Konrad Laimer | RB Leipzig

„Nichts aus­geschlos­sen“: Laimer dementiert Einigung mit Bayern

23.11.2022 - 12:56 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Robin Meise

Nachdem Bild und Sport Bild am Mittwoch von einer mündlichen Einigung hinsichtlich eines Sommertransfers von Konrad Laimer (RB Leipzig) zum FC Bayern München berichteten, dementierte der Mittelfeldakteur eine solche Entscheidung gegenüber der Leipziger Volkszeitung höchstpersönlich.


„Es ist nichts entschieden und nichts ausgeschlossen“, erklärte der Österreicher, der in diesem Zusammenhang auch ausdrücklich einen Verbleib in Leipzig nicht ausschloss. Denkbar wäre also eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags, um die sich die Sachsen schon länger bemühen. Wie er sich letztendlich entscheidet, bleibt weiterhin abzuwarten.

Zur ursprünglichen Meldung vom 23. November 2022:

Laimer mit dem FC Bayern einig: Chelsea geht leer aus

Das war abzusehen: Nach Informationen von Bild und Sport Bild ist sich Konrad Laimer mit dem FC Bayern München über einen Wechsel im kommenden Sommer einig. Zumindest eine mündliche Vereinbarung soll es zwischen dem Mittelfeldspieler von RB Leipzig und den Süddeutschen geben.

Zuletzt reihte sich der Chelsea FC aus England ins Rennen um die Dienste des österreichischen Nationalspielers ein. Die Blues sollen einen Korb erhalten haben. Auch Klubs wie Liverpool (aktuell wieder Gerüchte) oder Tottenham wurden gehandelt. Bemühungen aus Leipzig, den im Sommer auslaufenden Kontrakt mit Laimer zu verlängern, liefen dem Bericht zufolge ebenfalls ins Leere.

Ab dem 1. Januar könnte Laimer einen Vertrag in München (für nächste Saison) unterschreiben. Eine Ablösesumme müsste der FC Bayern für den zentralen Mittelfeldmann, der ursprünglich bereits für die laufende Saison an die Säbener Straße kommen sollte, nicht auf den Tisch legen.

Quelle: lvz.de | bild.de | Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,52 Note
4,67 Note
3,66 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
29
3
26
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
68% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 23.11.22

    Der Transfer ist zwar nicht mega nachvollziehbar, aber ich finde Laimer kommt hier zu schlecht weg
    Ich denke das ist ein Transfer für die Breite
    Pavard liebäugelt mit einem Abgang , dann hätte man mit Laimer einen, der neben Mazraoui sowohl RV ind der Viererkette als auch Rechts aussen in ner Dreier bzw Fünferkettr spielen kann
    Darüber hinaus ist der Typ läuferisch kämpferisch und gg den Ball echt echt stark und da sehe ich, sofern man das bei einem FC Bayern sagen kann, Bedarf im Zentrum, da diese Rolle nur ein Kimmich auf allerhöchstem Niveau beherrscht mmn
    Kann mir vorstellen Nagelsmann möchte noch variabler sein können und auch mal mit Dreierkette spielen können und da bietet es sich bspw bei nem 343 schon an, zwei laufstarke Zentrumspieler zu haben die gut gg den Ball arbeiten
    Nicht falsch verstehen, ob der Transfer dann letztlich sinnvoll ist wird man abwarten müssen, aber wäre ich Laimer täte ichs allein für die Vita, das Geld und die Erfahrung und die potenziellen Münchner Gründe hab ich ja genannt

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Zudem ist er Österreicher und dann näher an der Heimat dran.

    • 23.11.22

      ja gut stimmt derart private Gründe können da natürlich auch noch mit reinspielen aus seiner Sicht

    • 23.11.22

      Aus seiner Sicht verstehe ich das schon total und so wie du es beschreibst macht es durchaus auch Sinn, aber eben nur so! Als reiner zm frage ich mich wo er spielen soll, wenn er nicht flexibel woanders spielt oder jemand anderes das tut.
      Sonst wären es theoretisch Kimmich, goretzka, sabitzer, gravenberch und laimer + Musiala der da spielen kann

    • 24.11.22

      Und warum soll Laimer reiner ZM sein? Hat der Mann doch oben super erklärt, wie polyvalent Laimer für verschiedene Systeme ist.

