Franck Ribéry | 1. Bundesliga

Ribéry verkündet Abschied aus München

05.05.2019 - 10:56 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nach nunmehr zwölf Jahren wird Franck Ribéry den FC Bayern München am Saisonende mit Ablauf seines Vertrags verlassen. Der Franzose blickt auf insgesamt 422 Pflichtpartien, in denen er mit 306 direkten Torbeteiligungen zum Erfolg seiner Mannschaft beitragen konnte zurück.


"Als ich zu Bayern gekommen bin, ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Abschied wird nicht leicht werden, aber wir dürfen nie vergessen, was wir zusammen erreicht haben. Wir haben so viel zusammen gewonnen - über 20 Titel", bilanziert der Offensivakteur.

Neben dem 36-Jährigen wird sich im Sommer auch sein langjähriger Teamkollege Arjen Robben vom Klub verabschieden. "Franck und Arjen sind großartige Spieler. Der FC Bayern hat beiden sehr viel zu verdanken und wird ihnen einen großartigen und emotionalen Abschied bereiten. Sie haben die erfolgreichste Dekade des FC Bayern mit fantastischem Fußball mitgeprägt", gibt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zu Protokoll.

Quelle: fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,03 Note
3,34 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
25
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.05.19

    Chapeau!

  • 05.05.19

    Danke für alles!

  • BavariaFantastica
    3 Fragen 4 Follower
    BavariaFantastica
    05.05.19

    Merci Franck für ganz viele tolle Erlebnisse und Erolge mit dir! Deine Eskapaden bleiben genauso haften wie deine Dribblings, Tore und Sprüche! Au revoir Monsieur und viel Erfolg bei deinem weiteren Weg!

  • Schwarzwälder
    1 Frage 0 Follower
    Schwarzwälder
    05.05.19

    Wie geil war der Moment als Ribery und Robben zum ersten Mal zusammen gespielt haben damals gegen Wolfsburg!

  • 05.05.19

    Sex mit Minderjährigen, Griffe ins Gesicht und generell unsportliches Verhalten: Egal er kann gut kicken: Legende! In dem Sinne: Gut kick!

    • 05.05.19

      Hier wird von vielen Leuten ein toller Fußballer verabschiedet und du kommst mit sowas um die Ecke? Pfui. Das hättest du dir klemmen können.

    • 05.05.19

      Hat er bei Robben doch auch schon gemacht ?‍♂️ Von unsportlichem Verhalten reden aber dann so Kommentare abgeben, cooler Typ!

    • 05.05.19

      Vor allem Sex mit Minderjährigen. Die sieht aus wie 25 aber klar Mister elmaxo fragt immer nach dem Ausweis.. Sowas könnte wirklich jedem passieren.
      Fand das moralisch verwerfliche war das Fremdgehen, aber die sah definitiv nicht minderjährig aus....

    • danu27
      1 Frage 0 Follower
      danu27
      05.05.19

      Recht hat er ja. Aber ich seh schon: Hier greift der Denkmalschutz ??‍♀️

    • 05.05.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 05.05.19

      man muss jene "temporäre partnerin" nicht nach dem ausweis fragen, sondern sich mit ihr vllt 10 minuten unterhalten. so merkt man, wen man vor sich hat.
      aber vermutlich hat ribery eine gefunden, die auf seinem geistigen stand war. völlig okay.

      ich bedauere seinen abschied nicht. die bundesliga wird so fairer, klüger und schöner

    • 05.05.19

      Ist doch alles korrekt was er schreibt, verstehe die Aufregung nicht.
      Und wären seine Vergehen mal entsprechende geahndet worden, wären es vielleicht auch weniger geworden, manchen muss man halt korrekten Umgang erst beibringen, aber bei Ribery wollte das wohl niemand machen, erst recht nicht bei seinem Arbeitgeber, da er scheinbar unter "Personenschutz" vom großen Boss stand - aber der ist ja auch ein verurteilter Straftäter

