatsächlich mal 'ne größere Leistung mit Schalke Erfolg zu haben als mit Leipzig und Hoffenheim. So gesehen würde es ja passen. Aber ernsthaft: Schalke braucht einen Trainer mit Standing, sonst wird sich aufgrund der Ansprüche und des unruhigen Umfeldes kaum was ändern...

    • 27.09.20

      @Torthen

      Dieses "Ich-beweis-mich"-Argument ist doch völlig unrealistisch und fand eigentlich auch nie statt.
      Nach der Argumentation müssten Messi nach Kaiserslautern und Ronaldo zu 1860 wechseln.

      Rangnick wird zig bessere Angebote bekommen, als bei Schalke den Feuerwehrmann zu spielen.

    • 27.09.20

      @davidluiz
      Wenn bei einem Kommentar irgendwann "Aber ernsthaft" steht, wie ernsthaft war dann wohl das vorher gemeint? Natürlich wird sich Rangnick wohl kaum Schalke antun.

  • 27.09.20

    Die Entscheidung war auch alternstivlos.
    Fraglich bleibt, was man sich dabei gedacht hatte, das Unvermeidliche immer weiter hinauszuzögern. Vermutlich nichts.

  • 27.09.20

    Nächste Woche in Leipzig wird das Ruder dann rumgerissen.

  • 27.09.20

    Für alle Schalker hoffe ich, dass der neue Trainer nicht Sandro Schwarz heißen wird.

  • 27.09.20

    Genau das wollte er doch 😊.... schön Abfindung und in denn corona- Urlaub mit paar mille mehr in der Tasche ^^

    Wer nach 20 Spieltagen keins gewinnt und nicht zurücktritt und meint bei jeder pK das man jetzt Reaktion zeigen muss usw 🤦🏼‍♂️

  • BavariaFantastica
    3 Fragen 5 Follower
    BavariaFantastica
    27.09.20

    Da braucht es einen mit Emotionen, Marc Wilmots würde denen schon Beine machen! Buschmann kann man echt nicht hören, aber mit der Aussage dass der Kader gut ist hat er Recht! Und Wagner schaffte es nicht diese Truppe als Team zusammenzuführen. Schade für ihn und den Verein!

  • 27.09.20

    Ich hab in ihn Potential gesehen aber was ich nie verstanden hab warum er burgstaller nie spielen lassen hat...

  • 27.09.20

    Die ganze Vorbereitung mit diesem Trainer verschwendet

  • 27.09.20

    Jens Keller FTW

  • 27.09.20

    Dieser Verein hat sich zu einer Blamage entwickelt. Das freut mich.

    Warum durfte Wagner überhaupt nach der letzten Saison weiter machen? Nichtsnutze.

  • 27.09.20

    Was macht eigentlich Huub Stevens zurzeit?

  • 27.09.20

    Da musste man einfach mal eine Reaktion zeigen

  • 27.09.20

    Schubert damit eine Chance bei neuem Trainer?

  • 27.09.20

    Ich sehe Peter den Feuerwehrmann aus seinem Porsche vor der Arena steigen 🤣

  • 27.09.20

    Nichtsdestotrotz

  • 27.09.20

    Wieso hat Paciencia keine Punkte für den Assist bekommen ?

  • 27.09.20

    Was Schalke Geld an Ex Trainer zahlen muss .. Waaaaaaaahnsinn!!! Geht mit einem Spielertrainer in die neue Saison, so weit gehen meine Gedanken schon

  • 27.09.20

    OK dann halte ich Punktemonster Kabak doch!!

  • 27.09.20

    Warum sollte Rangnick sich das antun?

  • 27.09.20

    Auch er wird Meister mit Bayern.. Und Flick macht die Gurkentruppe von Schalke auch nicht besser. Trainer verdienen ein schweine Geld.. Für nix

  • Antonio Montana
    5 Fragen 0 Follower
    Antonio Montana
    27.09.20

    Huub Stevens steht schon bereit

  • 27.09.20

    Mal ehrlich, Fährmann hatte man vom Hof gejagt, zu schwach.
    Rudy wurde nach Hoffenheim verliehen, zu schwach. Bentaleb soll kein guter Charakter sein, zack verliehen. Uth hat man Chancen gegeben, aber es kam nichts, also nach Köln damit.
    12 Monate später, alle 4 wieder da, alle 4 spielen und sollen den Verein retten. Was eine zum scheitern verurteilte Idee...
    Der Kader hat einfach Glück, dass keine Zuschauer zugelassen sind, da wäre die Hütte schon viel eher explodiert...