      Dazu bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob wir Sabitzer nächstes Jahr noch in München sehen werden und dem Vergleich zu Musiala kann ich persönlich auch nicht ganz folgen. Wenn du Musiala als Backup für die 6 einplanst, dann ist es ja eigentlich recht offensichtlich, dass du da noch jemanden anderen brauchst, damit Musiala dort eben nicht spielen muss und seine Qualitäten dort einbringen kann, wo sie am meisten weiterhelfen.

  • 23.11.22

    Goretzka, Kimmich , Grave, Sabitzer... Laimer ist weder jung, noch hat er die Klasse eines Goretzkas oder Kimmich bzw Sabi. Versteh den Kauf nicht. Und dann würde ich Grave eher die Chance geben zur Weiterentwicklung als einen "alten" Laimer

    • 23.11.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.11.22

      Er sieht zwar nicht so aus, aber Laimer ist erst 25 Jahre alt. Falls du das schon alt findest, sei mein Kommentar dahingestellt.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Laimer hat etwas wo er gegenüber den genannten Spielern besser ist. Und zwar im Pressing, der kann in bestimmten Spielen mit Sicherheit für Goretzka oder als Backup für Kimmich spielen. Auch auf RV ist er eine gute Option. Sabitzer benötigt man dann meiner Meinung nach aber nicht mehr und wird ihn ziehen lassen.

    • 23.11.22

      Vielleicht wollen sie Gravenberch verleihen, damit er sich weiterentwickeln kann. Und schon wäre ein Platz frei.

    • 23.11.22

      Denke auch, dass man Sabi ziehen lassen wird

    • 23.11.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.11.22

      Auf den Punkt, ich verstehe dieses Deal nicht außer dass Nagelsmann ihn ja gut kennt und Fähigkeiten an ihm schätzt, die der kader ihm derzeit nicht bietet.

      Ich würde Grave gerne häufiger sehen, dass er sein Potenzial ausschöpft. Jetzt bekommt er mutmaßlich den nächsten vor die Nase.

      Denke das hat auch etwas mit „Ablösefrei“ zu tun. Lese es in Interviews immer wieder, dass sich die Verantwortlchen (Hasan) für den Nübel Deal immer noch auf die Schulter klopfen, weil da keine Ablöse geflossen ist. Aber nur eine These

    • 23.11.22

      So wird es sein, Magic. Eine vollkommen risikolose Verpflichtung. Wenn er einschlägt, spielt er - wenn nicht, wird er mit sattem Gewinn verkauft. Einen Markt für ihn gibt es doch immer (sogar Rode und Rudy, die bei Bayern keine Rolle gespielt haben, wurden ordentlich verkauft).
      Das gleiche kann man jetzt bei Thuram auch machen. Und wenn ich mir ansehe, wer alleine aus der Buli noch so alles ablösefrei ist, wird das nicht der letzte Transfer dieser Kategorie sein.

    • 23.11.22

      Sabitzer geht und fertig. Ansonsten 0 Risiko.

    • 23.11.22

      Alt?! Sabitzer ist einfach 3 Jahre älter als Laimer

    • 23.11.22

      Grave ist Tormann bei Bochum

    • 23.11.22

      Es gab ja entsprechende Presseberichte schon vor 1,5-2 Jahren. Die Vertragsvereinbarung besteht wahrscheinlich schon sehr lange (ähnlich Lewandowski, Goretzka), also VOR den ganzen Verletzungen und mutmaßlich auch vor den Transfers von Gravenberch, Mazraoui und dem Kometenaufstieg von Musiala. Der FCB ist dann auch kein Klub, der dann wieder zurückzieht. Ggf. ist auch schon Geld geflossen (Marketingagenturen, Berater, o.ä.), einen ähnlichen Modus Operandi gab es ja in der Vergangenheit schon häufiger.

  • 23.11.22

    Laimer hat m.E. seine größte Stärke auf der 6, und da klafft seit dem Abgang von Martinez ein Loch bei den Bayern. Da wird eigentlich dringend ein Abräumer gebraucht der die doch gelegentlich wackelige Abwehr unterstützt. Kimmich ist im Laufe seiner Karriere immer weiter nach vorne gerückt und ist auf der 8 am stärksten, einen echten Sechser haben die Bayern eigentlich nicht mehr.

