Erling Haaland | 1. Bundesliga

Medizincheck bei City absolviert – Haa­land-Preis niedriger als gedacht

10.05.2022 - 08:46 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Kristian Dordevic

Erwartungsgemäß hat Erling Haaland zu Beginn dieser Woche seinen Wechsel zu Manchester City vorangetrieben. Nach Angaben von Fabrizio Romano absolvierte der BVB-Profi am Montag (laut Nieuwsblad in einem Krankenhaus in Belgien) den obligatorischen Medizincheck. Inzwischen sei er zurück in Dortmund.


Die offizielle Vermeldung des Transfers kündigt der Journalist noch für die laufende Woche an. City habe dem Bundesligisten mitgeteilt, die Ausstiegsklausel im bis 2024 laufenden Vertrag umgehend (in den nächsten Stunden) zu ziehen.

Diesbezüglich wartet Romano mit einem interessanten Detail auf. Seine Angabe zur Höhe der Ausstiegsklausel weicht doch einigermaßen deutlich vom bisher angenommenen Betrag ab: Demnach liege die Klausel näher an 60 Millionen Euro als an 75.

Zur ursprünglichen Meldung vom 9. März 2022:

Dortmund stellt Haaland für „persönliche Angelegenheiten“ frei

Borussia Dortmund hat Stürmer Erling Haaland zu Beginn der neuen Woche freigestellt. „Wir haben Erling erlaubt, persönliche Angelegenheiten zu regeln“, zitiert Sport1 den Verein. Worum es geht, dürfte relativ klar sein: Der Stürmer tütet seinen Abschied ein.

In Dortmund ist diese Woche voraussichtlich Zeit der Verkündungen. Ehe im letzten Heimspiel der Saison (am Samstag gegen Hertha BSC) womöglich der ein oder andere Profi offiziell verabschiedet wird, ist auch mit Transfermeldungen zu rechnen. Zum einen mit der von Karim Adeyemi (Salzburg), zum anderen eben mit der des Norwegers.

Der designierte Sportdirektor Sebastian Kehl ließ Sonntag im Sport1-Doppelpass bereits verlauten, dass er mit einer Klärung der Personalie Haaland in dieser Woche rechnet. In den vergangenen Wochen hat sich bereits abgezeichnet, dass Manchester City den Zuschlag des umworbenen Torjägers bekommt.

Dortmund ist laut Sky sowohl von Klub- als auch von Spielerseite bereits darüber informiert. City werde die Basisablöse von 75 Millionen Euro (Ausstiegsklausel) auf den Tisch legen. Auch in England vermeldet The Athletic bereits einen „done deal“.

Quelle: twitter.com | sport1.de | twitter.com | Sport1-Doppelpass | theathletic.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,10 Note
2,80 Note
2,92 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
15
28
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
54% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 09.05.22

    Bin gespannt wer Nachfolger von haaland beim BVB wird!

    • 09.05.22

      Karim the dream

    • 09.05.22

      Adeyemi ist nicht der direkte Haaland Nachfolger, da kommt noch einer. Wird wohl einer aus Hlozek, Ekitike und Haller. Denke am ehesten Hlozek. Den hat man schon lange auf dem Schirm, BVB Legende arbeitet bei Sparta Prag und er wurde vor kurzem mit seinem Berater am Prager Flughafen gesehen, womöglich ist man ja Richtung Dortmund unterwegs gewesen, würde vom Timing passen mit dem bevorstehenden Haaland Transfer

    • 09.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 09.05.22

      Süle, Schlotterbeck, Adeyemi.
      Da sind 55-60 Mio Ablösesummen drin, plus 20 Mio Jahresgehalt und Handgeld.
      Wenn nicht noch irgendjemand mit ordentlicher Ablösesumme verkauft wird, (Akanji!?!) dann wird da nicht mehr so viel passieren, befürchte ich.

    • 09.05.22

      @Niggo, da wird noch viel passieren. Das Transferfenster ist doch noch nichtmal offen. Da wird ganz sicher noch einiges aussortiert. Schulz, Hazard, Can, Brandt, Guerreiro würde man ziehen lassen bei passendem Angeboten und Akanji ist schon ziemlich sicher weg

    • 09.05.22

      Bürki, Witsel und Schmelzer gehen, andere Abgänge sind noch geplant (Can?, Schulz?, etc)

      Da sollte noch Spielraum sein, sowohl was Ablöse aber auch was Gehalt angeht. Bürki, Witsel und Haaland alleine sollten 25 Mio frei machen. Wenn Schulz noch geht: Träumchen.