    • 05.05.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 05.05.19

      Es war eine 17 Jährige Edelprostituierte. Ob man da davon ausgehen muss, dass sie Minderjährig ist, wenn sie in dem Gewerbe Arbeitet? Außerdem wie willst du in einem 10 minütigen Gespräch herausfinden ob die Person 17 oder 18 ist. Sowas an einer Zahl festzumachen finde ich eh prinzipiell schwachsinnig. Gibt Frauen die sind viel reifer mit 17 als andere mit 22. Aber gut so ist das Gesetz. Ist ja aber auch nicht ausgeschlossen, dass sie bewusst getäuscht hat um berühmt zu werden (hat ja geklappt) glaube bei Benzema hat sie ja das gleiche versucht. Und das Stars ein Promibonus haben sehen wir ja auch an anderen Beispielen wie Ulli, Ronaldo, Messi, Reus und zuletzt auch Wolf, die im übrigen auch allesamt Straftaten verübt haben und somit auch Straftäter sind. Da hört man komischerweise nie was. Ist halt so da kann man drüber meckern aber mit genug Geld kommst du dann halt nicht in den Knast. Bleib aber dabei, wenn man sich mit einer 17 Jährigen Prostituierten vergnügt, die vermutlich nicht ihr alter gesagt hat, als Vergewaltiger (Andre Näser) abgestempelt zu werden ist schon echt heftig. Ich persönlich kenne bestimmt 5 Leute aus meiner ehemaligen schule, die über 18 waren und z.b. mit einer 17 jährigen zusammen waren. In der heutigen Zeit, in der Mädchen gefühlt schon mit 12 ihr erstes Mal haben, finde ich das auf 18 zu Sockeln schon etwas grenzwertig. Also möchte solche Dinge nicht herunterspielen, ich finde nur es ist extrem schwer abzuschätzen, ob jemand 17 oder 18 ist und da die Grenze zu setzen 17 Straftäter und 18 alles gut, biste fein raus. Und ob da jeder wirklich nach dem Ausweis fragen würde, kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Auf den Bildern finde ich jedenfalls, dass sie nicht minderjährig aussah.

    • 05.05.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 05.05.19

      Leute, ich krieg das nicht zusammen.

      - Alleine diese Goldsteak-Geschichte spricht Bände über diesen Menschen. Was ebenfalls noch nicht erwähnt wurde, ist, dass er Journalisten ohrfeigt, weil er keine Kritik abkann und, und, und. Und dann wird er hier noch GEFEIERT?!

      Ihr werdet eure Gründe haben.

    • 05.05.19

      Ribery kommt aus dem Getto. Es gibt ein Sprichwort. Du kriegst den Jungen aus dem Viertel, doch das Viertel nicht aus ihm. Das Ribery ein überimpulsiver Hitzkopf ist, der eine sehr sehr geringe Reizschwelle hat, will glaube ich keiner bestreiten. Will meinen, man kann sich jede Woche über ihn aufregen, aber solche Menschen änderst du nicht und häufig sind diese Menschen nur das Produkt ihrer Umwelt geprägt durch Gewalt in der eigenen Familie oder im sehr nahem Umfeld. Möchte das nicht beschönigen, aber einen Ribery wird niemand hier mehr ändern können. Das ändert aber nichts daran, dass er tollen fußball gespielt hat und gegenüber den eigenen Fans immer ein toller Mensch war, der alles für den Verein gegeben hat. Und das mit dem Goldsteak noch einmal: 1. Er hat's gezahlt bekommen. 2. Das haben schon zig Promis gemacht, bei ihm ist es natürlich was schlimmes. 3. Es hat 1200€ gekostet, das ist in etwa so als würde ich mir ne Tiefkühlpizza kaufen. Prinzipiell sollte es doch absolut egal sein, was er mit seinem Geld macht. Ob es jetzt moralisch verwerflicher ist, das Geld zu verzocken, überteuerte Autos zu kaufen, Handtaschen, die tausende von Euros kosten, nur weil da ein Markenname drauf ist. Das sind doch Peanuts für ihn und zudem hat er es bezahlt bekommen. Glaube es gäbe wenige Menschen, die nein sagen würden, wenn sie so ein Steak bezahlt bekommen würden. Klar ich hätte lieber das geld genommen, aber wenn mir jemand gesagt hätte, entweder du bekommst das vergoldete Steak oder nichts, hätte ich das zumindest auf jeden Fall gemacht.

    • 05.05.19

      Wie scheinheilig ihr doch seid. Zum Kotzen.

      Ob ich nun eine nagel, die in einigen Wochen 18 wird, oder eine, die seit gestern 18 ist... Bei der Granate, die Ribery da hatte,... die hätte jeder genommen.

