FC Schalke 04 | 1. Bundesliga

Serdar für DFB-Team nachnomi­niert

06.10.2019 - 16:20 Uhr Gemeldet von: Carlsson | Autor: Robin Meise

In den vergangenen vier Bundesligaspielen hat sich Mittelfeldakteur Suat Serdar gleich dreimal in die Torschützenliste des FC Schalke 04 eingetragen. Die guten Leistungen sind auch Bundestrainer Joachim Löw nicht verborgen geblieben. Denn für die beiden angeschlagenen Nationalspieler Jonas Hector (1. FC Köln, neuromuskuläre Probleme) und Toni Kroos (Real Madrid, Adduktorenverletzung) rückt der 22-Jährige erstmals in das Aufgebot der A-Nationalmannschaft.


Das DFB-Team trifft im Rahmen eines Freundschaftsspiels zunächst auf Argentinien (Mittwoch, 20:45 Uhr), bevor es am darauffolgenden Sonntag (20:45 Uhr) im Rahmen der EM-Qualifikation mit einem Duell gegen Estland weitergeht.

Quelle: dfb.de

  • KOMMENTARE
  • 06.10.19

    Krass ich finde Serdar bringt eigentlich keine Eigenschaft mit die das rechtfertigt. Er ist weder athletisch, noch sehr zweikampfstark, ist kein Taktgeber oder Antreiber und niemand der das Spiel ließt. Er ist einfach ein passabler durchschnittlicher Kicker.

    • 06.10.19

      Seine Eigenschaft ist eine zweite Nationalität. Er teilt dieses Talent mit Amiri

    • 06.10.19

      Könnte mir auch vorstellen, dass seine zweite Staatsangehörigkeit einer der Gründe ist. Man will ihn dadurch schon mal "reservieren", je nachdem wie er sich weiter entwickelt

    • 06.10.19

      Dinho hast du diese Saison mal ein Spiel von ihm gesehen? So wie sich das anhört eher nicht.

    • 06.10.19

      Ich habe besonders letzte Saison viele Spiele von Schalke gesehen aiKaramba. Ich glaube 4 gute Spiele qualifizieren niemanden für die Nationalmannschaft von Deutschland.

    • 06.10.19

      Dinho keine Ahnung von nix! Serdar hat zurzeit die meisten Balleroberungen in der Bundesliga und 3 Tore in 4,5 Begegnungen.

    • 06.10.19

      Na gut aber du willst auch nicht ernsthaft die letzte Schalker Saison mit dieser vergleichen, oder? Bzgl. der letzten Saison gebe ich dir Recht aber momentan zeigt er einfach sehr sehr starke Leistungen und das ist doch was zählt. Das ist doch genau das was Löw immer vorgeworfen wird, dass er Spieler auf Grund vergangener Leistungen nominiert. Hier ist es jetzt andersrum und auch nicht gut...
      Ich bin selbst überrascht über seine Nominierung aber sie ist bei der aktuellen Leistung nicht unberechtigt

    • 06.10.19

      Vier gute Spiele (drei davon gegen formschwache Abstiegskandidaten) sind maximal ein Formhoch.

      Maxi Eggestein wurde übrigens auch nicht nominiert

    • 06.10.19

      aiKaramba - Wieso sollte man die letzte Schalker Saison nicht berücksichtigen ? Es geht als Topspieler darum auch in schlechten Phasen zu performen. Das hat er nicht. Wenn er das jetzt eine Saison durchzieht hab ich mit der Nominierung kein Problem. Von aktuellen Leistungen nach 4 Spielen zu sprechen ist allerdings Unfug. Nach der Logik müsste Löw die 18 Stärksten Spieler im Monat vor der Lsp nominieren. Seis drum, ich gönn Schalke den Neunationalspieler.

    • 07.10.19

      Bald reicht ein Doppelpack und man ist beim DFB dabei. Alberner Haufen, kann die Nationalmannschaft nicht mehr ernst nehmen.

    • 07.10.19

      Diese Argument dreht man sich aber auch immer hin wie man es benötigt. Nominiert Löw einen Spieler aufgrund von langfristigen Leistungen (wie bei Serdar nun hier die schwächere letzte Saison genannt wird), dann heißt es immer, dass Löw nicht nach Leistung nominiert. Nominiert Löw aber dann nach aktuellen Leistungen (wodurch die Nominierung Serdars durchaus vertretbar ist), dann heißt es wieder "4 gute Spiele reichen doch nicht für eine Nominierung".