    • 09.05.22

      Man spart sicher eine Menge Gehalt ein, aber an Ablösesummen muss man sehen, was noch reinkommt.
      Schulz wird man evtl. los, wird aber keinen Geldregen erwarten dürfen.
      Rapha sehe ich zumindest keinen Sinn darin zu verkaufen, wenn der Ersatz Bensebaini sein soll.
      Can muss man erstmal einen abnehmer finden.
      Hazard würde ich persönlich ungern abgeben, da er mir meistens gefällt wenn fit und da es Änderungen in der medizinischen Abteilung gibt, würde ich ihm gern noch eine Chance geben.
      Brandt könnte man Geld machen, aber ich glaub nicht, dass er im Sommer wechseln wird.

    • 09.05.22

      @Niggo:
      Sebastian hat gestern im Doppelpass klipp und klare Worte gesprochen: quasi :"und Süle, Schlotterbeck und Adeyemi werden nicht die einzigen sein, die kommen, da es noch andere Baustellen zu stopfen gibt."

    • 09.05.22

      Modeste

    • 09.05.22

      @trampolin Dopa habe ich gestern nicht gesehen.
      Will auch nicht sagen, dass gar nix mehr passiert, nur bei der Größenordnung bin ich mir unsicher.

    • 09.05.22

      Denke Schick wird als Ersatz kommen. Da läuft was im Hintergrund

    • 10.05.22

      @Pavelski: Würde mir sehr zusagen, denke aber nicht dass hier ein Funken Hoffnung besteht. Wäre aktuell zudem sehr teuer (wird nach der WM wohl auch nicht anders aussehen), und hat auch aktuell keine verlässlichen Schienenspieler wie er es bei Leverkusen hat.

    • 10.05.22

      Glaube sie haben schon mehr als einmal bei sasa oder dem VfB angerufen

    • 10.05.22

      Hazard behalten und brandt abgeben wollen, da sprechen die Experten

    • 10.05.22

      Falls du damit mich meinst (ich bin auf die Spieler ja etwas eingegangen) ich würde Brandt auch nicht abgeben wollen, aber wäre jetzt auch nicht schockiert, wenn der BVB die gute Rückrunde von ihm nehmen würde, um zumindest mal zu schauen, ob nicht evtl. ein komplett unmoralisches Angebot reinkommen würde.
      War definitiv seine stärkste Halbserie in Dortmund.

    • 10.05.22

      Malen der neue Haaland

    • 10.05.22

      Niggo ich fand nur erstaunlich, dass dir Hazard in seinen Auftritten gefallen hat. Er ist, ausgenommen von seiner ersten Saison, leider auch das Sinnbild der dortmunder Bundesliga Transfers. Bringt auf dem Flügel viel zu wenig Kreativität, kein 1gg1.das einzige was richtig positiv ist, ist die Arbeit nach hinten

    • 10.05.22

      Also ich fänd ja Sasa nice

    • 10.05.22

      Michael Jordan

    • 10.05.22

      @LG93: Da schwingt sicherlich auch einfach ne gewisse Sympathie für den Spieler mit, keine Frage.
      Ist nicht so, dass ich glaube, er hätte Bäume ausgerissen.
      Aber ich traue ihm halt zu, dass er, wenn er mal fit bleiben würde, auch eine gute Rolle innerhalb der Mannschaft spielen könnte. Rotations S11-Spieler sehe ich in ihm schon.
      Also für die Breite nicht verkehrt ihn zu haben, der auch ohne schlechtes gewissen mehrere Spiele starten könnte.

    • 10.05.22

      @Niggo / @LG93
      Leider reisst er keine Bäume mehr aus, der hatte bei Gladbach allerdings auch eine andere Position besetzt, eher Stürmer und kein Außenbahnspieler. Zudem werfen ihn seine Verletzungen immer wieder zurück, was er drauf hat lässt er ab und an ja dann auch aufblitzen. Ewig schade um sein Talent.

    • 10.05.22

      @Niggo, am stärkesten hat er auf der 8 neben einem echten 6er gespielt, Delayney. Ich finde ihn nach wie vor defensiv viel zu schwach, um von einer starken Rückrunde zu sprechen. Denke aber auch, dass der Unterschied zwischen ihm und Hazard ist, dass es für ihn einen Markt gibt und für Hazard nicht.

    • 10.05.22

      Für Sasa sollte man offen sein. Finanzierbar und die Kopfballstärke die man brauch. Gegen sehr tiefstehende Mannschaften kannst du nicht mit Malen oder Adeyemi spielen. Das verliert man wieder zu viele Pflichtaufgaben.

