Jonas Hector | 1. FC Köln

Hector gibt Entwarnung nach Auswechslung

16.01.2021 - 20:25 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Gute Nachrichten für den 1. FC Köln: Kapitän Jonas Hector, der in der Partie gegen Hertha BSC (0:0) mit Nackenproblemen ausgewechselt wurde, konnte bereits kurz nach dem Abpfiff Entwarnung geben.


"Ich gehe davon aus, dass bei meinem Nacken alles in Ordnung ist. Aufgrund meiner vorherigen Verletzung bin ich vielleicht einen Tick sensibler. Aber ich denke, es ist alles im grünen Bereich", erklärte der 30-Jährige im Interview.

zur letzten Meldung vom 16. Januar

Hector angeschlagen ausgewechselt

Schrecksekunde beim 1. FC Köln: In der Partie gegen Hertha BSC ging Jonas Hector nach einem Kopfballduell zu Boden und hielt sich den Nacken. Der Kapitän kehrte nach einer Behandlung zwar kurz auf den Rasen zurück, wurde dann jedoch ausgewechselt. Sicher auch mit Blick auf seine längere Verletzungspause aufgrund eines Schleudertraumas gingen die Geißböcke kein Risiko ein und brachten in der 68. Minute Salih Özcan.

Quelle: Sky Bundesliga | fc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
-
3,62 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
29
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!