    • 27.09.20

      So kann Wagner immerhin sagen, mit ihm sind se nich abgestiegen.

    • 27.09.20

      ich weiß nicht ob ich deine Aussage hier richtig verstehe aber für mich sind Rudy und Uth super Bundesliga spieler sie werden bei Schalke nur irgendwie einfach nicht richtig eingesetzt. Rudy hatte aber auch gestern einnsezr solides Spiel gemacht. Bentleb ist ja wenn er seinen Charakter in den Griff bekommt auch kein schlechter Mann.

    • 27.09.20

      Möglich, aber nicht auf Schalke.
      Rudy und Uth in Hoffenheim bzw Köln (da aber auch nur bis zum Restart), aber sonst kam wenig. Bentaleb und Fährmann zündeten auch bei ihren Leihen nicht.
      Aber alle verdienen auf Schalke mehr, als irgendwo sonst.
      Bei Schalke dachte man sich schon öfters, gute Transfers und es wurde nichts daraus.
      Ailton kam mal als Torschützenkönig von Bremen, Geis als guter 6er und Standardexperte. Der letzte geniale Transfer war Raul. Danach ging es nur bergab...

    • 27.09.20

      Der letzte geniale Transfer war Raúl ? Raúl war sportlich erfolgreich, aber eben auch ein teurer Luxus. Ein Spieler ohne wiederverkauffswert mit dickem Gehalt, wenn der nicht fruchten würde, würde man direkt von schlechtem und nicht nachhaltigem Management sprechen.

      Das uth & co. Auf Schalke nicht zünden, ist auch immer ne trainersache. Warum sollte man ausschliessen, dass der neue Mann nicht genau auf die beiden setzten wird oder einen bentaleb.

      Die transferpolitik zu kritisieren, ist natürlich einfach, wenn es sportlich nicht läuft und das gesamte Team schlecht spielt.

      Das Schalke aber damals noch groß gefeiert wurde dafür einen Uth ablösefrei zu bekommen oder Rudy von den Bayern, wird dann scheinbar vergessen. Fußball ist schnelllebig und Leute tendieren dazu die Gegenwart auch in die Zukunft zu projizieren, deshalb wurde Schalke damals für Uth noch gefeiert und jetzt soll er zu schlecht sein. Im Endeffekt ist timing im Fußball wichtig und unter einem anderen Trainer zu einer anderen Zeit hätten Spieler wie Uth, bentaleb oder Rudy Leistungsträger auf Schalke werden können. Denn schlecht sind die alle nicht.

    • 27.09.20

      Ich bin da auch bei Tony, die letzten 3 Jahren waren dominiert von Trainern die mit den Spielern nichts anzufangen wussten, Tedesco mit seinem Antifußball direkt mal vorneweg. Da brauchst du keinen Bentaleb wenn er nicht die Kreativität ins Spiel einbringen kann. Ansonsten finde ich Schalke hat eine Truppe die auch schon bewiesen hat dass sie locker ins Mittelfeld der Bundesliga gehören man muss sie nur motivieren diese Leistung auch wieder zu zeigen.

    • 27.09.20

      Rudy verdient 3,5 plus Prämien, kostete 16 Millionen Ablöse und bringt bei weiterverkauf auch nichts mehr ein.
      Raul kam ablösefrei, verdiente 6, brachte Leistung, wurde vergöttert. Schalke spielte regelmäßig CL, Gazprom, Tönnies und Veltins zahlten. Jeder zweite Schalker hatte ein Trikot von ihm, das Image der "Asis" wurde verändert, die Ausstrahlung und das Interesse, das Marketing nicht mit eingerechnet.

      Sonst müssten wir übertragen ja auch beahupten, dass es für Juve kein guter Deal war Ronaldo zu holen.
      Teuer und kein transfererlös mehr...
      Das rechnet sich neben dem Platz noch heftiger als auf dem Platz...

    • 27.09.20

      Naja juve hat auf anderen Positionen wegen dem Ronaldo einsparen müssen, ob das nachhaltig/langfristig also die klügste Entscheidung war, ist aufjedenfall berechtigt.

      Raúl war natürlich ne Erfolgsgeschichte, aber wenn es nicht geklappt hätte wie bei van nistelroy beim hsv hätte man den Transfer vermutlich stark kritisiert

  • 27.09.20

    Ich werfe noch mal den Hut vom Tanzpeter in den Ring...

  • 27.09.20

    Wieso hat skrybski keine Chance bekommen. War zumindest als Stürmer der Gewinner der Vorbereitung .. mal sehen ob er jetzt seine Chance erhält ..

