Kai Havertz | Bayer 04 Leverkusen

Havertz zieht sich Mus­kelfa­ser­riss zu

11.11.2019 - 14:51 Uhr Gemeldet von: airlomax | Autor: Fabian Kirschbaum

Die Werkself von Bayer Leverkusen muss den gestrigen Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg (2:0) mit einem personellen Wermutstropfen bezahlen. Top-Talent Kai Havertz, der bereits zum Ende der ersten Halbzeit ausgewechselt wurde, zog sich nach Vereinsinformationen einen Muskelfaserriss im hinteren linken Oberschenkel zu. Dies konnte durch eine MRT-Untersuchung am heutigen Montag festgestellt werden.

Der technisch hoch veranlagte Mittelfeldakteur steht damit auch nicht für Bundestrainer Joachim Löw bei den kommenden Heimspielen der DFB-Elf gegen Weißrussland (16. November, 20:45 Uhr) und gegen Nordirland (19. November, 20:45 Uhr) zur Verfügung.

Wie sich die Verletzung bei Bayer im Hinblick auf die Einsatzfähigkeit am kommenden 12. Bundesligaspieltag (Samstag, 23. November, 15:30 Uhr) gegen den SC Freiburg auswirkt, bleibt abzuwarten.

Havertz bestritt bisher alle Spiele der Leverkusener von Anfang an und kann somit als absoluter Stammspieler angesehen werden, lediglich am 7. Spieltag gegen die Werderaner aus Bremen musste er krankheitsbedingt passen.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,42 Note
3,22 Note
2,87 Note
3,07 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
30
34
30

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

35% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 11.11.19

    Was denkt ihr, wie lange er ausfällt? Gibt es eine Chance fürs nächste BuLi Spiel?

    • 11.11.19

      Steht doch im Artikel. Ungewiss.

    • 11.11.19

      Ja, aber vielleicht wissen ja einige hier, was die ungefähre Ausfallzeit bei einem Muskelfaserriss ist und ob ein Einsatz bis dahin wieder möglich ist.

    • 11.11.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 11.11.19

      3-4 Wochen aufjedenfall...

    • 11.11.19

      Ausfallzeit hängt vom Schweregrad der Verletzung ab, sprich kleiner oder großer Faserriss. So konkret steht das ja im Artikel nicht. Allerdings wird ein sicherer Ausfall auch nur für die Länderspiele vorhergesagt. Es lässt sich also überhaupt nicht seriös sagen ob er nach der LSP gegen Freiburg sofort wieder zur Verfügung steht.

      Unabhängig davon: meine persönliche Meinung ist, dass er aktuell in einem Managerspiel zu wenig Punkte bringt, gemessen an seinem Marktwert.
      Hier lohnt es sich mMn eher in andere Spieler zu investieren deren Preis-Leistungsverhältnis wesentlich besser ist.
      Sabitzer, Harit, Zakaria z.B. sind aus meiner Sicht hier derzeit wesentlich sinnvollere Alternativen.

      Alles in allem meine Empfehlung: verkaufen.

    • 11.11.19

      Einige 2, andere 4 und einige knabbern noch mehr Wochen daran. Das ist von Spieler zu Spieler unterschiedlich und kann niemand beantworten. ✌️

    • 11.11.19

      Bei einem einfachen Muskelfaserriss kann der Spieler nach 2 Wochen wieder spielen.

    • 11.11.19

      F(l)achmann: Harit? Der punktet seit Wochen überhaupt nicht mehr, bis auf das Spiel gegen Augsburg. Selbst der lohnt sich mMn nach überhaupt nicht im Moment. Ich hab ihn schweren Herzens auch schon ersetzt. Aber bei meinem Glück war das ein Riesenfehler und der punktet nach der LSP wieder unmenschlich

    • 11.11.19

      Bei Zakaria und Sabitzer gehe ich natürlich mit

    • 11.11.19

      Bennson ich habe lediglich die gesamte Punkteausbeute bewertet. Da liegt Havertz deutlich hinter den von mir genannten Spielern. Harit punktetechnisch auch deutlich vor ihm. Es gibt auch noch einige weitere, sogar günstigere Spieler die momentan besser punkten. Hier zu nennen: Rudy, Arnold, Benes.
      Havertz kommt bisher einfach nicht an sein bestes Niveau heran.