      Und niemand, absolut niemand hat noch kein Gesetz gebrochen. Ob wissentlich oder unwissentlich spielt keine Rolle.

      PS: Ich mag Ribery nicht. Trotzdem ein absolut geiler Fußballer.

    • 05.05.19

      Hier kriegt der Ausgangskommentar 37 Dislikes, obwohl da nur Fakten stehen.
      Manchmal sorge ich mich um unsere Gesellschaft.

    • 05.05.19

      @moore: Hi, mein lieber. vertseh das bitte icht als angriff, aber du behauptest, dass original jeder von uns dieses Mädchen "nehmen" würde. Und, dass jeder von uns schonmal ein Gesetz, sei es groß oder klein, gebrochen hat. aus deinen Ausführungen liest man heraus, dass es lediglich Vermutungen sind. Und darauf baust du deineAussage auf, wir seien alle "scheinheilig"? Das ist mir zu dünn.

      Ich finde es aber dennoch gut, dass du versuchst, was nettes über ihn zu sagen/finden, obwohl du ihn nicht magst. da bist du mir voraus :)

    • 05.05.19

      Dann könnte man ja auch unter jede Reus und Wolf News Straftäter schreiben, weil sie beide durch den Promibonus nur knapp an einer Freiheitsstrafe Vorbeigerauscht sind. Wenn Reus mal irgendwann seine Karriere beendet oder zu einem andern Verein Wechselt, will ich mal wissen, wie der Kommentar ankommt, wenn man ihn wegen fahren ohne Fahrerlaubnis als Straftäter anschwärzt. Ist einfach unnötig und hat nichts mit dem zu tun, was hier eigentlich Thema sein sollte: Seine sportlichen Erfolge als Fußballer

    • 05.05.19

      "Und, dass jeder von uns schonmal ein Gesetz, sei es groß oder klein, gebrochen hat."

      Informiert euch mal ein wenig. Ein Verbrechen wäre es gewesen, hätte man Ribéry bezüglich des Alters der Prostituierten nicht getäuscht. Das Gericht in Frankreich kam genau zu diesem Urteil, weshalb Ribéry dann auch freigesprochen wurde.

      Im Zuge des Urteils 2014: "Das einstige Callgirl, das durch den Fall berühmt wurde und inzwischen ein eigenes Modelabel gegründet hat, gibt an, über ihr wahres Alter gelogen zu haben."

    • 05.05.19

      @Moore geil pauschalisiert :-D
      @martinez20 bei Wolf&Reus muss es nicht zwangsläufig ein Promibonus gewesen sein. Es ist dem Ermessen des Richters bestimmt, ob es zu einer Geld- oder Freiheitsstrafe kommt. Dabei spielen gewisse Umstände eine Rolle - daher vermag ich auch nicht zu beurteilen, ob das Urteil "gerechtfertigt" ist.
      Und ich weiß nicht, ob bei Riberys Steak mit Blattgold das Steak selbst oder nicht doch vielmehr seine anschließende Reaktion das Problem war.

      Die Sache mit der Prostituierten, wenn sie bzgl des Alters gelogen hat, sehe ich keine Schuld bei Ribery, außer dass er fremdgegangen ist. Auch dreckig, aber nunja - passiert in der allgemeinen Gesellschaft ja auch öfter, als einem lieb sein kann.
      Allerdings würde ich hier schon differenzieren zwischen wem, der 18 ist und was mit einer 17jährigen hat als ein 30jähriger, der mit einer 17jährigen Sex hat.

    • 05.05.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 05.05.19

      Polizeieugen,

      was das Brechen von Gesetzen betrifft, bin ich mir zu 100% sicher, dass es keinen Menschen gibt, der noch nicht gegen ein Gesetz verstoßen hat. Ob man mal jemanden beleidigt hat, ob man mal das Tempolimit auf unseren Straßen überschritten hat, und und und. Dazu will ich auch gar nicht mehr schreiben.