  • 23.11.22

    Immerhin wird hier der richtige „Verein“ kaputt gekauft. Von daher alles tutti

  • 23.11.22

    Jetzt hat dann der Sabitzer endlich jemand auf der Bank mit dem er sich auch unterhalten kann.
    Man....ihn versteht das nicht. Die Bankdrücker müssen auch bei Laune gehalten werden 😂😂

  • 23.11.22

    Frage an die RB Experten:
    Wird Laimer überhaupt noch Spielzeit bekommen jetzt wo der Wechsel sicher ist?
    Habe ihn stark overpayt und jetzt die Befürchtung dass er nicht mehr spielt. Schlager ist klar gesetzt und wieso sollte man Kampl oder Haidara hinter einen Spieler stellen der sicher im Sommer weg ist.

  • 23.11.22

    Wäre toll wenn er als RV Backup eingeplant wäre, auf einer Position, die er 2x gespielt hat. Laimer als einer der geilsten Pressingauslöser & Umschalter weltweit will sich bei den Bayern auf die Bank setzen. Cool 👌

    • 23.11.22

      Wo sowieso schon ein unzufriedener Gravenberch sitzt.
      Ist halt wieder eine super Gelegenheit den Konkurrenten zu schwächen und nebenher eine gute Ablöse in zwei, drei Jahren zu generieren

  • 23.11.22

    Tschüss Gravenberch

  • 23.11.22

    Bin Bayern Fan aber muss sagen dass ich den Transfer nicht nachvollziehen kann. Gravenberch bekommt jetzt schon fast keine Spielzeit wie soll das dann werden wenn laimer auch noch dazu kommt.

  • 23.11.22

    Pavard ist nicht besser.

  • 23.11.22

    Aus Sicht des FC Bayern top. Ablösefrei, kann mal eingesetzt werden oder wird dann eben für 25 Mio gewinnbringend verkauft, wenn er sich mit der Rolle als Lückenfüller nicht abgeben möchte. Aus Spielersicht schwer zu verstehen.

  • 23.11.22 Bearbeitet am 23.11.22 12:51

    Verkaufen wenn er nicht mehr steigt ?

  • 23.11.22

    Glaube es wird auch schwer somit für Leipzig in der Rückrunde eine wichtige Rolle zu spielen. Schlager ist gesetzt bei Leipzig, daneben hat man Kampl. Haidarra und ihn. Durch seinen Abgang im Sommer wird sich seine Spielzeit in der Rückrunde minimieren. Und bei Bayern wird nicht viel Spielzeit in der nächsten Saison dazu kommen. Den Transfer muss ich nicht verstehen. Für Bayern natürlich gut. Er kommt ablösefrei und mich würde es nicht wundern wenn Bayern ihn wieder in kürze verkauft und Ablöse kassiert.

    • 23.11.22

      Er und Schlager sind gesetzt wenn du schon länger als 3 Monate Bundesliga schauen würdest. Beide kommen wie Szobo aus der RB Salzburg Schule und Rose ebenfalls. Kampl hat auch eine RB-Vergangenheit, dass du ihn allerdings mit Laimer gleichsetzt zeugt allerdings nicht von viel Sachkenntnis.

    • 23.11.22

      Wenn jetzt schon feststeht, dass er im Sommer geht, ist es doch vollkommen egal wo er herkommt. Rose muss für die nächste Saison planen, sodass Laimer zwangsläufig zum Ende der Saison nicht mehr so viel Spielzeit bekommen wird.

    • 23.11.22

      Und was hat ein Abgang im Sommer mit der Spielzeit zu tun?! Jeder professionelle Trainer stellt nach Leistung und Fitness auf, nicht nach Persönlichen Beweggründen.

      RB kann es sich nicht erlauben gute Spieler auf der Bank zu lassen obwohl sie fit sind.