    • 11.11.19

      Er ist nach der Behandlung nochmal zum Sprint angesetzt und ist auch ohne groß zu humpeln vom Platz gelaufen, glaube nicht dass es n großer Riss ist

    • 12.11.19

      Es gab mal einen LI-Doc, der sehr gute und qualifizierte Beiträge zu vor. Verletzungsdauern geschrieben hat. Aber den haben die ganzen S11 Kommentare und MW-Hyper hier inzwischen vertrieben. Schade.

    • 16.11.19

      Ich erinnere mich an LI-Doc :(

  • 11.11.19

    Ruh dich aus, meen Jung!

  • 11.11.19

    Tschausen Kai ??

  • 11.11.19

    da kommt die LSP genau richtig (für Hobbymanager)

  • 11.11.19

    Da kommt die LSP ja tatsächlich mal gelegen.

    (PS: Grüße an meinen Bruder, das ist mein erster Kommentar hier!)

  • 11.11.19

    Diese Saison für Manager bis jetzt ein richtiger Reinfall.

  • 11.11.19

    Einsatzzeit für Paulinho oder rückt Demirbay nach vorne?

  • 11.11.19

    Schade Havertz, muss dich leider abgeben. Alles gute!!!

  • 11.11.19

    Eine einzige Enttäuschung.

  • 11.11.19

    Ist es tatsächlich ein Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel, muss sich kein Hobby-Manager etwas wegen des 12. oder 13. Spieltags vormachen. Das zieht sogar noch wenn es nach 4 Wochen ausgeheilt ist. Ein langer Ausfallschritt reicht.

  • 11.11.19

    Um ehrlich zu sein kommt er bisher nichtmal annähernd an seine Form von letzter Saison ran, meiner Meinung nach.
    Aus „Manager-Sicht“ für den Haufen Geld den man noch bekommt ehrlicherweise eine Überlegung wert ihn entgegen dem Bauchgefühl evtl. unter Umständen womöglich wirklich... zu verkaufen

  • 11.11.19

    Ich zieh dich die komplette Saison mit Kai, komme was wolle !

  • 11.11.19

    Alario dann halten? Denke er fällt wieder drastig in der lsp

  • 11.11.19

    Habe meinen heute abgegeben für das Geld bekommt man sicherere Punkte auch wenn ich letzte Saison mit ihm auch durchgezogen habe und es mir schwer viel

  • 11.11.19

    Alle guten Spieler sind weg, wir zocken allerdings nur bis zur Winterpause.
    Behalten und solange mit Bittencourt überbrücken? Ja (L) oder Nein (DL)?

  • 11.11.19

    Spiele nur die Hinrunde,
    Verkaufen und lieber Werner holen ?
    Kommt die Tage sicher noch aufm Markt

  • 11.11.19

    2/3 Wochen ist er fit, für nächsten Spieltag ein Ersatz holen und darauf die Woche spielen lassen. Er wird diese Saison noch sehr viele happy machen.

  • 11.11.19

    Lieber werde ich mit Havertz 4. als mit Hennings, Schmid und Skjelbred 2. Ich will mich mit meinem Team auch immer ein Stück weit identifizieren können, denk ich mir.

    Er ist generell natürlich nicht so der ideale Sofascorer, aktuell läuft er seiner Form auch hinterher, aber er hat eben auch einfach nicht die Mitspieler, die ihn in Szene setzen und so weit voraus denken, wie er. Den hatte er mit Brandt, seinem kongenialen Partner. Und der ist jetzt weg. Stattdessen darf er hoffen, dass Bellarabi den Ball eventuell abgibt oder Amiri vielleicht mal mitdenkt usw. Also diverse Faktoren, die seine vergleichsweise magere Punkteausbeute begründen.Ich sehe da jedenfalls noch gut Luft nach oben, sobald er wieder zu seiner Form findet und spekuliere auf einen Wechsel zu Bayern im Sommer. Und dann werden wir auch aus Comuniosicht noch sehr viel Freude an ihm haben ? sein Potential ist jedenfalls nach wie vor riesig.

  • 11.11.19

    Wird trotzdem behalten ☺️??

  • 11.11.19

    Gönn dir die Pause, Brudi.
    Tank frische Luft, ruh dich aus und lass den Druck runter fahren. Auch wenn du in dieser Saison bisher nicht allzu fett punktest, mag ich dich von ganzem Herzen und halte dich im Kader!
    Ich leide mit dir und werde mit dir feiern, wenn du wieder explodierst.
    Dein Lennart ❤️

  • 11.11.19

    Auf jeden Fall behalten und lieber 2-3 Wochen rotieren.
    Der junge ist es wert !