      Was dieses "Mädchen" betrifft, habe ich meine Meinung etwas zu platt formuliert. Das passiert mir immer wieder, weil ich sehr gerne verallgemeinere. Das mache ich, weil es ein gutes Mittel ist, um meine Abneigung deutlich hervor zu heben. Natürlich fühlen sich die Konformisten (wieder verallgemeinernd) unserer Zeit direkt dazu berufen, das richtig zu stellen. Kein Problem, ich erwarte nichts anderes. Ich bin ein Freund der Natur und der Biologie, die diese mit sich bringt. Ich habe sie voll akzeptiert und verleugne sie nicht. Und es ist nun einmal so, dass wir zwischen den Beinen etwas hängen haben, das als Eier oder Bälle bezeichnet wird und werden darf.
      Wenn sich nun so ein Apparat auf den Schoß eines Mannes setzt, sollten bio-chemisch bedingt alle Glocken (vor allem zwei) läuten; das Blut gerät in Wallung und wird in andere Regionen des Körpers gelenkt. Sicherlich gibt es den ein oder anderen, der da tatsächlich noch widerstehen könnte. Es schreien mir aber zu viele mit einem scheinheiligen Argument auf.
      Und ich weiß, dass es nur sehr wenige Menschen gibt, die so etwas wie Integrität besitzen. Die meisten wissen nicht einmal was das überhaupt ist. In die Lücke, die dort entstanden ist, hat sich die Idiotie eingenistet. Und genau da liegt der Hund begraben. Mit dem Finger auf andere zu zeigen, gerade wenn man sie eh nicht leiden kann, ist viel zu einfach, als dass es mir Spaß bereiten könnte. Der Großteil der Menschen mag es aber bequem und einfach. Sie sind zu faul in den Spiegel zu gucken, und sich selber mal zu hinterfragen. Schreien hier auf, ziehen sich aber die Hose runter, in der einen Hand schon das Taschentuch haltend, wenn die Schrulle mal aus dem Haus ist. Und was wird dann angemacht? Sicherlich nicht die Oma, die mit Nacktaufnahmen ihre Rente aufbessert.

      (Ja, ich weiß, die gibt es auch, habe kein Problem damit.)

      Und weil ich nun etwas vom eigentlichen Thema abgerückt bin, versuche ich es abschließend kurz zu formulieren. Mir geht es nicht darum, dass man das "Mädchen" nicht "nimmt", weil man seine Frau daheim sitzen hat und diese nicht betrügen möchte. Das ist verständlich. Es ist dieses komplett dämliche Argument der Minderjährigkeit bei einer 17-jährigen.

      "Tut mir Leid, Baby, aus dem Tanz wird heute nichts. Ich warte noch zwei Tage bis du 18 bist."

    • 05.05.19

      Jetzt kommt den Bayern mal nicht mit Moral!
      Solange man Leistung bringt... kannste auch kleine Kinder fressen & permanent um sich schlagen.

      Hauptsache Uli gehts gut!

    • 05.05.19

      Vermutlich haben hier die ganzen Moralapostel nur drauf gegeiert, diese Meldung zwischen die Augen zu kriegen, welche vor der matschigen Hirnmasse sitzen, die im Schädel vor sich hin schwimmt und versucht rational zu denken.
      Ihr schreibt sicher auch jeden zweiten Mittwoch dem Herrn Edathy einen Brief, dass er sich keine Kinderpornos mehr angucken soll. Aber als SPD-Politiker darf man das, außer man spielt Fußball und isst ein Steak beim Türken.
      Das hier ist eine Plattform, auf der es ausschließlich um Fußball geht, statt um sinnlose Hetze. Wenn man mit ihm als Person ein Problem hat, dann gibts sicherlich irgendwo ein Forum, in dem ihr mit gleichgesinnten zusammen heulen und darüber diskutieren könnt, welch Schaden dieser Mensch auf der Welt angerichtet hat.
      Die "Prostituierte" hat übrigens auch mit Benzema geknattert und beide angelogen, zwecks dem Alter. Das die Alte das bewusst gemacht hat, um sich entsprechend Reichtum zu verschaffen, scheint wohl völlig legitim ..

    • 05.05.19

      57 dislikes? Was ihr alle habt. Es geht hier nicht um seine Fehler sondern das er verabschiedet wird. Alles andere ist hier völlig fehl am Platz. Ihr bekommt an eurem Geburtstag bestimmt auch alle gesagt was ihr für deppen darstellt.

    • 05.05.19

      Selten so ein Schwachsinn wie von Gobnik gelesen... unfassbar.

