FC Schalke 04 | 1. Bundesliga

Schal­ke-Ta­len­ten winkt Einsatzzeit

13.06.2020 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Das hören die Nachwuchsakteure des FC Schalke 04 sicherlich gerne: Cheftrainer David Wagner hat den Youngstern der Knappen am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Leverkusen-Spiel Einsatzzeit in Aussicht gestellt. Gemeint hat er dabei in erster Linie Nassim Boujellab, Levent Mercan, Can Bozdogan und Malick Thiaw.


"Was sicher sein wird, ist, dass alle, wenn nicht sogar alle von ihnen, in den nächsten vier Spielen zum Einsatz kommen können. Oder sich zumindest Hoffnung machen dürfen, zu Bundesligaspielen zu kommen. Das ist überhaupt gar keine Frage", sagte der 48-jährige Coach gegenüber den Journalisten.

"Sie sind sehr engagiert im Training. Das ist aber das, was du natürlich erwartest, wenn so Jungs das erste Mal mit dabei sind. Ich habe kein Problem damit, sie mit Einsatzzeiten zu belohnen, weil sie das auch gerade in dieser Phase so machen, wie ich mir das vorstelle. Und sie geben Gas", so Wagner weiter.

Boujellab ist wie Ahmed Kutucu schon seit 1,5 Jahren Teil der Profimannschaft, beide haben auch schon Einsätze im Trikot der Schalker gehabt, ebenso wie Mercan, der seit dieser Saison dabei ist. "Die zwei aus der U19, Malick und Can", wie Wagner sagt, sind "mehr oder minder seit dem Trainingslager" bei den Profis.

Quelle: Pressekonferenz

  • KOMMENTARE
  • 13.06.20

    "Was sicher sein wird, ist, dass alle, wenn nicht sogar alle von ihnen, in den nächsten vier Spielen zum Einsatz kommen können."

    Da lief was schief...

    Zum Thema:
    Zwingend notwendiger Schritt finde ich. Die Jugendarbeit bei Schalke ist doch durchaus gut, man spielt seit Wochen grausam, man hat viele Verletzte und es gibt Finanzprobleme. Wenn man nicht jetzt auf die Jugend setzt, wann dann?

    Hätte meines Erachtens eher passieren müssen.

    • 13.06.20

      Stimme ich dir durchaus zu, kann mir aber auch vorstellen, dass in der Mannschaft unter den erfahrenen Spielern vor zwei Spieltagen Europa noch ein Thema war. Dann ist es schwer denen zu vermitteln jetzt auf die Jugend setzen zu wollen, wenn sie sich selbst als beste Lösung im Kampf um die europa league sehen. Dass sie das nicht sind haben sie nun zu genüge bewiesen, deswegen kann man nun getrost experimentieren, besonders mit dem von dir erwähnten talentierten spielermaterial

    • 13.06.20

      Ging mir nicht mal darum, dass die ganzen Jugendspieler von Beginn an auflaufen sollen. Die EL war sicher noch ein Ziel und ich versteh was du meinst.

      Im Laufe des Spiels hätte man aber mal durchaus neuen Spielern eine Chance geben können. Die zweite Halbzeit gegen Union zum Beispiel war ein so grausames Spiel, das hätte kaum jemand schlechter machen können. Da kommt ein Boujellab aber erst in der 80. und der hier genannte Thiaw und ein Mercan gar nicht.

      Unterm Strich wird wir einer Meinung denk ich ?✌?

    • 13.06.20

      Absolut einer Meinung. Bin Schalker und versuche seit Wochen dahinter zu kommen, was die Verantwortlichen sich denken. Somit bin ich immer schnell getriggert ?

    • 13.06.20

      Die Saison ist für Schalke doch eh durch .. Europa ist abgehakt, im schlimmsten Fall geht’s in die Relegation, wenn sie selbst keine Punkte mehr holen und Düsseldorf alle Spiele gewinnt. Gegen Dortmund hnd Leipzig eher unwahrscheinlich. Von daher sollten die letzten vier Spiele genutzt werden, den Jungs Einsatzzeit zu geben. Dadurch kann man eventuell mit dem, vermutlich einzigen, positiven Gefühl in die Sommerpause gehen kann, dass wenigstens die Nachwuchsspieler noch kicken können .. hoffentlich.

  • 13.06.20

    Fredmund Malik

  • 13.06.20

    Was ist bloß mit Raman los? Ein Schatten seiner selbst. Grausam das ansehen zu müssen. Tut mir total leid für den Jungen, weil ich ihn mag. ? Kutuchu sollte heute vielleicht Spitze spielen, und eines von den "Talenten" auf links