    • 10.05.22

      @Bierrussia 1909: Ja das desinteresse von Brandt, sowie seine oftmals mangelhafte defensive Zweikampfführung sind mir auch ein Dorn im Auge.
      Er muss immer abgesichert werden.
      Kann nicht jeder ein begnadeter Kicker an beiden Enden des Feldes sein, aber defensiv ist das manchmal schon sehr frech bei Brandt.

  • 10.05.22

    Erstens mal Glückwunsch, dass er endlich mal einen Friseur gefunden hat ;)
    Aber Spaß beiseite - ich bin wirklich gespannt, ob er sich bei City durchsetzen kann. Bei Dortmund war ja letztens auch nicht mehr diese große Gefährlichkeit wie Anfang der Saison zu spüren (auch wenn er natürlich wieder Tore gemacht hat). Bei City hat er allerdings einfach mehr Konkurrenz und zwar auf allen Ebenen: Erstens an Spielern im Veren bzw ist man nicht so geduldig wie in Dortmund, wenn er mal nicht liefert und zweitens ist die Liga derzeit auch deutlich stärker, da muss er auch erstmal performen. Für den BVB in diesen Zeiten gutes Geld (auch wenn es weniger war als erwartet). Aber aus seiner Sicht könnte es sich als Fehlentscheidung herausstellen. An seiner Stelle wäre ich noch ein Jahr in Dortmund geblieben (mit entsprechender Vertragsverlängerung).

  • 10.05.22

    Ach schade. Zu Shitty stört mich wirklich, weil ich Haaland Spielstil sehr mag und ich ihm alles Gute wünsche. Wird aber schwierig, weil ich City garantiert nicht alles Gute wünsche. 😂

  • 10.05.22

    Genialste Meldung zum Transfer auf Twitter: "Haaland gibt seine Bemühungen die Champions League zu gewinnen bereits mit 21 auf." Hahaha
    City holt den Pokal auch danach nicht

  • 10.05.22

    Stell dir vor, du kriegst für Haaland nur 60 Mio, quasi ein halber Sané. Bitter.

  • 10.05.22

    Und damit verliert Dortmund mal wieder Qualität und kauft Quantität nach

    • 10.05.22

      Seit wann kauft Dortmund 5 Spieler, wenn sie 1 verkaufen? Demnach müssten sich 40 Spieler um einen Kaderplatz kämpfen.
      Aber das ist einfach das Geschäftsmodell von Dortmund. Daher werden die auch nie langfristig ein Weltclub werden. Als Aktiengesellschaft wird eben stark auf die Finanzen geschaut und wenn ein Spieler nach einer starken Saison für viel Geld verkauft werden kann, wird das gemacht.

    • 10.05.22

      Also eine AG ist der FC Bayern auch - das ist kein Argument.

    • 10.05.22

      *börsennotiert

    • 10.05.22

      Ok weder bin bin ich wirtschaftlich die Oberleuchte noch will ich Korinthen kacken - aber ist man nicht genau das, wenn man eine AG - also Aktiengesellschaft - ist?

    • 10.05.22

      Nicht jeder bekommt Aktien vom FC Bayern München, die werden privat gehandelt. aber sobald du ein Depot bei einer Bank/Broker hast, kannst du Aktien von Dortmund oder glaub auch Unterhaching kaufen.

      Natürlich wollen die meisten deutschen Vereine wirtschaftlich sein, aber ich weiß nicht, inwiefern sich auch diese Fremdfinanzierung beim BVB bemerkbar macht.
      Nur scheint es ja zum Geschäftsmodell zu gehören, Spieler eher aufzubauen und teuer zu verkaufen.
      War zumindest mein Gedanke beim oben geschriebenen Kommentar.

  • 10.05.22

    Wenn man bedenkt, in welcher Preiskategorie City Spieler wie z. B. Grealish geholt hat, dürfte ihnen einer wie Haaland für ca. 65 Mio wie das reinste Schnäppchen vorkommen...

    • 10.05.22

      Naja erstmal abwarten.. Sancho und Werner reißen in der Premier League auch nix im Vergleich mit vorher in der Bundesliga.. havertz auch.. dort schießt er evtl. nur noch halb so viel Tore..

    • 10.05.22

      Vergiss nicht das viele Handgeld, Bonuszahlungen und Gehalt. Da wird Haaland als Gesamtpacket teurer sein als Grealish.