      Wo hetzt hier denn jemand ? Du neigst wohl leicht zur Dramaqueen, was ?
      Wir stellen nur seine Moral in frage, was bei seinen vielen Verfehlungen auf und abseits des Platzes jawohl gerechtfertigt ist.
      Niemand stellt sein Ausnahmekönnen in Frage... allerdings ist er in meinen Augen niemand der der Bundesliga fehlt.

      Was hat Benzema jetzt mit einem Post zu Ribery zu tun ? Meinst du wir finden Benzema klasse ? So bzgl. weicher Hirnmasse sollte man nicht mit Steinen werfen -> Glashaus und so...!
      Schweinsteiger zum Beispiel ist da ein absolutes Gegenbeispiel zu Ribery. (um mal bei Bayern-Spielern zu bleiben).

    • 05.05.19

      Hetze impliziert feindselige Emotionen oder feindselige Stimmungen gegen jemanden, was hier deutlich zu lesen ist, so viel dazu.

      Ich habe exakt dieselbe Denkweise angewandt, wie die Negativredner hier, was du aber scheinbar auch nicht ganz verstehst. Hier gehts es um den Abschied eines herausragenden Fußballers, nicht mehr und nicht weniger. Die Leute, von denen wir beide Wissen wer gemeint ist, schleusen hier wieder die Themen rein, die hier nichts zu suchen haben. Deshalb habe ich mich ebenfalls an Thematiken bedient, die hier nicht rein gehören. Macht das Sinn für dich? Vor allem steht meine Anmerkung bezüglich Benzema eher in Relation mit dem Thema, als Schweinsteiger ..

      Ob jemand ABSEITS des Platzes, was hier auf LigaInsider nicht thematisiert wird bzw. werden sollte, ein gottesfürchtiger Mann ohne Fehl und Tadel ist oder nicht, hat hier einfach nichts verloren. Das bedeutet noch lange nicht, dass ich irgendwelche Fehltritte gutheiße oder eben nicht, weil mir das ehrlich gesagt auch ziemlich egal ist. Meine Hirnmasse ist schwer in Ordnung, keine Sorge.

    • 05.05.19

      @Gobnik - haha, ob er sich wohl mehr Fehltritte (eher Fehlschläge) auf dem Platz als abseits des Platzes geleistet hat. (zumindest, was ich so mitbekommen habe, abseits fallen mir nur die Prostitutionsgeschichte, schlagen eines Reporters sowie die Steakgeschichte ein) Die diversen Tätlichkeiten sind demnach SEHRWOHL Ligainsider-relevant, wenn du Diskussionen hier einzig auf das Spielfeld verlagern möchtest.

      @Moore: als DAS Argument für mich (hab kein Bild der besagten Dame vor Augen und es juckt mich auch nicht) wäre in Riberys Fall, dass ich verheiratet bin. Und der Schritt zuvor wäre bereits, dass ich kein Interesse an einer Prostituierten zeige, weil ich verheiratet bin. Ob mir einer abgeht, wenn solche eine Frau bei mir auf dem Schoß sitzt vermag ich nicht zu beurteilen, weil ich nicht weiß, wie es um den Intellekt besagter Frau steht. Wenn da verbal nur Dünnpfiff rauskommt, kann sie noch so geil aussehen.

    • 06.05.19

      Also manche von euch haben doch echt den Schuss nicht gehört. Es geht doch gar nicht um seine Fehler. Es geht um seinen Abschied. Die anderen Themen sind doch nun weiß Gott ausführlich besprochen worden. Niemand sagt das er ein Heiliger ist aber soviel Anstand und ihn für seine Dienste in der BL zu würdigen sollte doch wohl drinne sein.

    • 07.05.19

      @Martinez, danke für Deinen Versuch, hier etwas Sachlichkeit reinzukriegen.

    • 07.05.19

      Das mag auf seinen Verweis des Aufwachsens in einem schwierigen Umfeld zutreffen.
      Ansonsten hat er jedoch nach dem Prinzip "aber andere haben ....." argumentiert. Das ist eher wneiger sachlich :-D

    • 07.05.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 07.05.19

      [Kommentar gelöscht]

  • 05.05.19

    Obwohl Ribéry und Robben eine Bayern Ära-Jahrzehnt geprägt haben, standen die von insgesamt 335 Bundesligapartien nur 115 Partien, mit nur (!) 6631 gemeinsamen Spielminuten auf dem Platz. Ein Glück für die Konkurrenz bei einem gemeinsamen von Punkteschnitt 2,43!

