Jonas Hector | 1. FC Köln

Wegen Trauerfall: Köln in Bremen wohl ohne Hector

23.06.2020 - 11:10 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Bei der Familie von Jonas Hector hat es einen traurigen Schicksalsschlag gegeben. Der Bruder des deutschen Nationalspielers (43 Länderspiele) ist am Sonntag überraschend im Alter von 31 Jahren verstorben.


So habe Lucas Hector nach "Bild"-Informationen "zuvor bei einer Fahrrad-Tour über Übelkeit geklagt". Der Amateurspieler sei daraufhin nach Hause gefahren, wo er sich übergeben musste und dann ins Bett gegangen ist. Wenig später wurde der Vorstand des SC Auersmacher tot aufgefunden. Über die genaue Todesursache sei aber noch nichts bekannt, wie es vonseiten des Blatts weiter heißt.

Um diesen Trauerfall zu bewältigen, ist der zuletzt ohnehin angeschlagene 30-Jährige natürlich umgehend vom 1. FC Köln vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt worden. Er soll nach Angaben der "Bild" dann auch nicht am Samstag um 15:30 Uhr bei der Auswärtspartie in Bremen auflaufen. Stattdessen verbringt er die Zeit bei seiner Familie im Saarland.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
-
3,62 Note
4,58 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
29
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
38% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!