    • 23.11.22

      Da du hier ja der Experte im Netz bist, wirst du mit allen Aussagen Recht haben :)

    • 23.11.22

      Starkes Argument mal wieder. Wenn man nichts entgegensetzen kann einfach sinnfreies schreiben 💪🏻

    • 23.11.22

      Frag dich mal lieber wieso du bei jedem deiner Beiträge massenhaft Downvotes hast

  • 23.11.22

    Diese Saison hat er Red Bull noch nix gebracht. Man hätte aber vor der Saison ca 30 Mio haben können.
    Jetzt geht er für 0€.
    Klassisch verzockt

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Naja, man rechnet ja nicht mit einer Verletzung. Außerdem kann er noch 19 Ligaspiele für RB spielen und jetzt werden die Titel vergeben. Also verzockt würde ich erst mal nicht sagen.

    • 23.11.22

      Das mit den ausstehenden Spielen ja
      Aber wer Laimer schon Jahre im Kader hat sollte schon mit ner Verletzung rechnen weil siehe Krankenakte

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Schon richtig, aber anscheinend ist er für RB trotzdem so wichtig das sie ihn halt nicht gehen lassen wollten. Das er keine 50 Spiele in der Saison spielt weiß RB bestimmt noch ein wenig besser als wir ;-)

      Ich glaube technisch ist kein Verein der Welt besser ausgestattet als die RB Welt. Da ist alles komplett durchstrukturiert. Die arbeiten mit den allerneuesten technischen Hilfsmitteln und andere Clubs schauen sich da viel ab.

    • 23.11.22

      Ja das glaub ich gerne
      Wäre die Ablöse damals geringer gewesen wäre es auch okay denke ich aber bei Dreißig Mios und dem
      bisherigen Outcome ist das schon zumindest hart an der Grenze zu verzockt würd ich sagen😅

    • 23.11.22

      Da ging es am Ende vielleicht auch um ein Zeichen an Bayern, dass man nicht sofort nachgibt, wenn das Scheckbuch aufgeht.
      Aber im Nachhinein ist man immer schlauer... wobei ich ihn im Sommer verkauft hätte.

  • 23.11.22

    Als Ryan Gravenberch würde ich mir so einige Gedanken machen …

    • huebi
      1 Frage 0 Follower
      huebi
      23.11.22

      selbst schuld dass er zu den bayern gegangen ist

    • 23.11.22

      Kommt auf die Einstellung an
      Wenn er wirklich deshalb die Segel streichen solltr spricht das gg eine professionelle Haltung oder für Selbstüberschätzung
      Er wird ja nicht erwartet haben sich mit einem Fingerschnipsen gg Kimmich und Goretzka durchsetzen zu können und Sabitzer war damals auch zumindest absehbar
      Qualität setzt sich durch auch wenn sie von Trainer zu Trainer unterschiedlixh bewertet wird und wenn er etwas anderes erwartet hat als sich seinen Platz erkämpfen zu müssen dann hat er da nen komischen Berater oder Einschätzubgsvermögeb

  • 23.11.22

    Dann kann er sich ja gleich zwischen Sabitzer & Gravenberch auf die Bank setzen und warten, bis er seine 13 Minuten gegen Augsburg bekommt :)

  • 23.11.22

    Wo ist jetzt die Neuigkeit? Wird schon seit Monaten berichtet aber keiner kann was handfestes liefern, warum also ständig alte Kamellen raushauen

  • 23.11.22

    Check ich 0,0 den Transfer.
    Von beiden Seiten.

    • 23.11.22

      Bin ich bei dir, zumal Laimer ein Kandidat ist, der seit Jahren ständig verletzt ist oder generell ausfällt.

      Aber die Bayern-Verantwortlichen scheinen in Ihm was zu sehen, was wir Hobbymanager mit unserem beschränkten Horizont leider nicht erkennen können. 😅

    • 23.11.22

      Alleine aus finanzieller Sicht macht das absolut Sinn. Hol ihn jetzt ablösefrei, Verkauf ihn in 1 2 Jahren für 20+ mio nach England. Das ist ein typischer Brazzo move. Und ganz so schlecht ist er jetzt auch nicht.