      Ich finde auch nicht alles gut was der Bundestrainer macht, aber in vielen "Kritiken" gehts oftmals einfach nur darum, wieder an etwas herumzunörgeln.

    • 07.10.19

      Du sagst "dann heißt es wieder", als ob das erstens schon öfter vorgekommen wäre, was es nicht ist und zweitens eine Hyperbel sei, was es ebenfalls nicht ist. Serdar hat buchstäblich vier gute Spiele gemacht, nachdem er bei einem ganz biederen Schalke ein Jahr zwischen Tribüne und Startelf rumgependelt ist. Ebenfalls gibt es ja plausible konstruktive Alternativen.

    • 07.10.19

      Es ist halt häufig so, wie man es gerade für Löw auslegen möchte, um ihn mal wieder kritisieren zu können. Das ist schon keine Seltenheit wie du es nun abtun möchtest.

      Dass Uth, Max oder wie sie alle heißen aufgrund von kurzfrisigen Leistungen schnell in die Nationalmannschaft gefordert wurden, müssen wir ja nun auch nicht drüber disktutieren. Ähnlich wie hier nun in diesem Thread Maxi Arnold gefordert wird.

      Serdar bringt für mich im Gesamtpaket einiges mit und ist dabei erst 22. Hier gehts auch primär erst mal um einen Ersatz für Kroos. Verstehe das Problem nicht ganz, dass man hier einen jungen und talentierten Spieler mitnimmt, den man mal reinschnuppern lässt.

    • 07.10.19

      Uth und Max waren schon über einen längeren Zeitraum in Topform als vier Spiele und spielen zudem auf Positionen, wo die Nationalmannschaft unterbesetzt war. Von Maxi Arnold bin ich auch kein gigantischer Fan, aber er spielt in ähnlicher Rolle aktuell relativ gut OHNE davor eine katastrophale Saison gehabt zu haben.

    • 07.10.19

      Ob das wirklich eine Topform über einen längeren Zeitraum war oder ob das gute Phasen unter ihren jeweiligen Trainer waren, ist dabei auch Ansichtssache. Am Stück war das auch selten mehr als eine Halbserie, wenn überhaupt. Wo ziehen wir dann die Linie? Also 6 sind zu wenig, aber ab 10 muss man einen Mark Uth nominieren? Ist für mich nicht wirklich sinnvoll, da überwiegt aus meiner Sicht viel mehr, dass ein talentierter Spieler nun ein wenig Nationalmannschaftsluft schnuppern kann. Demme, Plattenhardt, Younes, Jung, Hahn (ja auch Hahn), Oliver Sorg, Nicolai Müller... Alles Spieler, die in ihren "Topformen" recht schnell in die Nationalmannschaft gefordert wurden und dann bei ihren Berufungen nicht lieferten oder ihre "Topform" nicht lange halten konnten. Die Liste ist also noch erweiterbar.

  • 06.10.19

    Verdient!! ? spielt am Ende aber eh nicht weil kroos wieder durchs Mittelfeld eiert

  • 06.10.19

    Küssen Deine ?, Habibi #Ehrenmann

  • 06.10.19

    Suat von verdient

  • 06.10.19

    Der Löw nominiert lieber Schalker die Mal 3 gute Spiele machen statt nen volland

  • 06.10.19

    Löw raus
    Favre raus
    Kovac raus

  • 06.10.19

    Berechtigt

  • 06.10.19

    Arnold hätte es meiner Meinung mehr verdient

  • 06.10.19

    Arnold war heute wd bester Wolfsburger, aber die Spiele schaut der Jogi wohl nur wenn's gegen Freiburg geht...

  • 06.10.19

    Harit hätte es auch verdient.

  • 07.10.19

    Suat freut sich serdar rüber.

  • 08.10.19

    Also seid mir nicht böse aber...serdar hat aktuell nichts in der Nationalmannschaft verloren -.- womit ist das begründet...mit 3 guten Spielen...
    Das sieht mir ganz stark nach Politik aus ...absolut im Recht der Trainer der Türkei dass er sich aufregt...der wird 5 min spielen und danach nie wieder...jedenfalls nicht wenn er noch 2 Sprünge nach vorne macht