  • 11.11.19

    Es haben ja nun einige einen Muskelfaserriss erlitten in jüngster Vergangenheit.. Mehmedi und Embolo z.B. Schaut man sich an, wie lange das bei Mehmedi schon dauer, würde ich mindestens von 4 Wochen reiner Ausfallzeit ausgehen. Gefällt wieder keinem hier, ist mir schon klar. Ich drücke euch die Daumen, dass es schneller geht.

    • 11.11.19

      Es gibt immer solche und solche Beispiele. Dawid Kownacki hat mit seinem Muskelfaserriss unmittelbar vor der letzten Länderspielpause im Anschluss gerade mal ein Spiel verpasst. Jean Zimmer (wie Havertz MFR im Oberschenkel) derer zwei, wobei ich gerade nicht weiß, ob da auch eine Länderspielpause inkludiert war. Wie sagte Funkel in dem Zusammenhang so schön: „Es ist wohl auch nur ein Mini-Faserriss, den man mit der modernen Technik sehen kann. Früher hätten wir so was wohl Zerrung genannt.“

      Grundsätzlich ist die Entscheidung, ob man ihn hält oder nicht, auch maßgeblich von der Situation in der jeweiligen Liga abhängig. Ich werde ihn halten, weil bei uns einfach absolut nichts Vergleichbares mehr auf dem Markt ist. Und irgendwann wird er schon noch wieder kommen ...

      Und danke fürs Daumen drücken! :)

  • 11.11.19

    Weiss man näheres über bellarabis Verletzung? Würde ja ebenfalls zur Pause ausgewechselt.

  • 11.11.19

    Nunja für des Geld bekommt man z.B. Halstenberg und Davies. Da ist es schon schwierig zu entscheiden ob man ihn hält. Falls natürlich gar keine Spieler mehr auf dem Markt sind kann man ihn halten, wobei ich z.B. auch einen Serdar als Alternative sehe der dieses Jahr den besseren Trainer hat

  • 11.11.19

    Auch wenn es sehr schmerzt und ich so froh war, ihn in unserer umkämpften Liga bekommen zu haben, habe ich heute verkauft. Leider waren die letzten Spiele auch nicht sonderlich stark, leider.
    Ich habe vorab adäquaten Ersatz in Person von Volland in mein Team transferiert.
    Dennoch, alles Gute Kai, erhol dich gut!

  • 12.11.19

    Rashica bspw. hat genauso gut performed, bei weniger spielen und einer deutlich schwächeren Mannschaft...MW 1/2 von Havertz...bin mir daher auch nicht sicher Kai zu behalten oder in die Breite zu investieren...

    • 13.11.19

      Sehe ich genauso wie du. Havertz fallt sicherlich 3-4 Wochen aus, ist aktuell nicht in Form und kostet dafür einfach zu viel. Eventuell kauft man ihn wieder in einer anderen Saisonphase??

  • 12.11.19

    Egal. Havertz 100% halten.

  • 13.11.19

    Havertz verkaufen und dafür Coutinho halten? Würde beide aktuell als Risikospieler, bezogen auf die Leistung, ansehen. Ist mir deshalb nicht wohl, beide zu halten..Meinungen?

  • 15.11.19

    Ja, es stimmt, momentan spielt er nicht so stark, wie besonders in der Rückrunde der letzten Saison. Ich denke, man merkt sehr deutlich, dass ihm mit Brandt sein wichtigster Nebenmann fehlt, die beiden haben einfach sehr gut zusammen harmoniert.

    Und ja, für das Geld kann man gewiss zwei, drei andere Spieler kaufen, was mich auch hat kurz überlegen lassen, ihn zu verkaufen.

    Aber den Gedanken habe ich ganz schnell wieder verworfen, dafür halte ich ihn einfach für zu gut und glaube fest daran, dass er bald wieder zu seinem vollen Leistungsvermögen zurückfindet.

    Ich mag seine Art des Fußballs einfach sehr und letztlich:

    schaue ich bei Kicker auf seinen derzeitigen Punktestand und vergleiche den mit dem Stand zum selben Zeitpunkt der vergangenen Saison, so liegt er momentan nur ein paar Punkte zurück.

    Also, alles noch offen, um sich wieder bis zum Ende der Saison ein beachtliches Punktekonto zu erspielen und von daher schenke ich ihm weiter mein Vertrauen.