    • 23.11.22

      Sein Können streite ich ihm ja auch nicht ab.
      Allerdings ist bayern im Mittelfeld mehr als gut besetzt & dazu ist er noch verletzungsanfällig.
      Wenn es rein Wirtschaftlich gedacht ist, dann ok aber weiß ich trotzdem nicht 😅

    • 23.11.22

      Aus Bayernsicht macht er doch absolut Sinn. Ablösefrei und dann mal schauen, was geht. Wenn er nicht einschlägt, passiert das, was ukomo sagt. Wäre nicht das erste- und auch sicherlich nicht das letzte Mal unter Brazzo.
      Das gleiche passiert dann bei Thuram. Vollkommen risikolos, solche Spieler ablösefrei zu verpflichten. Wenn sie stark spielen, spielen sie, wenn nicht, verkauft man sie mit einem netten Gewinn weiter.

    • 23.11.22

      Bei KB kaufen wir uns auch Spieler zum traden, ohne sie jemals einzusetzen! Aus Manager-Sicht(FCB -Sicht) macht der Transfer wirtschaftlich sowas von Sinn! Locker mal nen 20 Mio für 0+bissl Handgeld bekommen…

  • 23.11.22

    Vielleicht eher der RV-Backup wenn Pavard geht als eine option für das Zentrum, oder?

  • 23.11.22

    Da freut man sich doch, nen Trainer an die Bayern verkauft zu haben

  • 23.11.22

    Wo soll er spielen?

  • 23.11.22

    Der nächste Bankdrücker...🤔

  • 23.11.22

    Er steigt ja vom MW ja momentan eh schon gut, denkt ihr so eine Meldung pusht das ganze nochmal? Auch wenn’s ein Wechsel erst im Sommer ist.

  • 23.11.22

    Als wenn die verletzung von Lucas nich schon reichen würde als schlechte nachricht 😩

  • 23.11.22

    Dumm gelaufen für Red Bull…man hätte ihn verkaufen sollen im August.

  • 23.11.22

    Für was?

  • 23.11.22

    Ich mein wenn man ihn ablösefrei bekommt… aber dann muss ja wohl ein anderer noch gehen sonst lohnt sich das ja gar nicht

  • 23.11.22

    versteh ich nicht
    Er muss erst an Goretzka, evtl Sabitzer und Gravenberch vorbei?

  • huebi
    1 Frage 0 Follower
    huebi
    23.11.22

    wird sich sowas wie ein wechsel zu den bayern dann negativ auf den mw aus? ich meine gute chancen regelmäßig zu spielen hat er ja im sommer dann wohl nicht mehr..

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Ja, nach der Saison mit Sicherheit. Aber jetzt wird er erst mal sehr steigen.

    • 23.11.22

      Ja nächste Saison wird er fallen, aber das kurbelt die aktuellen Steigerungen nur noch an. Ist nochmal ein Zeichen der Qualität und des Interesses an dem Spieler. Ich denke auch das Leipzig ihn nur deswegen nicht auf die Bank setzen wird sondern er S11 spielt soweit er fit ist

  • 23.11.22

    Was will Bayern mit dem und er hat Bock auf Bank ... Naja und Geld. Wenn Gravenberch es nicht schafft dann er sowieso nicht.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Er ist halt super variabel einsetzbar. Kann auch auf RV aushelfen. Von Sabitzer wird man sich jetzt wohl trennen.

    • 23.11.22

      wobei ich nicht glaube dass er bei red bull weniger verdient

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      RB eine komplett andere Gehaltsstruktur. Klar verdient der bei Bayern mehr.

    • 23.11.22

      Bayern ist mit sicherheit kein verein der mit gehältern um sich schmeißt. die haben auch ihre prinzipien. zb süle verdient jz auch mehr bei dortmund

    • holladiewaldfee
      1 Frage 0 Follower
      holladiewaldfee
      23.11.22

      Ich habe auch nicht behauptet, dass der BVB so schlecht zahlt. Aber bei RB gibt es eine Obergrenze, die fahren ein komplett anderes Konzept. Das kann sich zukünftig noch ändern, aber momentan kannst du mal davon ausgehen, dass er bei Bayern oder dem BVB das doppelte verdienen würde.

  • 23.11.22

    Salihamidzic will nur sein Pokedex vervollständigen

  • 23.11.22

    Red Bayern

  • 23.11.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 23.11.22

    Random