Jae-sung Lee | 1. FSV Mainz 05

Lee nach Länderspiel­pau­se mit „kleinem Hänger“

24.09.2021 - 19:55 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Jae-sung Lee konnte sich beim 1. FSV Mainz 05 noch nicht durchsetzen. Der Südkoreaner kam im Sommer als absoluter Leistungsträger vom Zweitligisten KSV Holstein an den Bruchweg, durfte sich in der Bundesliga aber erst zweimal von Anfang an beweisen. Dazu kamen an den Spieltagen 3 und 4 zwei Kurzeinsätze.


Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem anstehenden Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen schilderte Cheftrainer Bo Svensson nun seine aktuelle Situation. „Ich bin davon überzeugt, dass Lee uns noch helfen kann, was er auch schon gemacht hat. Er hatte nach der Länderspielpause einen kleinen Hänger. Es ist auch nicht ohne, um die halbe Welt zu reisen. Das hat man ihm angemerkt“, so Svensson.

„Ich sehe ihn in dieser Woche aber beispielsweise schon in einer anderen Verfassung“, ergänzte der Coach. „Er gibt uns auf und neben dem Platz das, was wir uns erhofft haben. Er wird auch mehr Spielzeit bekommen, wenn er die Form, die er diese Woche gezeigt hat, halten kann.“ Für die Startelf gegen Leverkusen wird es aber aller Voraussicht nach trotzdem noch nicht reichen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!