  • 27.09.20

    Überfällig...aber den zeitpunkt versteh ich nicht. Hatte man wirklich das gefühl dass man nach 2 Spieltagen mit 6 Punkten da steht? Das restprogramm der nächsten 2 spiele hats ebenfalls in sich!

    Warum nicht einfach ende letzter Saison ein schlussstrich ziehen und mit dem neuen trainer die vorbereitung absolvieren🤷🏼‍♂️

  • 27.09.20

    Endlich eine REAKTION gezeigt 😉

  • 27.09.20

    Bei dem Kader isses eigentlich egal, wer kommt.
    Schalke wird demnächst den Weg des HSV einschlagen.

  • 27.09.20

    Gerald Asamoah hat doch auch eine A-Lizenz, oder? Nur, um auch mal einen Namen in den Ring zu werfen ;-)

  • 3012C
    2 Fragen 0 Follower
    3012C
    27.09.20

    Bentaleb jetzt verkaufen oder halten?

  • 27.09.20

    Laut Sky wird es wohl Manuel Baum.

  • 27.09.20

    Eine gemeinnützige Organisation aus Bremen freut sich auf jeden Fall. #insider 😁

  • 27.09.20

    David Whackner

  • 27.09.20

    Sehr schade. Hätte mir für sie die Wende mit Wagner gewünscht. Ist ein netter Typ,
    ...mal abgesehen davon, dass er zu oft das Wort "extremst" nutzt (Das Wort existiert nicht! Das ist fast so schlimm wie "ebend") :D
    Die erste Hinrunde lief ja super. Frage mich, was er mit einem besser aubalancierten und fitten Team gerissen hätte

    Und bin sehr gespannt, wer nun folgt. Man liest schon Namen wie Manuel Baum oder Sandro Schwarz, da hoffe ich mal, dass die Medien falsch liegen. Für Schalke würde ich mir mal wünschen, dass der Elgert ausnahmsweise mal interimsmäßig die erste Mannschaft übernimmt. Wenn man ihn als Interim ankündigen würde, könnte man verhindern, dass man ihn 'verbrennt'. (falls es nicht läuft, gibt man ihm wieder die U19, falls es läuft (was ich mir vorstellen könnte, da er einfach Top-Trainer ist), kann man ihn womöglich dazu überreden, das noch eine Weile länger zu machen.
    Aber ich vermute mal, dass er da keine Lust drauf hat. Wie man hört, hatte er ja bereits mehrmals die Möglichkeit, aber hat es freiwillig abgelehnt.

    ...lese hier gerade auch Ralf Rangnick. Den würde ich sofort nehmen, aber kann mir kaum vorstellen, dass der das machen würde.

    Edit.
    Also ich würde ja auch eine Teddy-Rückkehr begrüßen, der mischt gerade ordentlich die russiche Liga auf ;)

  • 27.09.20

    📈

  • 27.09.20

    Mit den folgenden Aussagen werde ich mich nicht beliebt machen, ABER, in meinen Augen war der Saisonstart fuer Schalke unter Wagner alternativlos.

    Wenn man auf Schalke nur einen Funken an Professionalitaet - ach was, gesundem Menschenverstand hat, hat man sich bereits zum Ende der letzten Saison nach einem neuen Trainer umgeschaut. Dabei wird man jedoch schnell festgestellt haben, dass a) der finanzielle Spielraum (fuer Trainergehalt, als auch Kaderplanung), und b) die Strahlkraft von S04 keinen Wunschkandidaten ueberzeugen konnten.

    Wenn man Spieler oder Trainer auf Gehalt verzichten hoert, dann meist aus dem Grund, dass man Teil von einem "spannenden" Projekt sein will. Spannung, nicht ANspannung! Die Erwartungshaltung liegt in meinen Augen seit Jahren meilenweit entfernt von der Realitaet und Kompetenz auf Schalke.

    Was muss also ein Trainerprofil erfuellen?
    1) Der Trainer muss (abloesefrei) verfuegbar sein.
    2) Die Gehaltsvorstellungen muessen machbar sein.
    3) Jemand der den Verein "Schalke" und dessen Strukturen, Fans, und den Erwartungsdruck kennt (und weiss wie man damit umgeht) waere klar im Vorteil.
    4) Stichwort Druck: Einen "neuen / jungen" Trainer kann man in einer solchen Situation nicht bringen. Zu verunsichert sind Mannschaft, Verein und Fans.
    5) Ich erinnere mich, dass Markus Weinzierl lange keine Unterkunft gefunden hat, weil die Vermieter einen "langfristigen Mieter" suchten, und Schalke Trainer das in der Regel nicht werden. Also sollte es jemand sein, der in der Naehe wohnt (mit einem Augenzwinkern).