    • 10.05.22

      Bei Werner geb ich dir Recht - aber Havertz ist bei Chelsea einer der stärksten die Saison sowohl in PL also auch CL. Dass der nicht so viele Tore wie in der Buli schießt ist auch klar weil die Liga viel stärker ist.
      Sancho ist bei einem toten Verein der hoffentlich ab Sommer neu ausgerichtet wird dann kann er auch zeigen was er drauf hat, gute Ansätze sind da

  • 10.05.22

    Komm mein jung mach nochmal am letzten Spieltag mindestens 5 Buden für uns nach dem ganzen Kopfschmerzen die du uns bereitet hast !

  • 10.05.22

    Bin gespannt wie er mit der Härte in der Premier League klarkommt - bezogen auf seine Wehwehchen die er oft hat…

  • 10.05.22

    Haaland am Wochenende S11?

  • 10.05.22

    Medizincheck, aber sicher ohne MRT, das mag der Erling halt nicht!

  • 10.05.22

    Finde, er hat alles richtig gemacht. Hoffe Adeyemi kann ihn zählbar ersetzen. Die Einkäufe vom BvB setzen sehr auf Tempofußball. Wie ich mich auf diesen Verein nächste Saison mit süle und schlotti freue. Wird bestimmt unterhaltsam

  • 10.05.22

    Habe leider die Befürchtung, dass er bei dem Pensum in England regelmäßig angeschlagen/leicht verletzt sein wird.

  • 10.05.22

    Kaum in Manchester, hat er mal eine gescheite Friese!

  • 09.05.22

    Der beste Stürmer, den wir je hatten! Und ich finde so sollte er am Wochenende auch verabschiedet und wertgeschätzt werden.

    • 09.05.22

      Für einen ganz kurzen Moment hab ich auf der Startseite das Bielefeld Wappen gesehen. Dann wars doch Mancity.

    • 10.05.22

      Also Aubameyang war schon n Ticken effektiver für den bvb

    • 10.05.22

      @Jakob er war der beste, allerdings gefiel er mir irgendwie ab der 2.Winterpause nicht mehr, ich fand ihn irgendwie ab da zu arrogant.

    • 10.05.22

      @Jokob: Briefmarke drauf und weg.. "Der beste Stürmer, den wir je hatten", ich lach mich schlapp. Stellt sich selbst über den Verein, liefert seit der Winterpause nicht mehr ab und wirkt nur noch arrogant und genervt. Soll sich Pep mit ihm rumschlagen, in eins, zwei Jahren fühlt sich Herr Haaland dann auch zu groß für City.. bringt zu viel Unruhe rein, hoffe dass bald Etikite Verpflichtung bestätigt wird und dann ist der BVB für das kommende Jahr überragend aufgestellt.

    • 10.05.22

      Wow, diese Aussage ist natürlich gegenüber einem Amoroso, Koller, Lewandowski, Auba usw. heftig. Für sein Alter ist Haaland definitiv der Beste seiner Zeit.

    • 10.05.22

      Halte ihn auch nicht für den besten aller Zeiten. Nicht solange man an Auba Lewa Amoroso denkt.

  • 09.05.22

    Ich glaube, dass ihm noch 1-2 Jahre beim BVB gut getan hätten.

  • 09.05.22

    Bin echt gespannt . Auf der einen seite genau der typ stürmer den city halt nicht hat, auf der anderen Seite ist dieser typ stürmer genau der mit dem pep oft probleme hatte ihn gewinnbringend in seine Systeme zu integrieren... haaland hat seine Schwächen genau da worauf pep eigentlich viel wert legt . Entweder wird haaland dadurch genau diese Qualitäten erlernen/verbessern und über kurz oder lang einer der besten 3stürmer der welt oder passt genau deshalb nicht in peps system und kriegt zu wenig einsatzzeiten

  • 09.05.22

    Man kann nur hoffen, dass Er dort nicht so anfällig ist wie diese Saison beim BVB. Die englische Härte ist bekannt aber der Junge ja nicht aus Pappe. Wünsche Ihm alles erdenklich Gute!

    • 10.05.22

      Sind aber eher Muskelverletzungen, das hat nichts mit Härte zu tun. Wenn Haaland richtig antritt, ist das wie wenn du beim Ebike im Turbomodus ohne Entlasten den Gang wechselst.
      Dann tut nen Schlag, den du 1km weiter noch hörst.
      Das machste paarmal und du kaufst dir ne neue Kette, eine Kasette oder hast eben mal wieder 'nen Muskelfaserriss.

      Diese Urgewalt und Dynamik, die Haaland auszeichnet muss der Körper erst einmal dauerhaft geregelt bekommen. Ich empfehle Schonzeiten, Yoga und Kraftraining. :)

      Was hab ich den Jungen gerne spielen sehen...
      Man City schaue ich mir bestimmt nicht an...
      Sind zwar alles Geldsackvereine....aber City und PSG sind nochmal anders fies. :)

  • 09.05.22

    Spielt der trotzdem des letzte spiel mit ?

