Deyovaisio Zeefuik | Hertha BSC

Hertha gibt Entwarnung nach Trai­ningsabbruch von Zeefuik

27.07.2021 - 08:31 Uhr Gemeldet von: BavariaFantastica | Autor: Jan Klinkenborg

Der erste Eindruck von Trainer Pál Dárdai scheint sich bestätigt zu haben: Deyovaisio Zeefuik hat im Training am Montagvormittag keine schlimme Verletzung davongetragen. Das teilte Hertha BSC am Nachmittag mit.


Zeefuik war im Training mit dem rechten Fuß umgeknickt, anschließend aber immerhin auf eigenen Füßen vom Platz gegangen. "Wichtig bei solchen Verletzungen ist, dass er auf seinen Beinen vom Platz gehen konnte. Deswegen bin ich optimistisch", so Dárdais Kommentar.

Einige Stunden und Untersuchungen später war der Befund da: Probleme am Bandapparat und mit der Kapsel, allerdings nichts Schwerwiegendes. Wann Zeefuik voraussichtlich ins Teamtraining zurückkehren kann, ist derweil noch nicht überliefert.

Zur letzten Meldung vom 27. Juli 2021:

Zeefuik verletzt sich im Training

Das Training am Montag hat sich Deyovaisio Zeefuik mit Sicherheit anders vorgestellt: Der Rechtsverteidiger von Hertha BSC verletzte sich bei einem Klärungsversuch und musste daraufhin das Training abbrechen. Das berichtet der kicker.

Demnach knickte der 23-Jährige mit dem rechten Fuß um und musste behandelt werden. Immerhin: Ohne Hilfe, aber mit einem bandagierten rechten Knöchel, konnte Zeefuik den Platz verlassen. Dies ist auch der Grund dafür, dass Trainer Pál Dárdai noch guter Dinge ist: „Wichtig bei solchen Verletzungen ist, dass er auf seinen Beinen vom Platz gehen konnte. Deswegen bin ich optimistisch“, so der Coach.

Ob und welche Verletzung sich Zeefuik zuzog, ist noch offen. Dementsprechend bleibt auch abzuwarten, wie lange der Niederländer eventuell pausieren muss.

Quelle: kicker.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,28 Note
4,64 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
22
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!