    All das macht die Suche alles andere als einfach, denn so ausgefeilt das Anforderungsprofil ist, so gebunden scheinen die Schalker Haende was den Handlungsspielraum angeht.

    Die Tatsache, dass David Wagner entlassen wurde, ohne direkt einen Nachfolger praesentieren zu koennen verleiht entweder meiner Argumentation Gewicht - oder zeigt, dass ich bei der Annahme des gesunden Menschenverstands auf Schalke bereits eine kapitale Fehlannahme gemacht habe ;)

  • 27.09.20

    Bei dem Verein ist es völlig Latte wer da auf der Bank sitzt! Wagner hat sich in der Premier League behauptet und als Klopos Trauzeuge kann man überzeugt sein, das er menschlich 100% i.O. ist. Selbst mit Pep auf der Bank wird immer disharmonie in dem namentlich gut klingenden Söldnerhaufen und im Verein herrschen. Schalke wird sportlich und finanziell durch gereicht in den Jahren.

    • 27.09.20

      Naja, "behauptet" mit nem Punkteschnitt von 1,2 pro Spiel trifft es nicht ganz.
      Schalke wird zwar nicht sofort ne Serie starten, aber nach 20 Spielen in Folge "Gute Ansätze", "Müssen Reaktion zeigen", "Bayern hat uns ein bisschen überrascht", "Wenn nicht der Zeugwart verletzt gewesen wäre..." war es immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.

  • 27.09.20

    RIP Leipzig

  • 27.09.20

    Also sehe gerade beim Kicker das Keller den besten Punkteschnitt hatte in den letzten 15 Jahren. Fand den sowieso sehr sympathisch. Er soll schon auf dem Weg sein.

  • 27.09.20

    Hat nicht Weinzierl eh noch zwei Jahre Vertrag?

  • 27.09.20

    Tönnies jetzt S11? Like für ja, dislike für "werde David vermissen", kommi für Geflügelwurst. Nur ernstgemeinte bitte

  • 27.09.20

    Richtiger Schritt, leider eine Vorbereitung zu spät.

  • 27.09.20

    hätte schon eher passieren müssen

  • 27.09.20

    Der Zeitpunkt ist nicht sehr schlau gewählt. Man hätte vor der Saison die Chance gehabt, es mit einem anderen Trainer zu versuchen. Aber nach zwei Spieltagen ist man genau so schlau wie am Anfang der Saison, hat nur viel weniger Zeit.

  • 27.09.20

    Wagner halten oder verkaufen ?

  • 27.09.20

    Ist ja schon genau mein Humor einen Trainer durch den Sommer zu ziehen, die komplette Vorbereitung für nix und wieder nix zu verbrennen und den Trainer dannnach dem 2. Spieltag zu entlassen, weil war ja nach der letzten RR, der Vorbereitung und allem überhaupt nicht absehbbar, dass es dermaßen in die Hose geht.... Die Vorbereitung war doch schon scheisse.. .da hätte man schon die Reissleine ziehen müssen damit einer neuer Trainer mal mit der Mannschaft arbeiten kann, so fängt ein Trainer an und darf dann als 1. oder 2. Spiel direkt ins Derby... gegen Leipzig wird wohl noch Elgert die Prügel beziehen dürfen..

    Mag den Humor von Effe übrigens, der Peter Neururer ins Rennen wirft... ich meine der würde wohl sogar kostenlos arbeiten, wäre somit so gerade im Budget aber dann kann man zum Winter schonmal die Fahrstuhlknopf nach unten drücken.

  • 27.09.20

    So lächerlich. Erst zieht man ihn die komplette Rückrunde durch und lässt ihn die ganze Vorbereitung machen nur um ihn dann nach zwei Spielen zu entlassen. Die sportliche Führung auf Schalke ist ein schlechter Scherz.

    Man hätte ihn am Ende der letzt Saison entlassen müssen, um dann einen sauberen Neuanfang zu machen. Aber stattdessen hat man Wagner mehrfach das Vertrauen ausgesprochen und jetzt das.

  • 27.09.20

    Ralf Rangnick als Trainer… nun ja… Er würde „ALLES“ in diesem Verein umkrempeln und in die Hand nehmen wollen. Und ohne Kohle wird das nicht funktionieren!

  • 27.09.20

    Besser für Wagner.