  • 09.05.22

    Am Wochenende schießt er noch Berlin in die zweite Liga und dann auf wiedersehen 👋

  • 09.05.22

    Traurig, dass er geht, aber ich wünsche ihm alles Gute auf der Bank. 🤡

    • 09.05.22

      Ja, natürlich wird er oft spielen dürfen, aber bei Man City spielt man quasi sowieso höchstens jedes zweite Spiel. Sehe ein Gundogan der eigentlich konstant richtig gut spielt, aber trotzdem sehr oft auf die bank sitzt. Oder ein Grealish der für über 100 Mio geholt wurde, aber trotzdem kein richtiger Stammspieler ist. Aber anderseits spielen sie in England ja auch quasi doppelt so oft und einerseits ist es wahrscheinlich Haaland dann auch relativ egal ob er spielt da er auch so sein Geld bekommt.

    • 09.05.22

      Das ist richtig, aber er ist noch jung und sollte sein Talent sicher nicht nur alle 2 Spiele präsentieren. Aber gut, er wird wissen, wad er tut. Er sollte es halt nur nicht bereuen.

      Geld regiert eben die Welt. Der Sport ist letztlich nur zweitrangig

    • 10.05.22

      Wenn er bei über 60 möglichen Pflichtspielen in England nur jedes zweite macht, spielt er trotzdem jede Woche einmal.

  • 09.05.22

    Dortmunds Aktivitäten auf dem Transfermarkt macht mMn Freude auf nächste Saison! Adeyemi für die Offensive, Nico + Niklas für die letzte Reihe
    Der ein oder andere Abgang (Schulz, Akanji, Hitz, Bürki, Witsel, Marin, Reinier) macht den ein oder anderen Cent frei für nen guten 6er! Die Position die man als nächstes glaube ich am ehesten verstärken muss!
    Bei Schulz Abgang brauch man noch jemanden der neben Rapha Links spielen kann, ich hoffe am Rapha Abgang ist nichts dran.
    Sonst, Top Transferfenster bis dato!

  • 09.05.22

    Dortmund eh besser ohne Haaland, dann sieht man zumindest nicht mehr so einen eintönigen Fußball

    • 09.05.22

      92 Tore und 22 Torvorlagen in 3 Jahren. Mal schauen welcher 21 Jährige das schafft.

    • 09.05.22

      Zeigt doch aber, dass man seine Leistung auf mehrere Spieler verteilen wird müssen, denn einen zweiten Spieler der solche Stats hervorbringt, wird man eher nicht finden/bezahlen können.

    • 09.05.22

      Ich finde das so ein Schwachsinn, wenn viele Leute immer sagen, dass Dortmund mit Haaland schlechter ist. Das stimmt einfach nicht! Natürlich versucht man möglichst viel über den Spieler zu spielen, der mehr als 90 Tore in drei Jahren schießt. Und dass die schönen Spielzüge verloren gegangen sind, liegt eher daran, dass ein Sancho weg ist... und nicht, dass ein Haaland da ist.

    • 10.05.22

      Oder ein reyna fast die ganze Saison über verletzt war.

  • 09.05.22

    Jungs. Glaubt ihr er spiel Safe am WE ?
    Eig. Schon oder ?

    Er muss sich nochmal mit paar Toren verabschieden

  • 09.05.22

    Und tschüss 👋😪

  • 09.05.22

    Mal ganz pietätlos gefragt: Wird er jetzt eigentlich billiger oder kassieren Raiolas Erben mit...?

  • 09.05.22

    75 mio möglicherweise sogar preiswert, aber die Summen die er im Jahr verdienen soll + Berater/Vater Pauschalen sind mit Vorsicht zu genießen.
    Noch hat er sich noch nicht in der Weltklasse etabliert und ist außerdem sehr verletzungsanfällig. Es bleibt spannend..

  • 09.05.22

    Dann am WE Bank?

  • 09.05.22

    Bye bye du Maschine. Hast dem BVB und der Bundesliga viel Freude gemacht.

  • 09.05.22

    Viel erfolg brecher mit dem babyface🥰

  • 09.05.22

    Jetzt hat City den Stürmer der gefehlt hat

  • 09.05.22

    Nach dem Aufstieg von Schalke 04, ist ja klar wo er hingeht! 😜

  • 09.05.22

    Macht Magath da jetzt auch ein Interview drüber oder wie läuft das ab?🤡