    Once again: Chapeau!

  • 05.05.19

    Jawoll dann ist der S11 Einsatz gegen Frankfurt sicher, da sie dann schon Meister sind ?

  • 05.05.19

    Und so endet die zweite der drei Goldenen Bundesligaregeln?:

    1. Schalke wird nie Meister
    2. Diekmeier schießt nie ein Tor
    3. Ribéry bekommt nie eine Rote Karte

    Trotzdem Danke Rib, es war eine legendäre Zeit!

  • 05.05.19

    Ribéry ist so ein schönes Beispiel dass Bayern auch mit sehr schwierigen Charakteren umgehen kann. Schon beim Kauf galt er als problembär. Was daraus wurde wissen wir.
    Danke Franck ❤️

  • Irongun
    3 Fragen 0 Follower
    Irongun
    05.05.19

    Robbery!! Prägend und geil!!

    Und an euch, privat immer politisch korrekten Kritikern... fasst euch einfach mal an die eigene Nase!

    Aber wundert mich nicht, sicher habt ihr das ein oder andere Tor von den zwei eingeschenkt bekommen.....

    Wenn man sportlich nichts zu melden hat, kramt man halt im privaten Bereich - wie die BILD und schlimmer!!

    (Ihr fragt ja auch bei euren „privaten Bekanntschaften“ nach dem Ausweis und ein goldenes Steak, welches ihr geschenkt bekommt - darauf verzichtet ihr natürlich für den Weltfrieden).....ist klar, immer mit dem Finger zeigen ..

  • 05.05.19

    Euer Hass ist unser Stolz! @TinkyWinky @OnePunch

    Diese Männer haben uns viele Jahre die Göttlichkeit des Fußballs gezeigt, ihr seid auch nicht unfehlbar, das ist menschlich!!

    Danke Frank

  • 05.05.19

    Ekliger und unsportlicher Typ, den ich sicherlich nicht vermissen werde.

  • 05.05.19

    Hat mich als Bayernfan menschlich oft sehr aufgeregt muss ich sagen. Hatte sich zu oft auf dem Platz einfach nicht im Griff, muss man einfach zugeben. Was er privat macht ist seine Sache, das mit der Dame damals kann man moralisch sicherlich anders sehen von wegen Fremdgehen, wobei ich glaube, dass das sogar normal ist in den Kreisen und viele Spielerfrauen das nunmal hinnehmen für das Leben, das sie dafür führen. Auf das "minderjährig" braucht man glaube ich nicht eingehen, wenn man sich mal anschaut wie die Dame damals aussah, das würde ich als plumpes Gehate einordnen. Goldenes Steak - auch seine Sache wie ich finde (bei Messi hat es niemanden interessiert). Die Reaktion von ihm dazu hätte allerdings von Bayern bestraft gehört finde ich - ebenso die Ohrfeigen gegen den Journalisten.

    Gegenüber dem Fußballer Ribery ziehe ich allerdings einfach nur den Hut und danke ihm für unglaubliche Jahre, viele Emotionen und bin einfach froh bei seinem und Arjens Abschiedsspiel in Berlin dabei sein zu dürfen.

    Entweder man kann das trennen oder man kann oder möchte es halt nicht. Muss jeder für sich entscheiden. Als Fan verabschiede ich in diesen Wochen völlig zurecht mit Applaus den Fußballer Ribery! Ob er als Mensch von mir Applaus bekommen würde kann ich nicht mal beurteilen. Im Gegensatz zu manch anderen Leuten hier kenne ich ihn dafür persönlich nicht gut genug. So sehe ich das.

  • 06.05.19

    Das es immer noch Menschen gibt die sich über die Sache mit dem Goldsteak aufregen geht einfach nicht in meinen Kopf.
    Bestimmt sind das genau diese Leute die für 9€ Mindestlohn 5 mal die Woche 8 Stunden am Tag ackern gehen um sich ein 1000€ IPhone zu kaufen und dann beim Essen sparen, aber wenn ein Multi-Multi-Millionär ein 1000€ Steak isst, ist das verwerflich und mega verschwenderisch. Entweder man ist richtig dumm oder einfach nur richtig neidisch, anders kann ichs mir nicht erklären.

  • 06.05.19

    Endlich! Nun wird der Fußball wieder ein Stück fairer, sportlicher und sympathischer.